Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Werner Braun

Werner Braun

Wer über alle lacht,
lacht nur so lange über alle,
bis alle über ihn lachen.

(aus einem Manuskript)
~ © Werner Braun ~

deutscher Aphoristiker; 1951-2006

Zitante 21.10.2017, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Braun

Wir sollen
die Liebe um der Liebe willen mögen,
die Wahrheit um der Wahrheit willen sagen
und das Gute um des Guten willen tun.

(aus einem Manuskript)
~ © Werner Braun ~

deutscher Aphoristiker; 1951-2006

Zitante 10.09.2017, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Braun

Wir wohnen alle auf demselben Planeten,
aber viele von uns in verschiedenen Welten.

(aus einem Manuskript)
~ © Werner Braun ~

deutscher Aphoristiker; 1951-2006

Zitante 31.08.2017, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Braun

Das Leben ist eine Reise durch die Zeit,
auf der Suche nach Liebe, Freundschaft und Verständnis.

(aus einem Manuskript)
~ © Werner Braun ~

deutscher Aphoristiker; 1951-2006

Zitante 23.08.2017, 22.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Braun

Wir würden uns nicht für so wichtig halten,
wenn wir uns öfter fragen würden:
Wer wird in hundert Jahren noch an mich denken?

(aus einem Manuskript)
~ © Werner Braun ~

deutscher Aphoristiker; 1951-2006

Zitante 20.07.2017, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Braun

Das Leben auf der Erde ist oft ein Meer von Tränen.
Nur die Liebe kann diese trocknen.
Machen wir uns doch gegenseitig das Leben erträglicher:
Lieben wir unseren Nächsten!

(aus einem Manuskript)
~ © Werner Braun ~

deutscher Aphoristiker; 1951-2006

Zitante 06.06.2017, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Braun

Wer nur gütig ist, wird ausgenutzt.
Wer nur hart ist, wird von niemandem geliebt.
Man muß gütig und hart sein, je nachdem, mit wem man zu tun hat.

(aus einem Manuskript)
~ © Werner Braun ~

deutscher Aphoristiker; 1951-2006

Zitante 10.04.2017, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Braun, Spruch des Tages zum 25.02.2017

Viele unserer Probleme liegen daran,
daß wir die anderen nicht sehen, wie sie sind,
sondern wie wir sie sehen wollen.

(aus einem Manuskript)
~ © Werner Braun ~

deutscher Aphoristiker; 1951-2006


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 25.02.2017, 00.05 | (5/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Werner Braun

Wenn Du alles für verloren hältst, bedenke,
daß Du noch die Zukunft, Dein Gehirn, Deinen Willen und
zwei gesunde Hände hast, um Dein Schicksal zu ändern.

(aus einem Manuskript)
~ © Werner Braun ~

deutscher Aphoristiker; 1951-2006

Zitante 17.02.2017, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Braun

Zwei Dinge beschäftigen Denkende ihr Leben lang:
Die Gewißheit der Endlichkeit des Körpers
und die Hoffnung auf ein Weiterleben der Seele.

(aus einem Manuskript)
~ © Werner Braun ~

deutscher Aphoristiker; 1951-2006

Zitante 03.01.2017, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2022
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Auf die Absicht aller Dinge, nicht auf den Erfolg blickt der Weise.

~ Lucius Annaeus Seneca ~
(um 4 v.Chr.-65 n.Chr.)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Worte, die nachdenklich machen, danke!Herbstl
...mehr
Quer:
Eine Aussage, die es in sich hat - und uns ma
...mehr
Marianne:
...und diesen genießen!Herbstliche Sonntagsg
...mehr
Anne P. -D.:
Genau das tue ich gerade. Lange geschlafen un
...mehr
Marianne:
Eine gute Einstimmung auf den Oktober. Wenn "
...mehr
Anne P.-D.:
Das stimmt. Trotzdem sind vor allem positive
...mehr
Marianne:
Gut beschrieben!Liebe GrüßeMarianne
...mehr
Marianne:
Ich denke, großartige Menschen haben ihre Ei
...mehr
Anne:
Hihi***stimmt; kann ich bestätigen!Ein klein
...mehr
Marianne:
Das Katzenbild passt hervorragend zum Spruch.
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum