Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 13.01.2017

*Erich Limpach*

Wo noch die kleinste Möglichkeit besteht, zur Erkenntnis vorzudringen,
sollte man es unter gar keinen Umständen beim Glauben belassen.

(aus: »Erich Limpach für jeden Tag« - Sinngedichte und Spruchweisheiten)
~ Erich Limpach ~ (© by Friedrich Witte)
deutscher Dichter, Schriftsteller und Aphoristiker; 1899-1965

Zitante 13.01.2017, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Erich Limpach

*Gustav Meyrink*

Die Menschen halten bloß das für wirklich,
was sie verkaufen können.

(zugeschrieben)
~ Gustav Meyrink ~, eigentlich Gustav Meyer, auch als G. Meyrinck geführt
österreichischer Schriftsteller und Übersetzer; 1868-1932

Zitante 13.01.2017, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gustav Meyrink

*Sulamith Sparre*

Werte schaffen bedeutet nichts anderes,
als dem Leben einen Sinn zu geben.

(aus: »Ikarus, stürzend« - Aphorismen)
~ © Sulamith Sparre ~
deutsche Dichterin und Journalistin, * 1959

Zitante 13.01.2017, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Sulamith Sparre

*Auguste Comte*

Es gibt nur einen absoluten Grundsatz,
und zwar, dass es nichts Absolutes gibt.

{Il n'y a qu'une maxime absolue,
c'est qu'il n'y a rien d'absolu.}

(aus: »Catéchisme Positiviste«)
~ (Isidore Marie) Auguste (François Xavier) Comte ~
französischer Mathematiker, Philosoph und Religionskritiker, Mitbegründer der Soziologie; 1798-1857

Zitante 13.01.2017, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Auguste Comte

*Edith Tries*

Mut zur Veränderung
bringt Farbe ins Leben

(aus: »Gelebte Momente«)
~ © Edith Tries ~
deutsche Autorin, *1952

Zitante 13.01.2017, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Edith Tries

*Friedrich der Schöne*

Was einer nicht öffentlich tun darf,
soll er auch nicht heimlich tun.

(zugeschrieben)
~ Friedrich der Schöne ~, eigentlich: Friedrich III. Herzog von Österreich
von 1314 bis 1330 Gegenkönig des Heiligen Römischen Reiches; 1289-1330

Zitante 13.01.2017, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Friedrich der Schöne

*Wilhelm Bölsche*, Spruch des Tages zum 13.01.2017

Jede Forschung führt auf Weltanschauung,
und jedes Streben nach Weltanschauung
ist auch selbst wieder Forschen.

(zugeschrieben)
~ Wilhelm Bölsche ~
deutscher Herausgeber und Autor naturwissenschaftlicher Sachbücher; 1861-1939


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Karin Henseler / pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 13.01.2017, 00.05| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Wilhelm Bölsche, Tagesspruch, 20170113,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Letzte Kommentare
Quer:
Ganz richtig! Eine breite Allgemeinbildung ka
...mehr
Gudrun Zydek:
Das ist eine edle Einschätzung - völlig unabh
...mehr
Anne P.-D.:
Das wünsche ich auch allen, und einen schönen
...mehr
Gudrun Zydek:
Liebe Christa,wettermäßig sind deine Wünsche
...mehr
Marianne:
Danke, liebe Christa, diesen Wunsch gebe ich
...mehr
Gudrun Zydek:
@ Helga Sievert-RathjensIch glaube, der Autor
...mehr
Gudrun Zydek:
Dem ist nichts hinzuzufügen.Ein sonniges Woch
...mehr
Monika:
Maschinen wurden sich nicht gegenseitig zerst
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Vor allem können Gefühle nicht simuliert werd
...mehr
Anne P.-D.:
Das Zitat stimmt für mich sehr. Eigentlich ve
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum