Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Werner Braun

*Werner Braun*

Wie langweilig wäre das Leben, wenn wir immer nur
mit Menschen sprächen, die genauso denken wie wir.
Der Widerspruch ist das Salz des Lebens,
aber nur wirklich starke Persönlichkeiten ertragen ihn,
ohne böse zu werden.
Niemand ist dümmer als ich, nur weil er anders denkt!

(aus einem Manuskript)
~ © Werner Braun ~
deutscher Aphoristiker, 1951-2006

Zitante 10.03.2018, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Werner Braun*

Viele Menschen leiden sehr darunter,
daß sich ihr Inneres nicht in ihrem Äußeren widerspiegelt.
Sie sollten bedenken, daß ein schönes und starkes Inneres
nicht der Äußerlichkeit bedarf.

(aus einem Manuskript)
~ © Werner Braun ~
deutscher Aphoristiker, 1951-2006

Zitante 13.01.2018, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Werner Braun*, Spruch des Tages zum 17.11.2017

Wenn die Wolken Dich die Sonne nicht sehen lassen,
dann zünde ein Licht in Deinem Herzen an.

(aus einem Manuskript)
~ © Werner Braun ~
deutscher Aphoristiker, 1951-2006


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: PIRO4D/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 17.11.2017, 00.05 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Werner Braun*

Wer über alle lacht,
lacht nur so lange über alle,
bis alle über ihn lachen.

(aus einem Manuskript)
~ © Werner Braun ~
deutscher Aphoristiker, 1951-2006

Zitante 21.10.2017, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Werner Braun*

Wir sollen
die Liebe um der Liebe willen mögen,
die Wahrheit um der Wahrheit willen sagen
und das Gute um des Guten willen tun.

(aus einem Manuskript)
~ © Werner Braun ~
deutscher Aphoristiker, 1951-2006

Zitante 10.09.2017, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Werner Braun*

Wir wohnen alle auf demselben Planeten,
aber viele von uns in verschiedenen Welten.

(aus einem Manuskript)
~ © Werner Braun ~
deutscher Aphoristiker, 1951-2006

Zitante 31.08.2017, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Werner Braun*

Das Leben ist eine Reise durch die Zeit,
auf der Suche nach Liebe, Freundschaft und Verständnis.

(aus einem Manuskript)
~ © Werner Braun ~
deutscher Aphoristiker, 1951-2006

Zitante 23.08.2017, 22.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Werner Braun*

Wir würden uns nicht für so wichtig halten,
wenn wir uns öfter fragen würden:
Wer wird in hundert Jahren noch an mich denken?

(aus einem Manuskript)
~ © Werner Braun ~
deutscher Aphoristiker, 1951-2006

Zitante 20.07.2017, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Werner Braun*

Das Leben auf der Erde ist oft ein Meer von Tränen.
Nur die Liebe kann diese trocknen.
Machen wir uns doch gegenseitig das Leben erträglicher:
Lieben wir unseren Nächsten!

(aus einem Manuskript)
~ © Werner Braun ~
deutscher Aphoristiker, 1951-2006

Zitante 06.06.2017, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Werner Braun*

Wer nur gütig ist, wird ausgenutzt.
Wer nur hart ist, wird von niemandem geliebt.
Man muß gütig und hart sein, je nachdem, mit wem man zu tun hat.

(aus einem Manuskript)
~ © Werner Braun ~
deutscher Aphoristiker, 1951-2006

Zitante 10.04.2017, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Letzte Kommentare
Helga Sievert-Rathjens:
Der Spruch stimmt total, mir geht immer das H
...mehr
Gudrun Kropp:
Ich finde die Grafik wiederum sehr originelll
...mehr
Hanni 2:
Zu diesem wunderschönen und wahren Spruch wur
...mehr
SM :
Der angenehmste Platz vielleicht.
...mehr
SM :
Wobei es einen Unterschied gibt zwischen "bej
...mehr
Edith Tries:
Wer eigene Schwächen zugeben kann bzw zu ihne
...mehr
Edith Tries:
Das ist ja mal klasse! Und Anlass, nachzudenk
...mehr
Sophie:
@Marianne: mit bejahen ist alles gesagt.
...mehr
Marianne:
Würden dazu noch respektieren und akzeptieren
...mehr
Monika:
Immerhin hat man die Wahl...
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum