Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 27.08.2019

*Jean-Jacques Rousseau*

Warum sollte man einem Liebhaber
treuer sein als einem Ehemann?

(aus: »Julie oder Die neue Heloise (Julie ou la Nouvelle Héloïse)«)
~ Jean-Jacques Rousseau ~
französischsprachiger Genfer Schriftsteller, Philosoph, Pädagoge, Naturforscher und Komponist der Aufklärung; 1712-1778

Zitante 27.08.2019, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jean-Jacques Rousseau, Warum sollte man einem Liebhaber,

*Charlotte El. Böhler-Mueller*

Welche Eitelkeit zu behaupten,
man sei bescheiden.

(aus: »Aphorismen -Geistesblitze«)
~ © Charlotte El. Böhler-Mueller ~
deutsche Journalistin, Autorin und Künstlerin, * 1924

Zitante 27.08.2019, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Charlotte El. Böhler-Mueller, Welche Eitelkeit zu behaupten,

*Jean Paul*

Wenn jemand bescheiden bleibt,
nicht beim Lobe, sondern beim Tadel,
dann ist er's.

(aus: »Hesperus oder 45 Hundposttage«)
~ Jean Paul ~, eigentlich Johann Paul Friedrich Richter
deutscher Schriftsteller, literaturgeschichtlich zwischen den Epochen der Klassik und Romantik; 1763-1825

Zitante 27.08.2019, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jean Paul, Wenn jemand bescheiden bleibt,

*Andrea Mira Meneghin*

Wenn die Politik versagt,
verschiebt sie die Sachlage.

(aus: »Die Kontrolle der Kontrolle ist das Maß der Freiheit« – Aphorismen)
~ © Andrea Mira Meneghin ~
Schweizer Texterin von Gedanken mit aphoristischer Note; * 1967

Zitante 27.08.2019, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Andrea Mira Meneghin, Wenn die Politik versagt,

*Georg Wilhelm Friedrich Hegel*

Wer die Welt vernünftig ansieht,
den sieht auch sie vernünftig an.
Beides ist in Wechselbestimmung.

(aus seinen Vorlesungen)
~ Georg Wilhelm Friedrich Hegel ~
deutscher Philosoph, gilt als wichtigster Vertreter des deutschen Idealismus; 1770-1831

Zitante 27.08.2019, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Georg Wilhelm Friedrich Hegel, Wer die Welt vernünftig ansieht,

*Friedrich Löchner*

Warum unsere Torheiten aufgeben,
wo sie doch unsere Schwächen verbergen.

(aus: »Blätter am Wege«)
~ © Friedrich Löchner ~, auch: Erich Ellinger
deutscher Pädagoge, Dichter und Autor, 1915-2013

Zitante 27.08.2019, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Friedrich Löchner, Warum unsere Torheiten aufgeben,

*Theodore Dreiser*

Um zur Weisheit zu kommen,
müssen wir ahnungslos sein.

{In order to have wisdom
we must have ignorance.}

(zugeschrieben)
~ Theodore (Herman Albert) Dreiser ~
amerikanischer Schriftsteller und einer der Hauptvertreter des literarischen Naturalismus in Amerika; 1871-1945

Zitante 27.08.2019, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Theodore Dreiser, Um zur Weisheit zu kommen,

*Johann Georg Hamann*, Spruch des Tages zum 27.08.2019

Man muss nicht jedem Narren zu Gebot stehen,
der sich um eine halbe oder Viertel Wahrheit mit uns balgen will.
Die Wahrheit verträgt sich nicht mit
allen dergleichen Katzbalgereien.

(aus seinen Briefen)
~ Johann Georg Hamann ~
deutscher Philosoph und Schriftsteller; 1730-1788

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 27.08.2019, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Johann Georg Hamann, Tagesspruch, 20190827, Man muss nicht jedem Narren zu Gebot stehen,

*Heute*, 27.08.2019

Geburtstag haben

* 1730: Johann Georg Hamann († 1788)
* 1770: Georg Wilhelm Friedrich Hegel († 1831)
* 1871: Theodore Dreiser († 1945)
* 1874: Carl Bosch († 1940)

Namenstag haben

Agnes, Cäsar, Gebhard, Guarin (Warin), Monika (Mona, Monia)

Bauernweisheit/Wetterregel

Gibt's im August rechten Sonnenschein,
so kommt die Ernte gut herein.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

»Einfach-so-Tag (Just Because Day)« (englische Seite)
(Ein Tag, um sich und seinen Lieben "Einfach so" etwas Gutes zu tun; soll zurückgehen auf den US-Amerikaner Joseph J. Goodwin, der seiner Frau "einfach so" Anfang der 50er Jahre ein Radio schenkte)

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von *Philemon der Ältere*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 27.08.2015«
»alle Beiträge vom 27.08.2016«
»alle Beiträge vom 27.08.2017«
»alle Beiträge vom 27.08.2018«

Zitante 27.08.2019, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute, 0827,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Letzte Kommentare
Gudrun Kropp:
Liebe Gudrun, danke für deine - die Aktion -
...mehr
Anne P.-D.:
Meine Kerzen wurden nicht angezeigt, alle Son
...mehr
Anne P.-D.:
Der Spruch von Rilke ist für mich etwas gehe
...mehr
Gudrun Zydek:
@ Gudrun KroppIch schließe mich deinen Ausf
...mehr
Gudrun Kropp:
Diese Aussage kann ich ganz und gar unterstre
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Liebe Christa, von mir nun nachträglich
...mehr
Gudrun Kropp:
Da schließe ich mich doch den Glüc
...mehr
Anne P.-D.:
Liebe Christa,..das habe ich erst jetzt mitbe
...mehr
Gudrun Zydek:
. . . aber ja doch!Du, liebe Christa, bist he
...mehr
Sophie:
Herzlichen Glückwunsch liebe Christa, hab ei
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum