Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 17.05.2018

*Peter Lauster*

Wünsche, Erwartungen und Hoffnungen versetzen dich in Unruhe;
sie wirken wie ein Feuer, das zerstört.

(aus seinen Werken)
~ © Peter Lauster ~
deutscher Autor, * 1940

Zitante 17.05.2018, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Peter Lauster

*Fritz P. Rinnhofer*

Wut ist
eine Variante des heiligen Zorns.

(aus dem Manuskript »Aphorismen & Bonmots«, 12/2007)
~ © Fritz P. Rinnhofer ~
österreichischer Manager, Publizist und Aphoristiker, * 1939

Zitante 17.05.2018, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Fritz P. Rinnhofer

*Erik Satie*

Was ist der Mensch? Ein armes Wesen,
auf diese Welt gekommen, um die anderen Menschen zu ärgern.

{Qu'est-ce que l'homme? Un pauvre être
mis sur cette terre pour embêter les autres hommes.}

(aus: »Schriften (Écrits)«)
~ Erik Satie ~, eigentlich Alfred Éric Leslie Satie
französischer Komponist des frühen 20. Jahrhunderts, beeinflusste die Neue Musik; 1866-1925

Zitante 17.05.2018, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Erik Satie

*Art van Rheyn*

wer mit den Wölfen heult
muß damit rechnen
daß er mit ihnen gejagt wird

(aus: »leicht gesagt«)
~ © Art van Rheyn ~, eigentlich Günter Schneiderath
niederrheinischer Dichter und Aphoristiker, 1939-2005

Zitante 17.05.2018, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Art van Rheyn

*Sebastian Kneipp*

Gesundheit bekommt man nicht im Handel,
sondern durch den Lebenswandel...

(zugeschrieben)
~ Sebastian (Anton) Kneipp ~
bayerischer Priester und Hydrotherapeut, Namensgeber der Kneipp-Medizin und der Wasserkur, die durch ihn bekannt wurden; 1821-1897

Zitante 17.05.2018, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Sebastian Kneipp

*Heute*, 17.05.2018

Geburtstag haben

* 1821: Sebastian Kneipp († 1897)
* 1866: Erik Satie († 1925)
* 1873: Henri Barbusse († 1935)
* 1926: Henryk Bereska († 2005)

Namenstag haben

Antonia (Antonella, Antonina), Bruno, Dietmar,
Elgiva, Pascal (Paschalis), Valerius, Walter

Bauernweisheit/Wetterregel

Mai ohne Regen,
fehlt's allerwegen.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

»Internationaler Tag gegen Homophobie, Transphobie und Biphobie«
(weist auf die Diskriminierung und Bestrafung von Menschen hin, die in ihrer sexuellen Orientierung
oder Geschlechtsidentität von der Heteronormativität abweichen)

»Weltfernmeldetag«
(erinnert seit 1965 an das Gründungsdatum der Internationalen Fernmeldeunion ITU im Jahre 1865)
(siehe auch: »Homepage der ITU, englische Seite«)

»Sebastian-Kneipp-Tag«
(seit 2010, anlässlich des Geburtstages des Hydrotherapeuten am 17. Mai 1821)

»Welt-Hypertonietag«
(seit 2005, ausgerufen von der Welt-Hypertonie-Liga,
zwecks Aufklärung über die Gefahren der Hypertonie (Bluthochdruck))

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 17.05.2016«
»alle Beiträge vom 17.05.2017«

Foto-Linktipp

»Dort >« von Juliane Meyer/fotocommunity.de

Zitante 17.05.2018, 03.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Henri Barbusse*, Spruch des Tages zum 17.05.2018

Genau wie Krieg die Kriegsleiden hervorbringt,
so kommt das jetzige Weltleid vom Weltkapitalismus.
Das ist die simpelste Wahrheit.

(aus: »Der Schimmer im Abgrund (La Lueur dans l'abîme)«)
~ Henri Barbusse ~
französischer Politiker und Schriftsteller; 1873-1935

(die eCard-Funktion wird zur Zeit nicht bereitgestellt)

Zitante 17.05.2018, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Henri Barbusse, Tagesspruch, 20180517,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Letzte Kommentare
Marianne:
Da gebe ich dem Herrn Knigge recht!Liebe Grüß
...mehr
Marianne:
Stimmt, liebe Christa @ Sorgen mal vergessen.
...mehr
Anne P.-D.:
Das wünsche ich uns allen sehr, wie der läche
...mehr
Marianne:
Beim Betrachten dieses Bildes und dem Lesen d
...mehr
Achim:
tolles Bild!
...mehr
Quer:
Bei diesem unwiderstehlichen Lächeln auf dem
...mehr
Emma:
Immer diese Miss Wahlen.....
...mehr
Marianne:
...also öfter lachen :)!Ein schönes Wochenend
...mehr
Edith T.:
Gerade jetzt im Herbst duftet es im Wald unbe
...mehr
Marianne:
Bäume sind unsere Freunde und können sehr hei
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum