Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Werner Braun

*Werner Braun*

Wir würden uns nicht für so wichtig halten,
wenn wir uns öfter fragen würden:
Wer wird in hundert Jahren noch an mich denken?

(aus einem Manuskript)
~ © Werner Braun ~
deutscher Aphoristiker, 1951-2006

Zitante 20.07.2017, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Werner Braun*

Das Leben auf der Erde ist oft ein Meer von Tränen.
Nur die Liebe kann diese trocknen.
Machen wir uns doch gegenseitig das Leben erträglicher:
Lieben wir unseren Nächsten!

(aus einem Manuskript)
~ © Werner Braun ~
deutscher Aphoristiker, 1951-2006

Zitante 06.06.2017, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Werner Braun*

Wer nur gütig ist, wird ausgenutzt.
Wer nur hart ist, wird von niemandem geliebt.
Man muß gütig und hart sein, je nachdem, mit wem man zu tun hat.

(aus einem Manuskript)
~ © Werner Braun ~
deutscher Aphoristiker, 1951-2006

Zitante 10.04.2017, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Werner Braun*, Spruch des Tages zum 25.02.2017

Viele unserer Probleme liegen daran,
daß wir die anderen nicht sehen, wie sie sind,
sondern wie wir sie sehen wollen.

(aus einem Manuskript)
~ © Werner Braun ~
deutscher Aphoristiker, 1951-2006


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 25.02.2017, 00.05 | (5/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Werner Braun*

Wenn Du alles für verloren hältst, bedenke,
daß Du noch die Zukunft, Dein Gehirn, Deinen Willen und
zwei gesunde Hände hast, um Dein Schicksal zu ändern.

(aus einem Manuskript)
~ © Werner Braun ~
deutscher Aphoristiker, 1951-2006

Zitante 17.02.2017, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Werner Braun*

Zwei Dinge beschäftigen Denkende ihr Leben lang:
Die Gewißheit der Endlichkeit des Körpers
und die Hoffnung auf ein Weiterleben der Seele.

(aus einem Manuskript)
~ © Werner Braun ~
deutscher Aphoristiker, 1951-2006

Zitante 03.01.2017, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Werner Braun*

Wenn wir unsere Erde mit offenen Augen betrachten:
Welch ein herrlicher Planet mit seinen
Tieren, Pflanzen, Bergen, Seen, Meeren…
Fast alles, was uns betrübt, kommt nicht von der Erde, sondern von den Menschen.
In der Natur können wir - und unser Herz und die Seele - frei aufatmen.
Geht mehr in die Natur, lernt sie lieben!
Dann hat Betrübnis nur noch wenig Platz in Euren Herzen.

(aus eiem Manuskript)
~ © Werner Braun ~
deutscher Aphoristiker, 1951-2006

Zitante 22.11.2016, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Werner Braun*

Wo Narren sprechen,
verstummt der Weise.

(aus einem Manuskript)
~ © Werner Braun ~
deutscher Aphoristiker, 1951-2006

Zitante 15.10.2016, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Werner Braun*

Wer wenig weiß, besitzt meist großen Glauben;
wer glaubt, viel zu wissen, jedoch geringen.
Wer aber wirklich viel weiß, der weiß mit Recht,
warum er Glauben besitzt.

(aus einem Manuskript)
~ © Werner Braun ~
deutscher Aphoristiker, 1951-2006

Zitante 07.09.2016, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Werner Braun*

Bis vor kurzem waren die meistbenutzten Körperteile des Menschen Hände und Füße.
Jetzt sind es Geschlechtsteil, Mund und Ellenbogen.
Wann werden es endlich Herz und Hirn sein?

(aus einem Manuskript)
~ © Werner Braun ~
deutscher Aphoristiker, 1951-2006

Zitante 26.08.2016, 22.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
242526272829 
Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Liebe Christa,..gerade lese ich deine Zeilen
...mehr
Margarete:
Hallo, dann wünsche ich gute Besserung und b
...mehr
Veranti Karten:
Liebe Christa,Dir würden Dinge gut tun wie z
...mehr
Anette:
Auch ich schließe mich mit herzlichen Genesu
...mehr
Pat :
Oh je.... Dann wünsche ich Dir schnelle Heil
...mehr
Barbara Böttcher:
Liebe Christa -von ganzem Herzen gute Besseru
...mehr
Quer:
Und wie ich dir die Daumen drücke, liebe Chr
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Liebe Christa, das hört sich nicht schön an
...mehr
Christa Detig:
Hallo liebe Christa Moll,es tut mir unendlich
...mehr
Margot:
Liebe Christa,vielen Dank für die Nachricht.
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum