Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 27.03.2019

*Afred de Vigny*

Besiegt zu werden: manchmal.
Unterworfen zu werden: niemals.

{Etre vaincu parfois.
Etre soumis jamais.}

(zugeschrieben)
~ Alfred de Vigny ~
französischer Schriftsteller, gehörte zu den französischen Romantikern; 1797-1863

Zitante 27.03.2019, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Alfred de Vigny, Besiegt zu werden,

*Helga Schäferling*

Am meisten fürchten wir uns vor Geschehnissen,
deren Eintreffen am unwahrscheinlichsten ist.

(aus einem Manuskript)
~ © Helga Schäferling ~
deutsche Sozialpädagogin , *1957

Zitante 27.03.2019, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Helga Schäferling, Am meisten fürchten wir uns,

*Sophie Mereau*

Ist nicht unser ästhetischer Sinn
das einzige, wahre Ewige in uns?

(aus: »Betrachtungen«)
~ Sophie (Friederike) Mereau ~, gebürtige Schubart, wiederverheiratete Brentano
Schriftstellerin der deutschen Romantik; 1770-1806

Zitante 27.03.2019, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Sophie Mereau, Ist nicht unser ästhetischer Sinn,

*Michael Rumpf*

Neidvoll blickt
die Fähigkeit zu überzeugen
auf die Gabe zu verzaubern.

(aus: »Gedankenfäden« – Aphorismen)
~ © Michael Rumpf ~
deutscher Essayist, * 1948

Zitante 27.03.2019, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Michael Rumpf, Neidvoll blickt die Fähigkeit,

*Franz von Baader*

Nur der ist frei vom Zwange des Gesetzes,
der in dessen Geiste lebt.

(aus seinen Werken)
~ Franz von Baader ~
deutscher Arzt, Bergbauingenieur und Philosoph; 1765-1841

Zitante 27.03.2019, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Franz von Baader, Nur der ist frei vom Zwange,

*Hermann Rosenkranz*

Natürlich respektiere ich die Willensfreiheit meines Gegenübers.
Er kann mir zustimmen oder schlicht applaudieren.

(aus: »Keine Zeile ohne meinen Anwalt« – Sprüche, nichts als Sprüche)
~ © Hermann Rosenkranz ~
deutscher Jurist und Aphoristiker; *1932

Zitante 27.03.2019, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hermann Rosenkranz, Natürlich respektiere ich die,

*Adolf Glaßbrenner*, Spruch des Tages zum 27.03.2019

Der Ernst ist das Mittelmäßige
und das Mittelmäßige ist das Schlechteste,
denn es ist langweilig.

(aus: »Komischer Volkskalender für 1849«)
~ Adolf Glaßbrenner ~, eigentlich: Georg Adolph Theodor Glaßbrenner, Pseudonym: Adolf Brennglas
deutscher Humorist und Satiriker, Vertreter des Berliner Witzes; 1810-1876

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 27.03.2019, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Adolf Glaßbrenner, Tagesspruch, 20190327, Der Ernst ist das Mittelmäßige,

*Heute*, 27.03.2019

Geburtstag haben

* 1765: Franz von Baader († 1841)
* 1770: Sophie Mereau († 1806)
* 1797: Alfred de Vigny († 1861)
* 1810: Adolf Glaßbrenner († 1876)
* 1863: Henry Royce († 1933)

Namenstag haben

Augusta, Ensfried, Ernst, Frowin, Heimo (Haimo), Rupert (Ruprecht)

Bauernweisheit/Wetterregel

Ist an Rupert der Himmel rein,
so wird er's auch im Juni sein.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

»Rupertstag«
(dem heiligen Rupertus gewidmet, der seit Mitte des 7. Jahrhunderts bis 717 Bischof von Worms war)
(siehe auch: »Erklärung im Ökumenischen Heiligenlexikon«)

»Welttag des Theaters«
(seit 1961, initiiert durch das Internationale Theaterinstitut; soll die Bedeutung der Theaterkünste würdigen)
(siehe auch: »Internationale Seite des Welttheatertages « (englischsprachig))

»Document Freedom Day«
(seit 2008, initiiert durch die Free Software Foundation in Europe; wurde eingeführt, um auf die Bedeutung offener Standards hinzuweisen )
(siehe auch: »Homepage der Free Software Foundation«)

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von *Ernst Reinhardt*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 27.03.2016«
»alle Beiträge vom 27.03.2017«
»alle Beiträge vom 27.03.2018«

Zitante 27.03.2019, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Letzte Kommentare
Marianne:
Auch mir gefallen der Spruch und das dazu aus
...mehr
Anne P.-D.:
Allen einen schönen Nikolaustag. Dafür muss m
...mehr
Edith T. :
Das Foto zu meinem Spruch gefällt mir sehr gu
...mehr
Gudrun Kropp:
Ja, Edith`s Spruch macht nachdenklich - von d
...mehr
Anne P.-D.:
Toller Spruch, tolles Motiv. Kann ich sehr b
...mehr
Fred Ammon:
Hier noch eiin ergänzendes Wort zum Thema "Li
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Ist es nicht eher so, dass Liebe kein Ein-Ver
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Au weia. Stimmt aber leider all zu oft
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Treffend und sehr süß ausgedrückt. Aber im Mo
...mehr
Gudrun Kropp:
... dann meint die Autorin mit Liebe die Sexu
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum