Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 05.04.2019

*Booker T. Washington*

Du kannst niemanden unterdrücken,
ohne selbst unten zu bleiben.

(zugeschrieben)
~ Booker (Taliaferro) Washington ~
Beschreibungamerikanischer Pädagoge, Sozialreformer und Bürgerrechtler; 1856-1915

Zitante 05.04.2019, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Booker T. Washington, Du kannst niemanden unterdrücken,

*Manfred Hinrich*

Am höchsten Zweig vom Baum der Erkenntnis:
die Selbsterkenntnis

(aus: »Scherben 2007«)
~ Manfred Hinrich ~ (© by Zitante)
deutscher Philosoph, Lehrer, Journalist, Kinderliederautor, Aphoristiker und Schriftsteller, 1926-2015

Zitante 05.04.2019, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Manfred Hinrich, Am höchsten Zweig vom Baum,

*Prentice Mulford*

Gefährlich
ist stets das Unbedeutende.

(zugeschrieben)
~ Prentice Mulford ~
US-amerikanischer Journalist, Philosoph und Schriftsteller, gilt als einer der bedeutendsten Vertreter der Neugeist-Bewegung; 1834-1891

Zitante 05.04.2019, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Prentice Mulford, Gefährlich ist stets das,

*Ernst R. Hauschka*

Das Lesen im Bett zeugt
von völliger Hingabe an die Kunst:
Man überläßt es dem Dichter, wann man einschläft.

(aus: »Excerpta« – 425 auserlesene Aphorismen)
~ © Ernst R. Hauschka ~
deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar, 1926-2012

Zitante 05.04.2019, 12.00| (4/4) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ernst R. Hauschka, Das Lesen im Bett zeugt,

*Jules Dupré*

Die Natur ist nur der Vorwand, die Kunst ist das Ziel,
und der Weg geht durch das Individuum.
Die Natur ist nichts. Der Mensch ist alles.
Nichts ist blöder als ein Berg; ein Maler kommt vorbei,
schaut ihn an, malt ihn und 'entblödet' ihn.

(zitiert in: »Künstlerworte (1906)«)
~ Jules Dupré ~
bedeutender französischer Maler, Mitbegründer der modernen Landschaftsmalerei; 1811-1889

Zitante 05.04.2019, 10.00| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jules Dupré, Die Natur ist nur der Vorwand,

*Charlotte El. Böhler-Mueller*

Ein ironisches Wort
kann mehr verletzen
als ein hartes.

(aus: »Rosen und Juwelen« - Einsichten, Erfahrungen, Aphorismen)
~ © Charlotte El. Böhler-Mueller ~
deutsche Journalistin, Autorin und Künstlerin, * 1924

Zitante 05.04.2019, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Charlotte El. Böhler-Mueller, Ein ironisches Wort,

*Algernon Charles Swinburne*

Ich habe lange genug gelebt und eines gesehen, die Liebe hat ein Ende;
Göttin und Jungfrau und Königin, seid jetzt in meiner Nähe und freundlich.

{I have lived long enough, having seen one thing, that love hath an end;
Goddess and maiden and queen, be near me now and befriend.}

(aus: »Hymn to Proserpine«)
~ Algernon Charles Swinburne ~
englischer Dichter und Autor in der viktorianischen Zeit; 1837-1909

Zitante 05.04.2019, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Algernon Charles Swinburne, Ich habe lange genug gelebt und,

*Thomas Hobbes*, Spruch des Tages zum 05.04.2019

Die größte menschliche Macht ist diejenige,
welche aus der Macht sehr vieler Menschen zusammengesetzt ist.

(aus: »Leviathan«)
~ Thomas Hobbes ~
englischer Mathematiker, Staatstheoretiker und Philosoph, Entwickler des Absolutismus, bekannt durch sein Hauptwerk "Leviathan"; 1588-1679

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 05.04.2019, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Thomas Hobbes, Tagesspruch, 20190405, Die größte menschliche Macht,

*Heute*, 05.04.2019

Geburtstag haben

* 1588: Thomas Hobbes († 1679)
* 1811: Jules Dupré († 1889)
* 1832: Jules Ferry († 1893)
* 1834: Prentice Mulford († 1891)
* 1837: Algernon Swinburne († 1909)
* 1856: Booker T. Washington(† 1915)

* 1924: Charlotte El. Böhler-Mueller
Herzlichen Glückwunsch !

Namenstag haben

Crescentia, Eva, Gerhard, Juliane (Liane, Iliana), Vinzenz

Bauernweisheit/Wetterregel

Ist Sankt Vinzenz Sonnenschein,
gibt es vielen guten Wein.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

./.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von *Franz Christoph Schiermeyer*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 04.04.2016«
»alle Beiträge vom 04.04.2017«
»alle Beiträge vom 04.04.2018«

Zitante 05.04.2019, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Letzte Kommentare
Marianne:
Ich liebe Sonnenuntergänge am Meer und dein S
...mehr
Sandra:
Ein schöner Spruch, der so wie für mich gemac
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Ein wunderschönes Bild, liebe Christa. Gerade
...mehr
Anne P.-D.:
Ich mag vor allem die untergehende Sonne am M
...mehr
Ulla I.:
Liebe Christa,danke dir für den Hinweis auf
...mehr
Ulla I.:
Paradox, aber die, die mit allen Wassern gewa
...mehr
Quer:
Oh ja, die Schönheit und vor allem die Liebe
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
@Christa - Das Verständnis fehlt mir. Ich kön
...mehr
Ulla I.:
Diejenigen, die andere gern von oben herab be
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
und trotzdem habe ich Mitgefühl. Für den ein
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum