Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 31.12.2018

*Detlev Fleischhammel*

Den möchte ich mal sehen,
der demütiger ist als ich!

(aus einem Manuskript)
~ © Detlev Fleischhammel ~
deutscher Theologe, *1952

Zitante 31.12.2018, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Detlev Fleischhammel

*Jules François Simon*

Es bleibt die Hauptsache, Geist und Herz des Arbeiters zu bilden und zu klären
und vor allem das Pflichtbewußtsein zu stärken.
Nicht darin besteht die Aufgabe, den Unterschied zwischen Reich und Arm zu beseitigen.
Nur die Stärkung des Pflichtbewußtseins kann dazu führen,
den Arbeiter mit seinem Lose zufrieden zu machen.

(aus seinen Werken)
~ Jules François Simon ~
französischer Politiker und Philosoph; 1814-1896

Zitante 31.12.2018, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jules François Simon

*Rolf Friedrich Schuett*

Praxis ist
Getue mit Prädikat.

(aus einem Manuskript)
~ © Rolf Friedrich Schuett ~
deutscher Schriftsteller und Aphoristiker, * 1941

Zitante 31.12.2018, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Rolf Friedrich Schuett

*Marie d'Agoult*

Der gesunde Menschenverstand ist der Türhüter des Geistes:
Seine Aufgabe ist es, verdächtige Ideen weder hinein- noch hinauszulassen.

{Le bon sens est le concierge de l'esprit:
sa fonction est de ne laisser entrer ni sortir les idées suspectes.}

(aus: »Esquisses morales (1849)« [unter dem Pseudonym Daniel Stern])
~ Marie Cathérine Sophie Comtesse d'Agoult ~, geborene de Flavigny, Pseudonym: Daniel Stern
deutsch-französische Schriftstellerin und Journalistin, setzte sich über gesellschaftliche Zwänge hinweg; 1805-1876

Zitante 31.12.2018, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Marie d'Agoult

*Gottfried Bürger*

Mein Leben ist für Gold nicht feil.

(aus: »Das Lieb vom braven Manne«)
~ Gottfried (August) Bürger ~
deutscher Dichter in der Zeit der Aufklärung; 1747-1794

Zitante 31.12.2018, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gottfried Bürger

*Fred Ammon*, Spruch des Tages zum 31.12.2018


Den Leserinnen und Lesern der Zitanteseite wünsche ich
einen unbeschwerten Jahresausklang!



Geniess' nach bester Lebensart
das Schöne an der Gegenwart!
Schon morgen ist von unserer Zeit
ein weiteres Stück Vergangenheit

(aus einem Manuskript)
~ © Fred Ammon ~
"der Sprüchemacher von Halberstadt"; * 1930

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: HoliHo/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 31.12.2018, 00.10| (4/4) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Fred Ammon, Tagesspruch, 20181231,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Das ist also keine wahre Freundschaft, dass, wenn der eine die Wahrheit nicht hören will, der andere zum Lügen bereit ist.

~ Cicero ~
(106-43 v.Chr.)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Tolles Bild, ich liebe die leuchtenden Mohnbl
...mehr
Helga F.:
Ja stimmt - und der Urlaub zuhause war auch s
...mehr
Anne P.-D.:
Tolles Foto und toller Spruch. Nur mit dem Ur
...mehr
Helga F.:
Liebe Christa, von Herzen wünsche ich di
...mehr
Marianne:
Eine gute Kombi von Spruch und Bild, danke!Li
...mehr
Quer:
Hier sind der schöne Sinnspruch und das
...mehr
Steffen Mayer:
Ich möchte Menschen mit der Befremdlichkeit
...mehr
Marianne:
@ Christa: Hmm, weil "lila" der letzte Versuc
...mehr
Marianne:
Ich liebe die Lavendelbüsche in unserem
...mehr
Anne P.-D.:
Das könnte Lavendel sein,.. auf dem Moti
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum