Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 10.04.2019

*Otto Weiß*

Das Denken ist so außerordentlich mühsam,
daß viele es vorziehn – zu urteilen.

(aus: »So seid ihr!« – Aphorismen, Band 1)
~ Otto Weiß ~
in Budapest geborener Musiker, lebte in Wien und wirkte auch als Dramatiker, Feuilletonist und Aphoristiker; 1849-1915

Zitante 10.04.2019, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Otto Weiß, Das Denken ist so außerordentlich mühsam,

*Andrea Mira Meneghin*

Am liebsten hätten wir
unseren eigenen Personalpolitiker.

(aus: »Was im Kopf einfällt, muss nicht gleich aus dem Mund fallen« – Aphorismen)
~ © Andrea Mira Meneghin ~
Schweizer Texterin von Gedanken mit aphoristischer Note; * 1967

Zitante 10.04.2019, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Andrea Mira Meneghin, Am liebsten hätten wir ,

*Oscar Wilde*

Charakterlosigkeit ist ein Mythos,
den biedere Individuen geschaffen haben,
um damit die Faszination anderer Leute erklären zu können.

(aus: »Sätze und Lehren zum Gebrauch für die Jugend«)
~ Oscar Wilde ~, eigentlich Oscar Fingal O' Flahertie Wills Wilde
irischer Lyriker, Romanautor, Dramatiker und Kritiker, einer der bekanntesten und – im Viktorianischen England – auch umstrittensten Schriftsteller seiner Zeit; 1854-1900

Zitante 10.04.2019, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Oscar Wilde, Charakterlosigkeit ist ein Mythos,

*Anke Maggauer-Kirsche*

Das Böse wird sofort geglaubt,
das Gute braucht Beweise.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« - eine Anthologie)
~ © Anke Maggauer-Kirsche ~
deutsche Lyrikerin, Aphoristikerin und Betagtenbetreuerin, * 1948

Zitante 10.04.2019, 12.00| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Anke Maggauer-Kirsche, Das Böse wird sofort geglaubt,

*Hugo Grotius*

Freiheit ist
die Macht über uns selber.

(zugeschrieben)
~ Hugo Grotius ~, eigentlich Huigh oder Hugo de Groot
niederländischer politischer Philosoph, reformierter Theologe, Rechtsgelehrter und früher Aufklärer; 1583-1645

Zitante 10.04.2019, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hugo Grotius, Freiheit ist die Macht,

*Walter Ludin*

Irren ist menschlich,
einander Irrtümer verzeihen ist menschlicher.

(aus: »Einfach ins Blaue« – Aphorismen)
~ © Walter Ludin ~
Schweizer Journalist, Redakteur, Aphoristiker und Buchautor, * 1945

Zitante 10.04.2019, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Walter Ludin, Irren ist menschlich,

*William Hazlitt*, Spruch des Tages zum 10.04.2019

Das einzig unverzeihliche Laster ist die Heuchelei.
Dem Heuchler nämlich gerät sogar Reue zur Heuchelei.

{The only vice that cannot be forgiven is hypocrisy.
The repentance of a hypocrite is itself a hypocrisy.}

(aus seinen Werken)
~ William Hazlitt ~
englischer Essayist und Schriftsteller; 1778-1830
(Übersetzung: Dr. Michael Rumpf im »zeno«-Jahrheft für Literatur und Kritik. Heft 28, 28. Jg.)

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 10.04.2019, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: William Hazlitt, Tagesspruch, 20190410, Das einzig unverzeihliche Laster,

*Heute*, 10.04.2019

Geburtstag haben

* 1389: Cosimo de' Medici († 1464)
* 1583: Hugo Grotius († 1645)
* 1778: William Hazlitt († 1830)
* 1827: Lewis Wallace († 1905)
* 1829: William Booth († 1912)
* 1847: Joseph Pulitzer († 1911)

Namenstag haben

Engelbert, Ezechiel, Fulbert, Gerold,
Gernot (Notger, Notker), Hulda (Holda), Magdalene

Bauernweisheit/Wetterregel

An Sankt Ezediel, dem 100. Tag nach Neujahr,
soll man den Leinsamen aussäen.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

»Internationaer Tag des Baumes (International Arbor Day)«
(zurückgehend auf die Aktivitäten des amerikanischen Politikers Julius Sterling Morton, der 1872 bei der Regierung von Nebraska die Arbor Day Resolution beantragte; seitdem werden am 10. April Bäume gepflanzt, die die Bedeutung des Waldes für den Menschen und die Wirtschaft im Bewusstsein halten sollen; in Deutschland wird der Tag des Baumes am 25.04. gefeiert)

»Tag der Geschwister« (Siblings Day)
(initiiert 1998 von Claudia A. Evart in Gedenken an ihre Geschwister Alan und Lisette, die bei einem Unfall verstarben; soll an die Beziehung der Geschwister untereinander erinnern und jeden für den Fall eines Verlustes sensibilisieren)

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von *John Ruskin*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 10.04.2016«
»alle Beiträge vom 10.04.2017«
»alle Beiträge vom 10.04.2018«

Zitante 10.04.2019, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Letzte Kommentare
Marianne:
Ich liebe Sonnenuntergänge am Meer und dein S
...mehr
Sandra:
Ein schöner Spruch, der so wie für mich gemac
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Ein wunderschönes Bild, liebe Christa. Gerade
...mehr
Anne P.-D.:
Ich mag vor allem die untergehende Sonne am M
...mehr
Ulla I.:
Liebe Christa,danke dir für den Hinweis auf
...mehr
Ulla I.:
Paradox, aber die, die mit allen Wassern gewa
...mehr
Quer:
Oh ja, die Schönheit und vor allem die Liebe
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
@Christa - Das Verständnis fehlt mir. Ich kön
...mehr
Ulla I.:
Diejenigen, die andere gern von oben herab be
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
und trotzdem habe ich Mitgefühl. Für den ein
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum