Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 22.11.2015

*Hjalmar Bergman*

Armselig ist,
wer hochmütig ist.

(aus: »Großmutter und der liebe Gott«)
~ Hjalmar (Fredrik) Bergman ~
schwedischer Schriftsteller; 1883-1931

Zitante 22.11.2015, 22.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hjalmar Bergman

*Richard Dehmel*

Das Leben ist des Lebens Lust!
Hinein, hinein mit blinden Händen,
Du hast noch nie das Ziel gewußt.

(zugeschrieben)
~ Richard Dehmel ~, eigentlich Richard Fedor Leopold Dehmel
deutscher Dichter und Schriftsteller; 1863-1920

Zitante 22.11.2015, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Richard Dehmel

*Justinus Kerner*

Wenn plötzlich in dein Lebenslicht
die finsterste der Nächte bricht,
du nicht begreifst, woher sie kommt,
du nicht begreifst, zu was sie frommt,
dich tiefer Gram macht sprachlos stumm,
tröst' dich der Spruch: Gott weiß warum.

(aus seinen Werken)
~ Justinus (Andreas Christian von) Kerner ~
deutscher Dichter, Arzt und medizinischer Schriftsteller; 1786-1862

Zitante 22.11.2015, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Justinus Kerner

*Gustav Struve*

Den Strick der Reaktion um den Hals
und das Brandmal der Schande auf dem Gesicht werdet ihr
[die Frankfurter Nationalversammlung] zu uns herüberschauen,
die wir unentehrt und kampfbereit euren Ruin abwarten,
um über eure Leiber in die Burg der Freiheit einzudringen.

(aus: »Geschichte der drei Volkserhebungen in Baden«)
~ Gustav Struve ~, eigentlich: Gustav Karl Johann Christian von Struve
deutscher Politiker, Rechtsanwalt, Publizist und Revolutionär; 1805-1870

Zitante 22.11.2015, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gustav Struve

*Auguste Préault*

Wenn Delacroix malt, ist das,
wie wenn ein Löwe seine Beute ergreift.

(zugeschrieben)
~ Auguste Préault ~, eigentlich: Antoine-Augustin Préault
französischer Bildhauer, Teilnehmer an der Académie Suisse; 1809-1879

Zitante 22.11.2015, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Auguste Préault

*Giuseppe Verdi*

Der Gott der Liebe
ließ mich dich finden.

(aus: »Rigoletto«)
~ Giuseppe Verdi ~, eigentlich: Giuseppe Fortunino Francesco Verdi
italienischer Komponist der Romantik, bekannt vor allem durch seine Opern; 1813-1901

Zitante 22.11.2015, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Giuseppe Verdi

*Gero Vercetti*

Die Seele ist
des Menschen besten Freunds.

(zugeschrieben)
~ Gero Vercetti ~
lebte wahrscheinlich von 1465-1503; weitere Daten nicht bekannt

Zitante 22.11.2015, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gero Vercetti

*Margareta Porete*

Alle Tugenden sind Mütter.

(zugeschrieben)
~ Margareta Porete ~, französisch: Marguerite Porète oder Porrette
französischsprachige theologische Schriftstellerin, Begine und Philosophin; um 1250-1310

Zitante 22.11.2015, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Margareta Porete

*Wilhelm Junk*

Es ist erstaunlich, welch eine Fülle von Unsinn
vermittels der möglichen Umgruppierung von doch bloß
25 Buchstaben täglich gedruckt wird.

(zugeschrieben)
~ Wilhelm Junk ~
tschechischer Historiker, Bibliograph und Entomologist; 1866-1942

Zitante 22.11.2015, 04.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Wilhelm Junk

*John Clarke*

Nackte Worte
sind kein gutes Geschäft.

(aus: »Paroemiologia Anglo-Latina«)
~ John Clarke ~
englischer Arzt, Baptistenprediger und Politiker; 1609-1676

Zitante 22.11.2015, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: John Clarke

*Ich wünsche dir...*, Spruch des Tages zum 22.11.2015

Zitante 22.11.2015, 00.05| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ich wünsche dir..., Tagesspruch, 20151122,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
Ziehe dich ab und an von dem zurück, womit du dich beschäftigst.

~ Bernhard von Clairvaux ~
(um 1090-1153)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Helga Sievert-Rathjens:
Fantastisch diese Moos- und Pilzbilder. Moos
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Liebe Christa,mein Spruch i.S. gesperrt wegen
...mehr
Sophie:
Bitte, das Kartoffelpöfferkes Rezept m&
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Wunderbar. Ich habe so eine Bank, aus Moos un
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Hallo liebe Christa, da bin ich froh zu lesen
...mehr
Marianne:
Auch wir Menschen können uns gegenseitig
...mehr
Sophie:
liebe Christa,was bitte sind Kürbisp&oum
...mehr
Helga:
Ja, oder auch die Folge einer falschen Vorste
...mehr
Helga:
War wohl nicht so dein Tag liebe Christa.Hoff
...mehr
Anne P.-D.:
Es stimmt, dass die Erderwärmung nicht g
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum