Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 14.09.2019

*Rainer Kaune*

Erfahrung, Lektüre und eigenes Denken
bringen voran.

(aus einem Manuskript)
~ © Rainer Kaune ~, Pseudonym: Heinrich Berger
Autor, Rezitator, Vortragsredner, * 1945

Zitante 14.09.2019, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Rainer Kaune, Erfahrung, Lektüre und eigenes Denken,

*Theodor Storm*

Menschen dürfen ja nicht
gedankenlos in den Tag hinein leben.

(aus einem Brief an Constanze Esmarch)
~ (Hans) Theodor (Woldsen) Storm ~
deutscher Jurist und Schriftsteller, Lyriker und Autor von Novellen und Prosa des deutschen Realismus; 1817-1888

Zitante 14.09.2019, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Theodor Storm, Menschen dürfen ja nicht,

*Alexander von Humboldt*

So geheimnisvoll unzertrennlich als Geist und Sprache,
der Gedanke und das befruchtende Wort sind,
ebenso schmilzt, uns selbst gleichsam unbewusst,
die Außenwelt mit dem Innersten im Menschen,
mit dem Gedanken und der Empfindung zusammen.

(aus: »Kosmos«)
~ (Friedrich Wilhelm Heinrich) Alexander von Humboldt ~
deutscher Naturforscher, weit über Europa hinaus bekannt, Mitbegründer der Geographie als empirischer Wissenschaft, Bruder von Wilhelm von Humboldt; 1769-1859

Zitante 14.09.2019, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Alexander von Humboldt, So geheimnisvoll unzertrennlich als Geist und Sprache,

*Katharina Eisenlöffel*

Wenn der Schmerz vergeht,
kehrt Wehmut ein.

(aus: »Weisheit des Lebens«)
~ © Katharina Eisenlöffel ~
österreichische Schriftstellerin und Aphoristikerin; 1932-2019

Zitante 14.09.2019, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Katharina Eisenlöffel, Wenn der Schmerz vergeht,

*Johannes Chrysostomos*

Die Geduld ist imstande, auch den
verwildersten und frechsten Menschen so umzustimmen,
daß er lenksam und für edlere Regungen
wieder empfänglich wird.

(aus: »Homilie über den 1. Brief an die Tessalonicher«)
~ Johannes Chrysostomos ~, genannt: Johannes von Antiochia
Presbyter in Antiochia und Erzbischof von Konstantinopel, gilt als einer der größten christlichen Prediger, heiliggesprochen; 349 (oder 344) – 407

Zitante 14.09.2019, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Johannes Chrysostomos, Die Geduld ist imstande,

*Klaus Ender*

Wenn das Unbedeutende Bedeutung bekommt,
wird unsere Seele reicher.

(aus einem Manuskript)
~ © Klaus Ender ~
deutsch-österreichischer Fachbuchautor und Bildender Künstler der Fotografie, * 1939

Zitante 14.09.2019, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Klaus Ender, Wenn das Unbedeutende Bedeutung bekommt,

*Karl Salomo Zachariae

Den gefährlichsten Feind hat die Monarchie in sich selbst.
In keiner Verfassung kann so leicht ein Zwiespalt
zwischen der Idee und der Wirklichkeit eintreten,
als in der Monarchie.
Je höher man das Königthum stellt, desto größer sind die Forderungen,
welche dieses selbst an seinen jeweiligen Vertreter macht,
desto schwerer ist es diesem, jenen Forderungen Genüge zu leisten.

(aus: »Vierzig Bücher vom Staate«)
~ Karl Salomo Zachariae ~, auch: Zachariae von Lingenthal
deutscher Rechtswissenschaftler; 1769-1843

Zitante 14.09.2019, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karl Salomo Zachariae, Den gefährlichsten Feind hat die Monarchie,

*Dante Alighieri*, Spruch des Tages zum 14.09.2019

Wer bist du, der auf solchen Sitz hinauf will,
um von tausend Meilen weither zu richten,
mit nur einer Handbreit kurzen Sicht?

(aus: »Die göttliche Komödie«)
~ Dante Alighieri ~
italienischer Dichter und Philosoph des europäischen Mittelalters, führte das Italienische zu einer Literatursprache; 1265-1321

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 14.09.2019, 00.10| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Dante Alighieri, Tagesspruch, 20190914, Wer bist du, der auf solchen Sitz,

*Heute*, 14.09.2019

Geburtstag haben

* 1265: Dante Alighieri († 1321)
* 1486: Agrippa von Nettesheim († 1535)
* 1543: Claudio Aquaviva († 1615)
* 1580: Francisco de Quevedo († 1645)
* 1769: Karl Salomo Zachariae († 1843)
* 1769: Alexander von Humboldt († 1859)
* 1817: Theodor Storm († 1888)

Sterbetag haben

* 200: Cyprian von Karthago († 0258)
* 349: Johannes Chrysostomos († 407)

Namenstag haben

Albert(o), Caterina, Cornelius (Conan, Cornelia),
Dolores, Jens, Maternus, Notburg(a), Tobias

Bauernweisheit/Wetterregel

Ist's hell am Kreuzerhöhungstag,
so folgt ein strenger Winter nach.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

»Kreuzerhöhungstag«
(erinnert an die Weihe der Kirchenanlage in Jerusalem, errichtet an dem Ort von Kreuzigung und Grablegung Christi, der so genannten Grabeskirche)

»Tag der Tropenwälder«
(seit 1989, initiiert durch den WWF; dieser warnt vor den fatalen Folgen der Tropenwaldvernichtung. Das Datum geht zurück auf den Geburtstag des bedeutenden Amazonas-Forschers Alexander von Humboldt.)

»Tag der deutschen Sprache«
(seit 2001, initiiert vom Verein Deutsche Sprache; soll ein Sprachbewusstsein schaffen und festigen, den unkritischen Gebrauch von Fremdwörtern eindämmen sowie den Sinn für die Schönheit und Ausdruckskraft der deutschen Sprache wecken

»Europäischer Tag der Ersten Hilfe«
(seit 2000, jeweils am 2. Samstag im September; soll die Bedeutung fachgerechter Nothilfe bei plötzlich auftretenden Erkankungen, Unfällen und Katastrophen im öffentlichen Bewusstsein verankern und dazu aufrufen, sich ein entsprechendes Wissen zur Ersthilfe zuzulegen)

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Spruch von *Johann Wolfgang von Goethe*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 14.09.2015«
»alle Beiträge vom 14.09.2016«
»alle Beiträge vom 14.09.2017«
»alle Beiträge vom 14.09.2018«

Zitante 14.09.2019, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute, 0914,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
Letzte Kommentare
Gudrun Zydek:
Das ist eine edle Einschätzung - völlig unabh
...mehr
Anne P.-D.:
Das wünsche ich auch allen, und einen schönen
...mehr
Gudrun Zydek:
Liebe Christa,wettermäßig sind deine Wünsche
...mehr
Marianne:
Danke, liebe Christa, diesen Wunsch gebe ich
...mehr
Gudrun Zydek:
@ Helga Sievert-RathjensIch glaube, der Autor
...mehr
Gudrun Zydek:
Dem ist nichts hinzuzufügen.Ein sonniges Woch
...mehr
Monika:
Maschinen wurden sich nicht gegenseitig zerst
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Vor allem können Gefühle nicht simuliert werd
...mehr
Anne P.-D.:
Das Zitat stimmt für mich sehr. Eigentlich ve
...mehr
Marianne:
Liebe Christa, deine Worte finde ich toll mit
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum