Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 18.09.2019

*Wilhelm Busch*

Aus faulen Eiern
werden keine Küken.

(aus: »Spricker – Aphorismen und Reime«)
~ (Heinrich Christian) Wilhelm Busch ~
deutscher humoristischer Dichter und Zeichner; 1832-1908

Zitante 18.09.2019, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Wilhelm Busch, Aus faulen Eiern,

*Detlev Fleischhammel*

Wer nicht hören will,
braucht Ohrstöpsel.

(aus einem Manuskript)
~ © Detlev Fleischhammel ~
deutscher Theologe, *1952

Zitante 18.09.2019, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Detlev Fleischhammel, Wer nicht hören will,

*Justinus Kerner*

Ach, es ist der Erde Los:
blühen, tragen und zerfallen!

(aus dem Gedicht: »Vom morschen Baume«)
~ Justinus (Andreas Christian von) Kerner ~
deutscher Dichter, Arzt und medizinischer Schriftsteller; 1786-1862

(Das komplette Gedicht zum Nachlesen)

Zitante 18.09.2019, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Justinus Kerner, Ach es ist der Erde Los,

*Michael Marie Jung*

Was man hat,
lobt man auch gerne hoch.

(aus: »Ausgesprochen scharfe Konturen« – Aphorismen & Sprüche)
~ © Michael Marie Jung ~
deutscher Aphoristiker und Persönlichkeitsbetreuer, * 1942

Zitante 18.09.2019, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Michael Marie Jung, Was man hat,

*Samuel Johnson*

Die letzte Zuflucht des Schuftes ist –
der Patriotismus.

{Patriotism is
the last refuge of the scoundrel.}

(zugeschrieben)
~ Samuel Johnson ~, auch Dr. Johnson genannt
englischer Gelehrter, Lexikograf, Schriftsteller, Dichter und Kritiker; 1709-1784

Zitante 18.09.2019, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Samuel Johnson, Die letzte Zuflucht,

*Manfred Hinrich*

Weite Wege zwischen
Weltanschauung, Weltwahrnehmung, Weltveränderung

(aus: »Scherben 2006«)
~ Manfred Hinrich ~ (© by Zitante)
deutscher Philosoph, Lehrer, Journalist, Kinderliederautor, Aphoristiker und Schriftsteller, 1926-2015

Zitante 18.09.2019, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Manfred Hinrich, Weite Wege zwischen,

*Heinrich Laube*, Spruch des Tages zum 18.09.2019

Wenn sie aufgeht und wenn sie sinkt,
ist die Sonne am schönsten.

(aus seinen "Reisenovellen")
~ Heinrich (Rudolf Constanz) Laube ~
deutscher Schriftsteller, Dramatiker und Theaterleiter, Mitglied der Frankfurter Nationalversammlung; 1806-1884

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Sandra Schänzer/saga-photography.de

Zitante 18.09.2019, 00.10| (4/3) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Heinrich Laube, Tagesspruch, 20190918, Wenn sie aufgeht und wenn sie sinkt,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Die Stunde ist kostbar. Warte nicht auf eine spätere, gelegenere Zeit.

~ Katharina von Siena ~
(1347-1380)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Steffen Mayer:
Warum sollte man dieses Glück verschweigen?I
...mehr
Helga F.:
Der Genießer genießt und schweigt
...mehr
Zitante Christa:
Hmm, da ist wohl mein Gedanke zum Spruch nich
...mehr
Anne P.-D.:
Leise Töne finde ich zur Entspannung sehr we
...mehr
Marianne:
Oder sie haben den Vorteil, dass sie sich gar
...mehr
Quer:
Vielleicht haben sie auch den Vorteil, dass s
...mehr
Quer:
Das ist grossartig ausgedrückt und ich d
...mehr
Marianne:
Tolles Bild, ich liebe die leuchtenden Mohnbl
...mehr
Helga F.:
Ja stimmt - und der Urlaub zuhause war auch s
...mehr
Anne P.-D.:
Tolles Foto und toller Spruch. Nur mit dem Ur
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum