Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche

*Wolfgang Reus*

Das Faszinierende am Leben ist, daß keiner weiß,
was aus einem Kind einmal werden wird.

(aus einem Manuskript, 2006/01)
~ © Wolfgang J. Reus ~
deutscher Journalist, Satiriker, Aphoristiker und Lyriker; 1959-2006

Zitante 07.08.2015, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Robert Muthmann*

Jemanden lieben gehört nicht zu den Pflichten.
Es zu können, ist ein Geschenk.

(aus: »Bagatellen«)
~ © Robert Muthmann ~
deutscher Journalist, Rechtsanwalt und Schriftsteller; 1922-2017

Zitante 07.08.2015, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*August von Kotzebue*

Die Armut findet wol zuweilen Wohlthäter, selten aber Freunde.
Denn wenn die Armut ihren Klaggesang anstimmt,
so hat die Freundschaft gewöhnlich tacet. –

(aus seinen Werken)
~ August (Friedrich Ferdinand) von Kotzebue ~
deutscher Dramatiker, Schriftsteller und Librettist, auch als russischer Generalkonsul tätig; 1761-1819

Zitante 07.08.2015, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Friedrich Wilhelm Nietzsche*

An Unheilbaren
soll man nicht Arzt sein wollen.

(aus: »Also sprach Zarathustra«)
~ Friedrich Wilhelm Nietzsche ~
deutscher Philosoph, Dichter und klassischer Philologe; 1844-1900

Zitante 07.08.2015, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Georg Heym*

Weh dem, der Sterben sah! Er trägt für immer
Die weiße Blume bleiernen Entsetzens.

(aus: «Gedichte aus dem Nachlaß«)
~ Georg Heym ~
deutscher Schriftsteller und Lyriker; 1887-1912

Zitante 07.08.2015, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Hermann von Pückler-Muskau*

Es gibt dreierlei Auszeichnung:
ein großer Redner, ein großer Industrieller oder Bankier
oder ein Schriftsteller zu sein.

(zugeschrieben)
~ Hermann (Ludwig Heinrich) von Pückler-Muskau ~, Pseudonyme: »Der Verstorbene« oder »Semilasso«
preußischer Standesherr, Generalleutnant, Landschaftsarchitekt, Schriftsteller und Weltreisender; 1785-1871

Zitante 07.08.2015, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*John Keats*

Philosophie wird Engelsflügel stutzen,
mit Zirkel und Lineal Mysterien bezwingen,
die Luft von Geistern,
die Höhle von Dämonen leeren.

(zugeschrieben)
~ John Keats ~
Dichter der englischen Romantik; 1795-1821

Zitante 07.08.2015, 06.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Eva von Tiele-Winckler*

Beten heißt:
von des Vaters Thron wie ein Königskind
zu neuen Taten weggehen.

(zugeschrieben)
~ Eva von Tiele-Winckler ~, weithin bekannt unter »Mutter Eva«
Diakonisse und Gründerin des Diakonissenhauses »Friedenshort«; 1866-1930

Zitante 07.08.2015, 04.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Anton Faistauer*

Gut gescheitert ist halb gewonnen!
Wir gehen!

(zugeschrieben)
~ Anton Faistauer ~
österreichischer Maler; 1887-1930

Zitante 07.08.2015, 02.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Konfuzius*, Spruch des Tages zum 07.08.2015

Das Leben ist ein dorniger Rosenstock
und das Glück die Blüte.

(zugeschrieben)
~ Konfuzius ~, d.h. "Lehrmeister Kong"; auch: Kung-tse oder Kong-tse
chinesischer Philosoph und Staatsmann, lebte vermutlich von 551 bis 479 v. Chr.

Bildquelle: Jacqueline Macou/pixabay.com / CC0 1.0 Universell

Zitante 07.08.2015, 00.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Letzte Kommentare
Quer:
Genau. Einsicht ist halt noch immer ein guter
...mehr
Zitante Christa:
Zu diesem Text hatte ich mehrere Übersetzung
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Mir ging es wie Edith T. Aber unter dem Gesic
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
@Christa. Was ich an den realen Büchern
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Wunderschön, eine Augenweide
...mehr
Edith T.:
Dem stimme ich voll und ganz zu.Eine Tasse Ka
...mehr
Edith T.:
Hm... In welcher Situation sollte man sich na
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
@Hanni2. Ich würde auch gerne wieder ein
...mehr
Hanni2:
Ja, ein Garten wäre auch mein Traum. Mei
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Einen Garten habe ich ab September. Eine voll
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum