Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 04.05.2018

*Horace Mann*

Geben wir uns nicht damit zufrieden abzuwarten, was geschehen wird,
sondern fördern die Entschlossenheit, das Richtige zu tun.

{Let us not be content to wait and see what will happen,
but give us the determination to make the right things happen.}

(zugeschrieben)
~ Horace Mann ~
US-amerikanischer Politiker, Pädagoge und Bildungsreformer, gilt in den USA als "Vater der öffentlichen Bildung"; 1796-1859

Zitante 04.05.2018, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Horace Mann

*Horst A. Bruder*

Wer Ziele formuliert
manifestiert Grenzen

(aus: »DruckStellen« – Aphorismen)
~ © Horst A. Bruder ~
deutscher Aphoristiker, * 1949

Zitante 04.05.2018, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Horst A. Bruder

*Thomas Henry Huxley*

Lerne, was wahr ist,
um das zu tun, was richtig ist.

{Learn what is true
in order to do what is right.}

(zugeschrieben)
~ Thomas Henry Huxley ~
britischer Biologe, Bildungsorganisator und Hauptvertreter des Agnostizismus; 1825-1895

Zitante 04.05.2018, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Thomas Henry Huxley

*Karsten Mekelburg*

Zigarette:
Umwandlung von Geld in Dunst,
besteht zu fünf Prozent aus Tabak
und zum Rest aus Steuer.

(aus dem Manuskript »Teufelsspitzen«)
~ © Karsten Mekelburg ~
deutscher Satiriker, * 1962

Zitante 04.05.2018, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karsten Mekelburg

*Johann Friedrich Herbart*

Die Bildung des Gedankenkreises
– also Unterricht –
ist der wesentliche Teil der Erziehung.

(aus: »Allgemeine Pädagogik aus dem Zweck der Erziehung abgeleitet«)
~ Johann Friedrich Herbart ~
deutscher Philosoph, Psychologe und Pädagoge, Begründer des Herbartianismus; 1776-1841

Zitante 04.05.2018, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Johann Friedrich Herbart

*Alois Essigmann*, Spruch des Tages zum 04.05.2018

Wille ist ein Wegweiser,
Laune eine bequeme Bank an der Straße des Lebens.

(aus: »Gott, Mensch und Menschheit« – Aphorismen)
~ Alois Essigmann ~
österreichischer Offizier, Kanzleigehilfe und Autor; 1878-1937


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: JamesDeMers/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 04.05.2018, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Alois Essigmann, Tagesspruch, 20180504,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Letzte Kommentare
Helga Sievert-Rathjens:
Ich verstehe es so, dass wir den "guten" Zust
...mehr
Marianne:
Ob Herr Schopenhauer damit aussagen wollte, d
...mehr
Anne P.-D.:
Das fliegende Klassenzimmer, vielleicht, wenn
...mehr
Fred Ammon:
Zu den Seiten von "Zitante" gestatte ich mir
...mehr
SM :
Als "Reisegepäck" empfehlen sich Abenteuerlus
...mehr
Anne P.-D.:
Den Standort wechseln nach Lust und Laune, so
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Ich reise wie und womit ich will und lebe dor
...mehr
Zitante Christa:
Woanders sein, jedoch in gewohnter Umgebung –
...mehr
O. Fee:
Hoffentlich ist die Haustür gut verschlossen,
...mehr
Marianne:
Wie schön etwas Kleines mit einem Bild anscha
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum