Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 23.01.2018

*Phil Bosmans*

Erste, zweite, dritte, vierte Welt...
Machen wir daraus eine einzige Welt!

(aus: »In dir liegt das Glück«)
~ © Pater Phil Bosmans ~
belgischer Ordenspriester, Telefonseelsorger und Schriftsteller, »der moderne Franziskus«; 1922-2012

Zitante 23.01.2018, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Phil Bosmans

*Karol Irzykowski*

Ich glaube, den Menschen begrenzt, was er liebt.
Wir reichen so weit wie unsere Liebe.

(zugeschrieben)
~ Karol Irzykowski ~
polnischer Schriftsteller, Literaturkritiker und Filmtheoretiker; 1873-1944

Zitante 23.01.2018, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karol Irzykowski

*Stendhal*

Um als Verbrecher glücklich zu sein,
darf man wahrlich kein Gewissen haben.

(aus: »Über die Liebe (De l'amour)« )
~ Stendhal ~, eigentlich Marie-Henri Beyle
französischer Schriftsteller, Militär und Politiker; 1783-1842

Zitante 23.01.2018, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Stendhal

*Mary Ward*

Es bilde sich niemand ein, daß er Gott liebe,
wenn er Abneigung gegen den Nächsten im Herzen trägt.

(zugeschrieben)
~ Mary Ward ~
englische Ordensschwester und Ordensgründerin in der römisch-katholischen Kirche; 1585-1645

Zitante 23.01.2018, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Mary Ward

*Emanuel von Bodman*

Am Ende kommen wir über unsere eigenen Fehler nicht hinweg,
wenn wir in denen der anderen steckenbleiben.

(zugeschrieben)
~ Emanuel von Bodman ~, eigentlich Johann Franz Immanuel August Heinrich Freiherr von und zu Bodman
deutscher Schriftsteller und Dichter; 1874-1946

Zitante 23.01.2018, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Emanuel von Bodman

*Édouard Manet*

Im Atelier sind die Farben falsch
und das Licht ist ebenfalls falsch.

(zugeschrieben)
~ Édouard Manet ~
französischer Maler; 1832-1883

Zitante 23.01.2018, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Édouard Manet

*Vinzenz Ferrer*, Spruch des Tages zum 23.01.2018

Wer immer der Seele seines Mitmenschen nützen
und ihn durch Worte erbauen will,
soll vor allen Dingen selbst besitzen,
was er andere lehren will.

(zugeschrieben)
~ Vinzenz Ferrer ~, eigentlich: Vicent Ferrer
valencianischer Dominikaner und bekannter Prediger, heiliggesprochen; 1350-1419


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 23.01.2018, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Vinzenz Ferrer, Tagesspruch, 20180123,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare
Achim:
Zum Fortschreiten einer Erkrankung gehört i.
...mehr
Marianne:
Der Humor lässt uns besser durch schwierige
...mehr
Patricia Landwehr-Çalhan alias Sula Mahlberg:
wunderschön gesagt, unser Spielraum, das war
...mehr
Achim:
Wer lachen kann, dem geht es gut, und blüht
...mehr
Ingrid:
Danke für die schönen Zeilen und das süße
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Wie "Quer" schon schrieb, Herzensverse. Die b
...mehr
Patricia Landwehr-Çalhan alias Sula Mahlberg:
hm, ich bezog mich auf den Mengzi von gestern
...mehr
Patricia Landwehr-Çalhan alias Sula Mahlberg:
ja, das erleben wir momentan- zu viele Variab
...mehr
Marianne:
Danke für diesen wunderschönen Spruch mit e
...mehr
Achim:
Sing wem Gesang gegeben, denn Musik gehört z
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum