Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Jeannine Luczak-Wild

Jeannine Luczak-Wild

Wie viele Tote sind unter einer dünnen Schicht Humus
und einer dicken Schicht Humanismus begraben!

(aus: »Schweigegeld als Landeswährung« - Aphorismen)
~ © Jeannine Luczak-Wild ~

Konferenzdolmetscherin, Literaturwissenschaftlerin und Übersetzerin; * 1938

Zitante 08.03.2017, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jeannine Luczak-Wild

Wir sind an einem Wendepunkt angelangt.
Wände. Punkt.

(aus: »Schweigegeld als Landeswährung« - Aphorismen)
~ © Jeannine Luczak-Wild ~

Konferenzdolmetscherin, Literaturwissenschaftlerin und Übersetzerin; * 1938

Zitante 22.01.2017, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jeannine Luczak-Wild

Wo der Bürger keine Stimme hat,
haben die Wände Ohren.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« - eine Anthologie, Band 2)
~ © Jeannine Luczak-Wild ~

Konferenzdolmetscherin, Literaturwissenschaftlerin und Übersetzerin; * 1938

Zitante 08.12.2016, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jeannine Luczak-Wild

Wirtschafts- und Währungspolitik:
Wehwehpolitik.

(aus: »Schweigegeld als Landeswährung« - Aphorismen)
~ © Jeannine Luczak-Wild ~

Konferenzdolmetscherin, Literaturwissenschaftlerin und Übersetzerin; * 1938

Zitante 01.11.2016, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jeannine Luczak-Wild

Zeit ist die optische Täuschung, die entsteht,
wenn man den Spiegel der Vergangenheit
dem Spiegel der Zukunft gegenüberstellt.

(aus: »Schweigegeld als Landeswährung« - Aphorismen)
~ © Jeannine Luczak-Wild ~

Konferenzdolmetscherin, Literaturwissenschaftlerin und Übersetzerin; * 1938

Zitante 23.09.2016, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jeannine Luczak-Wild, Spruch des Tages zum 17.08.2016

Sardinen wissen, daß
Gleichmachen mit Kopfabschneiden beginnt.

(aus: »Schweigegeld als Landeswährung« - Aphorismen)
~ © Jeannine Luczak-Wild ~

Konferenzdolmetscherin, Literaturwissenschaftlerin und Übersetzerin; * 1938



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: greekfood-tamystika/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 17.08.2016, 00.05 | (4/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Jeannine Luczak-Wild

Zweiparteiensystem:
die eine führt das Steuer,
die andere schürt das Feuer.

(aus: »Schweigegeld als Landeswährung« - Aphorismen)
~ © Jeannine Luczak-Wild ~

Konferenzdolmetscherin, Literaturwissenschaftlerin und Übersetzerin; * 1938

Zitante 11.07.2016, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jeannine Luczak-Wild

Das Wort – eine sehr unwirksame Waffe, mit der wir nach dem Absoluten jagen?
Eine sehr wirksame Waffe, mit der das Absolute nach uns jagt.

(aus: »Schweigegeld als Landeswährung« – Aphorismen)
~ © Jeannine Luczak-Wild ~

Konferenzdolmetscherin, Literaturwissenschaftlerin und Übersetzerin; * 1938

Zitante 09.06.2016, 06.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jeannine Luczak-Wild

Man sollte dem Zeitgeist nicht auf den Mund,
sondern auf die Finger schauen.

(aus: »Schweigegeld als Landeswährung« - Aphorismen)
~ © Jeannine Luczak-Wild ~

Konferenzdolmetscherin, Literaturwissenschaftlerin und Übersetzerin; * 1938

Zitante 01.06.2016, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jeannine Luczak-Wild

Einst wurde Europa vom Stier der göttlichen Leidenschaft entführt.
Heute vom Ochsen menschlicher Bequemlichkeit.

(aus: »Schweigegeld als Landeswährung« - Aphorismen)
~ © Jeannine Luczak-Wild ~

Konferenzdolmetscherin, Literaturwissenschaftlerin und Übersetzerin; * 1938

Zitante 25.04.2016, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Arbeiten wir, ohne zu grübeln; das ist das einzige Mittel, das Leben erträglich zu machen.

~ Voltaire ~
(1694-1778)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Schönes Wortspiel :).
...mehr
Marianne:
Als ich den Spruch las, dachte ich: Glüc
...mehr
Marianne:
Im Augenblick liegt das Glück, denn da b
...mehr
Ocean:
Liebe Christa,dies ist einer meiner absoluten
...mehr
Quer:
Dieser Gedanke, der sehr zynisch daher kommt,
...mehr
Marianne:
Alles Liebe für Deine Tochter zum Geburt
...mehr
Anne P.-D.:
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag de
...mehr
Quer:
Wie schön und liebevoll das daher kommt!
...mehr
Marianne:
Danke, liebe Christa,da hat mich meine Intuit
...mehr
Zitante Christa:
Bei diesem "Drachen" handelt es sich m.E. um
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum