Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 04.04.2017

*Jules Verne*

Jeder Irrtum
ist ein Schritt zur Wahrheit.

(zugeschrieben)
~ Jules Verne ~
französischer Schriftsteller; 1828-1905

Zitante 04.04.2017, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jules Verne

*Ernst Reinhardt*

Wo Ideologien herrschen,
sind Ideen nicht gefragt.

(aus: »Gedankensprünge« - Aphorismen)
~ © Ernst Reinhardt ~
Schweizer Publizist und Aphoristiker, * 1932

Zitante 04.04.2017, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ernst Reinhardt

*Robert Burton*

Geistige Trägheit ist noch viel schlimmer als leibliche;
Witz ohne Verwendung ist eine Krankheit.

(aus: »Die Anatomie der Melancholie«)
~ Robert Burton ~, Pseudonym: Democritus junior
englischer Schriftsteller und anglikanischer Geistlicher und Gelehrter, schrieb erste Werke zur Depression und Kognitionswissenschaft; 1577-1640

Zitante 04.04.2017, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Robert Burton

*Helmut Peters*

Er wartete so lange auf den richtigen Zeitpunkt,
bis er vorbei war.

(aus: »denken zwischen gedanken - nicht ohne hintergedanken«)
~ © Helmut Peters ~
begeisterter Zukunftswerker, *1950

Zitante 04.04.2017, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Helmut Peters

*Achim von Arnim*

Die Welt ist wahrhaft zu ernsthaft,
um damit zu spaßen.

(zugeschrieben)
~ Achim von Arnim ~, eigentlich Carl Joachim Friedrich Ludwig von Arnim
deutscher Schriftsteller, einer der wichtigsten Vertreter der Heidelberger Romantik; 1781-1831

Zitante 04.04.2017, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Achim von Arnim

*Ludwig Börne*

Alleinherrschaft kann nur bestehen, solange ein Volk in Stände zerfällt,
welche, in einer unwandelbaren Ordnung übereinandergebaut,
die festen Stufen bilden, welche gemählich zum Throne führen.

(aus seinen Werken)
~ (Carl) Ludwig Börne ~, eigentlich Juda Löb Baruch
deutscher Journalist, Literatur- und Theaterkritiker, gilt als Wegbereiter der literarischen Kritik/des Feuilletons in Deutschland; 1786-1837

Zitante 04.04.2017, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ludwig Börne

*Robert Muthmann*, Spruch des Tages zum 04.04.2017

Unbegreiflich, daß die vielen Millionen Menschen
alle aus einer Art Zuneigung hervorgegangen sein sollen.

(aus: »Bagatellen« - eine Aphorismen-Anthologie)
~ © Robert Muthmann ~
deutscher Journalist, Rechtsanwalt und Schriftsteller, * 1922


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 04.04.2017, 00.05| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Robert Muthmann, Tagesspruch, 20170404,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Letzte Kommentare
O. Fee:
@ ChristaLiebe Christa,du hast natürlich rech
...mehr
Anne P.-D.:
Liebe Christa, du hast recht, ich habe nicht
...mehr
Anne P.-D.:
Wenn ich gewillt bin, Gott zu hören, höre ich
...mehr
SM :
Was hat das mit "der Zeit" zu tun? Diese kann
...mehr
R. Alfer:
Es ist doch erschreckend, dass Worte wie dies
...mehr
O. Fee:
Andererseits, hätte man den Ballast in das be
...mehr
O. Fee:
Und nachdem die Fotographie Mitte des 19. Jah
...mehr
Gudrun:
Ja, an der Aussage ist etwas Wahres dran. Die
...mehr
Zitante Christa:
Bei der Auswahl des Spruchs und des Bildes st
...mehr
Marianne:
Ich ertappe mich auch manchmal dabei, schon a
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum