Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 01.03.2019

*Akutagawa Ryunosuke*

Wir lieben die Natur vor allem deshalb,
weil sie uns weder haßt noch beneidet.

(zugeschrieben)
~ Akutagawa Ryunosuke ~
japanischer Dichter und Schriftsteller; 1892-1927

Zitante 01.03.2019, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Akutagawa Ryunosuke

*Manfred Kyber*

Die Todesstrafe lehne ich ganz ab ... Sie gehört nicht in unsere Zeit.
Auch ist sie vom Standpunkt jenseitigen Denkens aus,
das andere Vergeltungsgesetze im Verlauf der Schicksale kennt,
undiskutabel.

(aus: »Neues Menschentum: Reformation der Kultur«)
~ Manfred Kyber ~
deutschbaltischer Schriftsteller, Theaterkritiker, Dramatiker, Lyriker und Übersetzer, aktiver Tierschützer; 1880-1933

Zitante 01.03.2019, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Manfred Kyber

*Siegfried Wache*

Bei einer Zeitenwende
kriegen nicht alle die Kurve.

(aus einem Manuskript)
~ © Siegfried Wache ~
deutscher technischer Zeichner, Luftfahrzeugtechniker und Aphoristiker, * 1951

Zitante 01.03.2019, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Siegfried Wache

*Georg Simmel*

Nichts zeigt so sehr die Tiefe des menschlichen Niveaus,
als wozu der Mensch greift, um das Leben aushalten zu können.

(aus seinen Werken)
~ Georg Simmel ~
deutscher Philosoph und Soziologe, Begründer der "formalen Soziologie" und der Konfliktsoziologie; 1858-1918

Zitante 01.03.2019, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Georg Simmel

*Manfred Hinrich*

Bei einem reichen Land denk ich an seine Armen,
bei einem armen Land an seine Reichen

(aus einem Manuskript)
~ Manfred Hinrich ~ (© by Zitante)
deutscher Philosoph, Lehrer, Journalist, Kinderliederautor, Aphoristiker und Schriftsteller, 1926-2015

Zitante 01.03.2019, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Manfred Hinrich

*Martial*

Des Fürsten größte Tugend ist,
die Seinen zu kennen.

{Principis est virtus
maxima nosse suos.}

(aus: »Epigramme«)
~ Martial ~, eigentlich Marcus Valerius Martialis
römischer Dichter, der vor allem für seine Epigramme bekannt ist; 40 bis 102/104 n. Chr.

Zitante 01.03.2019, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Martial

*Ernst R. Hauschka*

Ohne Vorbehalte
kann man nur mit jemandem diskutieren,
wenn dieser von der Sache nichts versteht.

(aus: »Excerpta« – 425 auserlesene Aphorismen)
~ © Ernst R. Hauschka ~
deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar, 1926-2012

Zitante 01.03.2019, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ernst R. Hauschka

*Henriette Davidis*

Was kein Verstand erfaßt, keine menschliche Weisheit erreicht,
das ist der wahren Liebe zu allen Zeiten möglich;
ihr Quell ist unversiegbar.

(zugeschrieben)
~ Henriette Davidis ~, eigentlich Johanna Friederika Henriette Katharina Davidis
gilt als berühmteste Kochbuchautorin Deutschlands; 1801-1876

Zitante 01.03.2019, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Henriette Davidis

*Georg Ebers*, Spruch des Tages zum 01.03.2019

Rückwärtsschauen
ist die Mutter der Vorsicht!

(aus: »Uarda«)
~ Georg (Moritz) Ebers ~
deutscher Ägyptologe und Schriftsteller; 1837-1898

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: sleepybunny/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 01.03.2019, 00.10| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Georg Ebers, Tagesspruch, 20190301,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare
Achim:
Zum Fortschreiten einer Erkrankung gehört i.
...mehr
Marianne:
Der Humor lässt uns besser durch schwierige
...mehr
Patricia Landwehr-Çalhan alias Sula Mahlberg:
wunderschön gesagt, unser Spielraum, das war
...mehr
Achim:
Wer lachen kann, dem geht es gut, und blüht
...mehr
Ingrid:
Danke für die schönen Zeilen und das süße
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Wie "Quer" schon schrieb, Herzensverse. Die b
...mehr
Patricia Landwehr-Çalhan alias Sula Mahlberg:
hm, ich bezog mich auf den Mengzi von gestern
...mehr
Patricia Landwehr-Çalhan alias Sula Mahlberg:
ja, das erleben wir momentan- zu viele Variab
...mehr
Marianne:
Danke für diesen wunderschönen Spruch mit e
...mehr
Achim:
Sing wem Gesang gegeben, denn Musik gehört z
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum