Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 23.05.2019

Am weitesten entfernt von feiner Geistigkeit

Am weitesten entfernt von feiner Geistigkeit ist der Fanatiker,
dessen ganze Seele sich um einen blendenden Begriff
wie die Motten um den Leuchtturm im Kreise oder Wirbel dreht.

(aus: »Künstler und Nationen«)
~ Harry Graf Kessler ~, eigentlich Harry Clemens Ulrich Graf von Kessler
deutscher Kunstsammler, Mäzen, Schriftsteller, Publizist, Pazifist und Diplomat; 1868-1937

Zitante 23.05.2019, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Harry Graf Kessler

Fragen: Das Besteck, mit dem

Fragen:
Das Besteck, mit dem der Geist
Nahrung zu sich nimmt.

(aus einem Manuskript)
~ © Thomas Häntsch ~
deutscher Fotograf und Autor, * 1958

Zitante 23.05.2019, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Thomas Häntsch

Wer Wissen hat, lasse andere

Wer Wissen hat, lasse andere ihr Licht daran entzünden.

{If you have knowledge, let others light their candles at it.}

(zugeschrieben)
~ (Sarah) Margaret Fuller ~
amerikanische Schriftstellerin, Journalistin und Feministin; gehörte zum engsten Kreis der Transzendentalisten; 1810-1850

Zitante 23.05.2019, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Margaret Fuller

Einen Sugar-free-morning-stardust light

Einen Sugar-free-morning-stardust light?
Danke, Kännchen Kaffe genügt.

(aus dem Manuskript »Sichtwechsel«)
~ © Paul Mommertz ~
deutscher Schriftsteller und Drehbuchautor, * 1930

Zitante 23.05.2019, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Paul Mommertz

Enthusiasmus und Fanatismus

Enthusiasmus und Fanatismus.
Jener gehört zur Größe der Seele,
dieser zur Kleinheit des Geistes.

(aus: »Mes écarts ou ma tête mise en liberté (Gedanken und Einfälle)«)
~ Charles Joseph Fürst de Ligne ~, auch "Der rosarote Prinz" genannt
belgischer Offizier und Diplomat in österreichischen Diensten und Schriftsteller; 1735-1814

Zitante 23.05.2019, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Charles Joseph de Ligne

An immer mehr Orten weltweit ist das Rauchen

An immer mehr Orten weltweit ist das Rauchen untersagt.
Die Menschheit will ganz sicher gehen, daß sie sich allein
durch Industrieabgase, Radioaktivität und Hunger ausrottet.

(aus seinen Werken)
~ © Wolfgang Mocker ~
deutscher Journalist und Autor; 1954-2009

Zitante 23.05.2019, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Wolfgang Mocker

Was Einer daheim hat

Was Einer daheim hat,
das braucht er nicht außen zu suchen.

~ Weisheit aus Deutschland ~

Zitante 23.05.2019, 06.00| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Weisheit, Deutschland,

Lebe unsträflich!

Lebe unsträflich!
Gott ist nahe!

(zitiert in: »Nordische Diamenten Nr. 7«)
~ Carl von Linné ~, eigentlich Carl Nilsson Linnæus, auch: Carolus Linnaeus
schwedischer Naturforscher, schuf die Grundlagen der modernen botanischen und zoologischen Taxonomie; 1707-1778

Zitante 23.05.2019, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Carl von Linné

*Wilhelm Vogel*, Spruch des Tages zum 23.05.2019

Die Zukunft besser zu gestalten,
ist der Vergangenheit einziger Zweck.

{Le rôle du passé c'est de servir de pierre de touche
pour construire un avenir meilleur.}

(aus: »Im Zwielicht. (Lueurs et Reflets) – Aphorismen«)
~ Wilhelm Vogel ~
deutscher Verlagsleiter und Erzähler; 1888-1976

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: KELLEPICS/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 23.05.2019, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Wilhelm Vogel, Tagesspruch, 20190523,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Vor allem die Reisen zu meinen Freundinnen wa
...mehr
Marianne:
Mir geht es wie Edith: Vor Reiseantritt freue
...mehr
Edith T.:
Das Schöne ist gut, sonst wäre es aus meine
...mehr
Edith T.:
Hm...Ich verreise mit der Vorfreude auf das U
...mehr
Monika :
Also ich bin überall zuhause...MfG Monika
...mehr
Marianne:
Aneinander vorbeireden :)?LG Marianne
...mehr
Marianne:
Schon alleine beim Betrachten dieses Bildes z
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
So ist es, davon bin ich überzeugt
...mehr
Anne P.-D.:
Nur mit Frieden im Herzen kann ich alles ande
...mehr
Quer:
Das leuchtet ein. Herrlich! :--)Lieben Gruss
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum