Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 14.10.2017

*Publius Vergilius Maro*

Unglück hat mich gelehrt,
Unglücklichen Hilfe zu leisten.

{Non ignara mali miseris succurrere disco.}

(aus: »Aeineis«)
~ Publius Vergilius Maro ~, gewöhnlich »Vergil« genannt
lateinischer Dichter und Epiker, gilt als wichtigster Autor der klassischen römischen Antike und ist ein Klassiker der lateinischen Schullektüre; 70 v. Chr. bis 19 v. Chr.

Zitante 14.10.2017, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Vergil

*Leon R. Tsvasman*

Politik ist wertig,
wenn sie Potenziale ermöglicht
und nicht die Zustände.

(aus einem Manuskript)
~ © Leon R. Tsvasman ~
deutsch-russischer Denker, Künstler und Literat, * 1968

Zitante 14.10.2017, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Leon R. Tsvasman

*William Penn*

Die Leidenschaft ist der Pöbel im Menschen,
der einen Aufruhr gegen seine Vernunft herbeiführt.

{Passion is the mob of the man,
that commits a riot upon his reason.}

(zugeschrieben)
~ William Penn ~
englischer Unternehmer, Philosoph, Schriftsteller und Gründer der US-amerikanischen Kolonie Pennsylvania, 1644-1718

Zitante 14.10.2017, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: William Penn

*Gudrun Zydek*

Mit jedem Gedanken, jeder Tat
schreiben wir das Buch unseres Lebens neu.
Wir verändern seinen Inhalt
und dadurch immer auch seinen Schluss.

(aus einem Manuskript)
~ © Gudrun Zydek ~
deutsche Schriftstellerin, Lyrikerin und Aphoristikerin, * 1944

Zitante 14.10.2017, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gudrun Zydek

*Katherine Mansfield*

Wir müssen zu unseren Ansichten stehen und es riskieren,
um ihretwillen zu Fall zu kommen.

(aus ihren Briefen)
~ Katherine Mansfield ~, geb. Kathleen Mansfield Beauchamp
neuseeländisch-britische Schriftstellerin, 1888-1923

Zitante 14.10.2017, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Katherine Mansfield

*Franz von Holtzendorff*

Ohne Wissen kein Gewissen.
Blindäugige, die ihre eigene Vernunft von sich werfen,
versetzen sich somit selber in den Urstand der Gewissenlosigkeit zurück.

(zugeschrieben)
~ Franz von Holtzendorff ~
deutscher Strafrechtler und Hochschullehrer; 1829-1889

Zitante 14.10.2017, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Franz von Holtzendorff

*Harald Kriegler*, Spruch des Tages zum 14.10.2017

Umweltzerstörer
lügen das Ozonloch vom Himmel.

(aus einem Manuskript)
~ © Harald Kriegler ~
Schriftsetzer und Autor, * 1945


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 14.10.2017, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Harald Kriegler, Tagesspruch, 20171014,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Letzte Kommentare
Ocean:
Liebe Christa,was für ein wahrer Spruch ..und
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Stimmt. Ich war oft die Dumme und habe viel v
...mehr
Quer:
Das versuche ich doch die ganze Zeit, leider
...mehr
Marianne:
Danke, liebe Christa, das wünsche ich dir auc
...mehr
Marianne:
Auch Brücken von unseren Regierenden zum Volk
...mehr
B.S.:
Es gibt sie aber auch, die Menschen die dafür
...mehr
Anne P.-D.:
Jetzt lese ich gerade, dass die Katharina Ei
...mehr
Anne P.-D.:
Wie wichtig die Brücke zum anderen Ufer oder
...mehr
Monika:
Das nennt sich Schwarm - "Intelligenz"...MfG
...mehr
Zitante Christa:
Auch ich kann die Stille in der Natur sehr ge
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum