Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Jeannine Luczak-Wild

Jeannine Luczak-Wild

Alle Sätze,
in denen das Wort "alle" vorkommt,
sind falsch.

(aus: »Die Gabel neben der Suppe.« – Bisher unveröffentlichte Aphorismen)
~ © Jeannine Luczak-Wild ~

Konferenzdolmetscherin, Literaturwissenschaftlerin und Übersetzerin; * 1938

Zitante 07.03.2021, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jeannine Luczak-Wild

Kapitalist:
einer, für den das A und 0 des Lebens
"Aktien" und "Obligationen" bedeutet.

(aus: »Schweigegeld als Landeswährung« – Aphorismen)
~ © Jeannine Luczak-Wild ~

Konferenzdolmetscherin, Literaturwissenschaftlerin und Übersetzerin; * 1938

Zitante 28.12.2020, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jeannine Luczak-Wild

Der Mensch ist das Wesen,
das den freien Fall als
einen Fall von Freiheit betrachtet.

(aus: »Schweigegeld als Landeswährung« – Aphorismen)
~ © Jeannine Luczak-Wild ~

Konferenzdolmetscherin, Literaturwissenschaftlerin und Übersetzerin; * 1938

Zitante 26.10.2020, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jeannine Luczak-Wild

Diplomaten sind Leute, die erklären,
wo Rauch ist, sei kein Feuer, sondern
eine Menge Menschen mit Friedenspfeifen.

(aus: »Schweigegeld als Landeswährung« – Aphorismen)
~ © Jeannine Luczak-Wild ~

Konferenzdolmetscherin, Literaturwissenschaftlerin und Übersetzerin; * 1938

Zitante 18.07.2020, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jeannine Luczak-Wild

Ethik ist eine Buchhaltung, in der
"Soll" in der Einzahl und
"Haben" in der Mehrzahl steht.

(aus: »Schweigegeld als Landeswährung« – Aphorismen)
~ © Jeannine Luczak-Wild ~

Konferenzdolmetscherin, Literaturwissenschaftlerin und Übersetzerin; * 1938

Zitante 23.04.2020, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jeannine Luczak-Wild

Wenn die Demokratie ihre Feinde nicht gewähren läßt,
richtet sie sich selbst.
Wenn die Demokratie ihre Feinde gewähren läßt,
richtet sie sich selbst.
Zugrunde.

(aus: »Schweigegeld als Landeswährung« – Aphorismen)
~ © Jeannine Luczak-Wild ~

Konferenzdolmetscherin, Literaturwissenschaftlerin und Übersetzerin; * 1938

Zitante 03.01.2020, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jeannine Luczak-Wild

Positivismus nennt man das Zusammentreffen
eines Undankbaren mit dem Undenkbaren.

(aus: »Schweigegeld als Landeswährung« – Aphorismen)
~ © Jeannine Luczak-Wild ~

Konferenzdolmetscherin, Literaturwissenschaftlerin und Übersetzerin; * 1938

Zitante 27.10.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jeannine Luczak-Wild

Demokratie: keiner zu klein, Helfer zu sein.
Diktatur: keiner zu klein, Helfershelfer zu sein.

(aus: »Schweigegeld als Landeswährung« – Aphorismen)
~ © Jeannine Luczak-Wild ~

Konferenzdolmetscherin, Literaturwissenschaftlerin und Übersetzerin; * 1938

Zitante 17.08.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jeannine Luczak-Wild

Neutralismus:
ein Auge zudrücken, wenn einem anderen
beide zugedrückt werden.

(aus: »Schweigegeld als Landeswährung« – Aphorismen)
~ © Jeannine Luczak-Wild ~

Konferenzdolmetscherin, Literaturwissenschaftlerin und Übersetzerin; * 1938

Zitante 21.07.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jeannine Luczak-Wild

In der Diktatur gibt es zwei Klassen:
die, die nicht dort sein wollen, und die,
die nachher nicht dort gewesen sein wollen.

(aus: »Schweigegeld als Landeswährung« – Aphorismen)
~ © Jeannine Luczak-Wild ~

Konferenzdolmetscherin, Literaturwissenschaftlerin und Übersetzerin; * 1938

Zitante 06.05.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2023
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728     
Ohne schlechte Menschen gäbe es keine guten Anwälte.

~ Charles Dickens ~
(1812-1870)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Das Wortspiel finde ich lustig und das Bild p
...mehr
Quer:
Na ja, das muss man auf uns Menschen übertra
...mehr
Marianne:
Auf diesem Bild zu verweilen, tut der Seele g
...mehr
Anne P.-D.:
Toller Spruch mit super Foto. Man sieht die B
...mehr
Helmut Peters:
Sehr schön!
...mehr
Zitante Christa:
Euren Kommentaren möchte ich mich anschließ
...mehr
Marianne:
Was für ein willkommener Spruch mit einem ha
...mehr
Helga:
Welch ein schöner Spruch von Else Pannek, ih
...mehr
Anne P. -D.:
Toller Spruch mit dem schönen Bild. Ich habe
...mehr
Quer:
So ist es. Ohne Freude würden wir langsam ab
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum