Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 02.11.2017

*Paul Olaf Bodding*

Wir müssen eine innere Spannung tragen, solange wir sie tragen können,
allmählich löst sie sich vielleicht und es wird uns eine neue Offenbarung.

(zugeschrieben)
~ Paul Olaf Bodding ~
norwegischer Missionar und Sprachwissenschaftler; 1865-1938

Zitante 02.11.2017, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Paul Olaf Bodding

*Siegfried Wache*

Schlimmer als Sklaverei ist,
für dumm verkauft zu werden.

(aus einem Manuskript)
~ © Siegfried Wache ~
deutscher technischer Zeichner, Luftfahrzeugtechniker und Aphoristiker, * 1951

Zitante 02.11.2017, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Siegfried Wache

*Jules d'Aurevilly*

Man spricht mehrere Sprachen,
aber unterhält sich nur in der eigenen.

{On parle plusieurs langues
mais on ne cause que dans la sienne.}

(aus: »Über das Dandytum (Du dandysme)«)
~ Jules Amédée Barbey d'Aurevilly ~
französischer Schriftsteller und Moralist; 1808-1889

Zitante 02.11.2017, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jules d'Aurevilly

*Ute Lauterbach*

Resignation heißt, ich halte mich zu lange mit der Vergangenheit auf,
ich lasse die Vergangenheit nicht vergangen sein.

(aus: »Spielverderber des Glücks«)
~ © Ute Lauterbach ~
deutsche Autorin und Alltagsphilosophin, * 1955

Zitante 02.11.2017, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ute Lauterbach

*Paul de Lagarde*

Wem es nicht ein Genuß ist, einer Minderheit anzugehören,
welche die Wahrheit verficht und für die Wahrheit leidet,
der verdient nie zu siegen.

(aus: »Schriften für Deutschland«)
~ Paul de Lagarde ~, eigentlich Paul Anton Bötticher
deutscher Kulturphilosoph und Orientalist, 1827-1891

Zitante 02.11.2017, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Paul de Lagarde

*Heute*, 02.11.2017

Zitante 02.11.2017, 03.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Paul Keller*, Spruch des Tages zum 02.11.2017

Die scheidende Seele
geht am letzten Herbsttag immer zu ihrem Frühling zurück.

(aus: »Gedichte und Gedanken«)
~ Paul Keller ~
deutscher Schriftsteller und Publizist; 1873-1932


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: 3345408/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 02.11.2017, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Paul Keller, Tagesspruch, 20171102,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Letzte Kommentare
SM :
Der Zusammenhang ist auch für mich nicht ganz
...mehr
Marianne:
Mit den Zähnen könnte es stimmen, aber das La
...mehr
Achim:
Wohl eher Praxis, oder?
...mehr
Achim:
und wieder - Oh wie wahr!
...mehr
SM :
Interessante Theorie..
...mehr
Achim:
Oh wie wahr!
...mehr
Gudrun:
Eine gelungene Wortspielerei - ich liebe solc
...mehr
Gudrun Zydek:
Da stimme ich ganz und gar mit Henry St. John
...mehr
SM :
Sehr gut, Bild und Aussage. Das trifft es auf
...mehr
Gudrun Zydek:
In einem Staat, dem Gesetze heilig sind, also
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum