Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 30.11.2018

Mark Twain

Wahrheit ist das Kostbarste, was wir haben.
Gehen wir sparsam damit um.

{Truth is the most valuable thing we have.
Let us economize it.}

(aus: »Following the Equator«)
~ Mark Twain ~, eigentlich Samuel Langhorne Clemens
US-amerikanischer Schriftsteller; 1835-1910

Zitante 30.11.2018, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Mark Twain

Ulrich H. Rose

Die Provokation ist (m)ein Stilmittel,
um das Denken anzuregen und um die Wahrheit ans Licht zu zerren.

(aus einem Manuskript)
~ © Ulrich H. Rose ~

deutscher Chemotechniker und Philosoph aus sich heraus; * 1951

Zitante 30.11.2018, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ulrich H. Rose

Karl Ludwig von Knebel

Jage nach Weisheit nicht; such' was du hast zu gebrauchen;
vor den Füßen liegt, was in der Ferne du glaubst.

(aus seinem literarischen Nachlaß und Briefwechsel)
~ Karl (Carl) Ludwig von Knebel ~
deutscher Lyriker und Übersetzer, "Urfreund" von Johann Wolfgang von Goethe; 1744-1834

Zitante 30.11.2018, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karl Ludwig von Knebel

Georg Skrypzak

Sein außergewöhnliches Denken bestand in der einfachen Frage
nach der Substanz des Zwischenraumes zwischen Dir und mir.

(aus der Manuskriptsammlung: »Diesseits und Jenseits von Kalau«)
~ © Georg Skrypzak ~

deutscher Aphoristiker, Restaurator, Maler, Zeichner und Satiriker; * 1946

Zitante 30.11.2018, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Georg Skrypzak

Jonathan Swift

Satire ist ein Spiegel, in dem der Betrachter
alle anderen Gesichter erkennt, nur nicht das eigene.

{Satire is a sort of glass, wherein beholders
do generally discover everybody's face but their own.}

(aus: »Schlacht zwischen den alten und modernen Büchern, Vorwort (The Battle of the Books, preface)«)
~ Jonathan Swift ~

anglo-irischer Schriftsteller und Satiriker; 1667-1745

Zitante 30.11.2018, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jonathan Swift

Theodor Mommsen, Spruch des Tages zum 30.11.2018

Wenn eine Regierung nicht regieren kann,
hört sie auf, legitim zu sein und es hat,
wer die Macht, auch das Recht, sie zu stürzen.

(aus: »Römische Geschichte«)
~ (Christian Matthias) Theodor Mommsen ~

deutscher Historiker und Literaturnobelpreisträger; 1817-1903



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 30.11.2018, 00.10| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Theodor Mommsen, Tagesspruch, 20181130,

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2023
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728     
Für die Menschen gibt es nichts Überzeugenderes als die Erfolge; willig beugen sie sich dem Glücke und dem Ruhm.

~ Leopold von Ranke ~
(1795-1886)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Anne:
J. Wilbert spricht aus, was ich so denke... S
...mehr
Anne P.-D.:
Der Spruch sagt zwar aus, wie es wirklich ist
...mehr
Helmut Peters:
So ist es!
...mehr
Marianne:
Das Wortspiel finde ich lustig und das Bild p
...mehr
Quer:
Na ja, das muss man auf uns Menschen übertra
...mehr
Marianne:
Auf diesem Bild zu verweilen, tut der Seele g
...mehr
Anne P.-D.:
Toller Spruch mit super Foto. Man sieht die B
...mehr
Helmut Peters:
Sehr schön!
...mehr
Zitante Christa:
Euren Kommentaren möchte ich mich anschließ
...mehr
Marianne:
Was für ein willkommener Spruch mit einem ha
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum