Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 29.04.2017

*Gerhard Kocher*

Zwischen Ärzten und Apothekern besteht eine optimale Arbeitsteilung:
Der Arzt versteht alles über Krankheiten und nichts von Medikamenten,
der Apotheker alles über Medikamente und nichts von Krankheiten,
und die beiden sprechen sich nie.

(aus: »Vorsicht, Medizin!« - 1555 Aphorismen und Denkanstösse)
~ © Gerhard Kocher ~
schweizer Politologe und Gesundheitsökonom, * 1939

Zitante 29.04.2017, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gerhard Kocher

*Karl Julius Weber*

Was Richterstuhl und Polizei für den Bürger,
muss die öffentliche Meinung für Regenten und ihre Minister werden.

(aus: »Demokritos«)
~ Karl Julius Weber ~
deutscher Schriftsteller und bedeutender Satiriker; 1767-1832

Zitante 29.04.2017, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karl Julius Weber

*Michael Wollmann*

Zuerst das Vergessen,
dann die Moral.

(aus: »Segregierende Egregationen«)
~ © Michael Wollmann ~
deutscher Aphoristiker und Philosoph, * 1990

Zitante 29.04.2017, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Michael Wollmann

*Johann Hinrich Wichern*

Was man will, muß man ganz wollen,
halb ist es gleich nichts.

(zugeschrieben)
~ Johann Hinrich Wichern ~
deutscher Theologe, Sozialpädagoge und Gefängnisreformer; 1808-1881

Zitante 29.04.2017, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Johann Hinrich Wichern

*Rudolf Kamp*

Zwei Gesichter des Lachens:
mal ansteckend, mal verletzend.

(aus: »Schnappsprüche« - Aphorismen & Sprachspiele mit Cartoons)
~ © Rudolf Kamp ~
deutscher Philosoph, Andragoge und Aphoristiker, * 1946

Zitante 29.04.2017, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Rudolf Kamp

*Henry Fielding*, Spruch des Tages zum 29.04.2017

Schicksalsschläge sind
Bewährungsproben für die Lebensgrundsätze.
Ohne sie würde niemand recht wissen,
ob er ein ehrlicher Mensch ist oder nicht.

(zugeschrieben)
~ Henry Fielding ~
englischer Romanautor, Satiriker, Dramatiker, Journalist und Jurist in der Zeit der Aufklärung; 1707-1754


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 29.04.2017, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Henry Fielding, Tagesspruch, 20170429,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Letzte Kommentare
Marianne:
@ Gudrun: Ich musste laut lachen, als ich Dei
...mehr
Gudrun:
Ich stimme dir Marianne und auch dir SM zu. D
...mehr
SM :
Der Zusammenhang ist auch für mich nicht ganz
...mehr
Marianne:
Mit den Zähnen könnte es stimmen, aber das La
...mehr
Achim:
Wohl eher Praxis, oder?
...mehr
Achim:
und wieder - Oh wie wahr!
...mehr
SM :
Interessante Theorie..
...mehr
Achim:
Oh wie wahr!
...mehr
Gudrun:
Eine gelungene Wortspielerei - ich liebe solc
...mehr
Gudrun Zydek:
Da stimme ich ganz und gar mit Henry St. John
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum