Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 13.01.2017

*Erich Limpach*

Wo noch die kleinste Möglichkeit besteht, zur Erkenntnis vorzudringen,
sollte man es unter gar keinen Umständen beim Glauben belassen.

(aus: »Erich Limpach für jeden Tag« - Sinngedichte und Spruchweisheiten)
~ Erich Limpach ~ (© by Friedrich Witte)
deutscher Dichter, Schriftsteller und Aphoristiker; 1899-1965

Zitante 13.01.2017, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Erich Limpach

*Gustav Meyrink*

Die Menschen halten bloß das für wirklich,
was sie verkaufen können.

(zugeschrieben)
~ Gustav Meyrink ~, eigentlich Gustav Meyer, auch als G. Meyrinck geführt
österreichischer Schriftsteller und Übersetzer; 1868-1932

Zitante 13.01.2017, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gustav Meyrink

*Sulamith Sparre*

Werte schaffen bedeutet nichts anderes,
als dem Leben einen Sinn zu geben.

(aus: »Ikarus, stürzend« - Aphorismen)
~ © Sulamith Sparre ~
deutsche Dichterin und Journalistin, * 1959

Zitante 13.01.2017, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Sulamith Sparre

*Auguste Comte*

Es gibt nur einen absoluten Grundsatz,
und zwar, dass es nichts Absolutes gibt.

{Il n'y a qu'une maxime absolue,
c'est qu'il n'y a rien d'absolu.}

(aus: »Catéchisme Positiviste«)
~ (Isidore Marie) Auguste (François Xavier) Comte ~
französischer Mathematiker, Philosoph und Religionskritiker, Mitbegründer der Soziologie; 1798-1857

Zitante 13.01.2017, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Auguste Comte

*Edith Tries*

Mut zur Veränderung
bringt Farbe ins Leben

(aus: »Gelebte Momente«)
~ © Edith Tries ~
deutsche Autorin, *1952

Zitante 13.01.2017, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Edith Tries

*Friedrich der Schöne*

Was einer nicht öffentlich tun darf,
soll er auch nicht heimlich tun.

(zugeschrieben)
~ Friedrich der Schöne ~, eigentlich: Friedrich III. Herzog von Österreich
von 1314 bis 1330 Gegenkönig des Heiligen Römischen Reiches; 1289-1330

Zitante 13.01.2017, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Friedrich der Schöne

*Wilhelm Bölsche*, Spruch des Tages zum 13.01.2017

Jede Forschung führt auf Weltanschauung,
und jedes Streben nach Weltanschauung
ist auch selbst wieder Forschen.

(zugeschrieben)
~ Wilhelm Bölsche ~
deutscher Herausgeber und Autor naturwissenschaftlicher Sachbücher; 1861-1939


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Karin Henseler / pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 13.01.2017, 00.05| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Wilhelm Bölsche, Tagesspruch, 20170113,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Letzte Kommentare
Gudrun Zydek:
Ja, diese Aussage stimmt. Viele Menschen habe
...mehr
Marianne:
Ich denke auch so. Wenn ich meine eigene Sich
...mehr
Gudrun Zydek:
So sehe ich das auch. Unser Leben ist ganz un
...mehr
Quer:
Das stimmt. Und gerade diese Veränderungen im
...mehr
SM :
Das finde ich sehr schön in Wort und Bild. Di
...mehr
SM :
Was mir noch dazu eingefallen ist: Musik ist
...mehr
O. Fee:
In die obige Kategorie fällt auch der Spruch:
...mehr
SM :
Je mehr ich über den zweiten Teil des Spruche
...mehr
hubert:
ja, der Tagesspruch ist gültig für jetzt und
...mehr
Sophie:
Sicher, Musik bringt Freude. Sie ist aber nic
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum