Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 25.10.2017

*Benjamin Constant*

Es ist tatsächlich eine Dummheit,
Leute, die andere Interessen haben als wir,
durch Worte für sich gewinnen zu wollen.
Man gibt ihnen, wenn man sich ausspricht,
nur Mittel in die Hand, uns zu schaden.
Man muß sich entschließen, handeln und schweigen.

(aus: »Journal Intime«)
~ Benjamin Constant ~, eigentlich: Henri-Benjamin Constant de Rebecque
frankophoner Schriftsteller, liberaler Politiker und Staatstheoretiker Schweizer Herkunft; 1767-1830

Zitante 25.10.2017, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Benjamin Constant

*Thomas Babington Macaulay*

Höflichkeit ist
Wohlwollen in Kleinigkeiten.

(zugeschrieben)
~ Thomas Babington Macaulay ~
britischer Historiker, Dichter und Politiker; 1800-1859

Zitante 25.10.2017, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Thomas Babington Macaulay

*Martin Gerhard Reisenberg*

Manchen Naturgesetzen vermagst du zwar gerade noch zu entgehen,
die Gesetze der Menschen jedoch verfolgen dich unerbittlich.

(aus einem Manuskript)
~ © Martin Gerhard Reisenberg ~
deutscher Dipl.-Bibliothekar in Leipzig und Autor, * 1949

Zitante 25.10.2017, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Martin Gerhard Reisenberg

*Max Stirner*

Verlaß dich nicht auf die Gesellschaft,
sondern sieh zu, dass du habest,
um die Erfüllung deiner Wünsche zu – erkaufen.

(aus: »Der Einzige und sein Eigentum«)
~ Max Stirner ~, eigentlich: Johann Kaspar Schmidt
deutscher Philosoph und Journalist; 1806-1856

Zitante 25.10.2017, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Max Stirner

*Ulrich H. Rose*

Wer versucht Zeit zu gewinnen, wird sich mit Sicherheit
mit und in der Zeit verlieren.

(aus einem Manuskript)
~ © Ulrich H. Rose ~
deutscher Chemotechniker und Philosoph aus sich heraus, * 1951

Zitante 25.10.2017, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ulrich H. Rose

*Heinrich vom und zum Stein*

Das zahllose Beamtenheer ist
eine wahre Peitsche Gottes für Deutschland.

(aus: »Briefe und Schriften«)
~ Heinrich (Friedrich Karl Reichsfreiherr) vom und zum Stein ~
preußerischer Beamter, Staatsmann und Reformer, 1757-1831

Zitante 25.10.2017, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Heinrich vom und zum Stein

*James Beattie*, Spruch des Tages zum 25.10.2017

Für die Unwissenden
ist das Alter die Zeit des Winters.
Für die Weisen
ist es die Zeit der Ernte.

(zugeschrieben)
~ James Beattie ~
schottischer Schriftsteller und Philosoph, gehörte zu den Vertretern der Common-Sense-Philosophie; 1735-1803


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: jill111/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 25.10.2017, 00.05| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: James Beattie, Tagesspruch, 20171025,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Letzte Kommentare
O. Fee:
Kirchenfenster sind auch gute Beispiele dafür
...mehr
Marianne:
Viele kleine Glückmomente gibt es täglich und
...mehr
Anne P.-D.:
Guter Spruch, schönes Motiv mit dem bunten El
...mehr
Quer:
Ein beherzenswerter Aspekt, wie ich finde.Dan
...mehr
SM :
Leider war mein Sonntag ganz und gar nicht zu
...mehr
Marianne:
Der Gedanke, dass ein lächelnder Mund die ges
...mehr
Anne P.-D.:
Ja, ein Lächeln kann Berge versetzen, und es
...mehr
Gudrun K.:
Dieses Phänomen erleben wir gerade in unserer
...mehr
O. Fee:
Könnte das sein, dass Menschen, die in ihrer
...mehr
SM :
Sehr schön. In meinem persönlichen – gedankli
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum