Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 14.04.2019

Sonntagsantwort Nr. 8

Zitante 14.04.2019, 20.00| (4/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Freizeit | Tags: freizeit, Sonntagsantwort, Uhrumstellung,

Jean Paul

Im Kinde tanzt noch die Freude,
im Manne lächelt oder weinet sie höchstens.

(aus: »Levana oder Erziehlehre«)
~ Jean Paul ~

eigentlich Johann Paul Friedrich Richter;
deutscher Schriftsteller, literaturgeschichtlich zwischen den Epochen der Klassik und Romantik; 1763-1825

Zitante 14.04.2019, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jean Paul, Im Kinde tanzt noch die Freude,

KarlHeinz Karius

Als Manager sollte man sich nie zu früh freuen.
Falls niemand an deinem Stuhl sägt,
nimmt dich keiner ernst.

(aus: »WortHupferl«)
~ © KarlHeinz Karius ~

Urheber, Mensch und Werbeberater; * 1935

Zitante 14.04.2019, 16.00| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: KarlHeinz Karius

Adolphe Thiers

Frankreich muß auch die Menschen fürchten,
die zu nichts fähig sind,
und diejenigen, die zu allem fähig sind.

{La France doit redouter également les gens
qui ne sont capables de rien
et les gens qui sont capables de tout.}

(zugeschrieben)
~ (Louis) Adolphe Thiers ~

französischer Politiker, Parlamentarier und Historiker; 1797-1877

Zitante 14.04.2019, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Adolphe Thiers, Frankreich muß auch die Menschen fürchten,

Hermann Rosenkranz

Es stimmt nicht, dass der Mensch
nicht die Nähe zum Mitmenschen sucht.
Frag den Drängler auf der Autobahn.

(aus: »Keine Zeile ohne meinen Anwalt« – Sprüche, nichts als Sprüche)
~ © Hermann Rosenkranz ~

deutscher Jurist und Aphoristiker; 1932-2020

Zitante 14.04.2019, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hermann Rosenkranz

Bias von Priene

Eigensinniges Wesen
zündet oft schädliches Unheil an.

(zugeschrieben)
~ Bias von Priene ~

einer der Sieben Weisen der griechischen Antike; um 590-530 v. Chr.

Zitante 14.04.2019, 10.00| (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Bias von Priene, Eigensinniges Wesen zündet,

Michael Richter

Sollten wir Gottes Ebenbild sein,
dann will ich nichts mit ihm zu tun haben.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« – eine Anthologie, Band 1)
~ © Michael Richter ~

deutscher Zeithistoriker; * 1952

Zitante 14.04.2019, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Michael Richter

Bauernweisheit/Wetterregel, Spruch des Tages zum 14.04.2019

Zitante 14.04.2019, 00.10| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Weisheit, Bauernweisheit, Wetterregel, Tagesspruch, 20190414, Ist Palmsonntag klar und rein,

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Wir leben in einer Zeit, wo Verborgenheit mehr schützt als das Gesetz und sicherer macht als Unschuld.

~ Antoine Rivarol ~
(1753-1801)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Helga F.:
So sehe ich das auch.Nach einer Nahtod-Erfahr
...mehr
Marianne:
Mir bewusst zu werden, was für ein kostb
...mehr
Marianne:
Gegenseitige Rücksichtsnahme ist ein gut
...mehr
Marianne:
Ich finde auch, es gibt Situationen, wo uns e
...mehr
Anne P.-D.:
Manchmal sollte man lernen, auch mal "Nein" z
...mehr
Anne P.-D.:
Was für ein schöner Spruch. Danke d
...mehr
Anne P.-D.:
Naja, Experte im Fussball bin ich auch nicht,
...mehr
Anne P.-D.:
Es ist so schön, wie die Natur grün
...mehr
Marianne:
Auch wir als Menschen dürfen unsere Natu
...mehr
Quer:
Wichtig ist ja heutzutage, dass wir sie verne
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum