Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 09.12.2021

Markus Mirwald

Unsere Vorstellungen
verstellen uns den Blick auf das Wesentliche.

(aus: »Eine leise Ahnung von etwas Neuem« [Band 4 der Reihe: »Wesentliches in wenigen Worten«])
~ © Markus Mirwald ~

österreichischer Soziologe & Aphoristiker; * 1982

Zitante 09.12.2021, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Markus Mirwald

Johann Peter Hebel

Rechte, die Gott erteilt,
soll der Mensch nicht verachten.

(aus seinen Werken)
~ Johann Peter Hebel ~
deutscher Schriftsteller, Theologe und Pädagoge; 1760-1826

Zitante 09.12.2021, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Johann Peter Hebel

Wolfgang Mocker

Zukunft ist jene Zeit,
in der uns nicht mehr die heutigen Probleme,
sondern deren Lösungen unter den Nägeln brennen werden.

(aus einem Manuskript)
~ © Wolfgang Mocker ~

deutscher Journalist und Autor; 1954-2009

Zitante 09.12.2021, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Wolfgang Mocker

Werner Mitsch

Autoren
machen das Denkbare lesbar.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 09.12.2021, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Werner Mitsch | Tags: Werner Mitsch

Joseph von Auffenberg, Spruch des Tages zum 09.12.2021

So viele Rätsel hat der Mensch gelöst;
Nur mit sich selbst kann er nie einig werden.
Der Sterne Lauf, der Weltgesetze Ordnung
Sind ihm bekannter als sein eignes Herz.

(aus seinen Werken)
~ Joseph Freiherr von Auffenberg ~
deutscher Dramatiker und Dichter; 1798-1857

Bildquelle: PhotoVision/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 09.12.2021, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Joseph von Auffenberg, Tagesspruch, 20211209,

Heute, 09.12.2021

Geburtstag haben

* 1608: John Milton († 1674)
* 1717: Johann Joachim Winckelmann († 1768)
* 1901: Ödön von Horváth († 1938)

* 1932: Billy, eigentlich: Walter Fürst († 12.02.2019)

Namenstag haben

Abel, Anast(h)asia, Edith, Eucharius, Liborius,
Petrus (Pierre), Valerie (Valeria, Valeska)

Bauernweisheit/Wetterregel

Steht das Rotwild im Walde fest,
sucht's vor Wintersnot sein Nest.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 09.12.2016«
»alle Beiträge vom 09.12.2017«
»alle Beiträge vom 09.12.2018«
»alle Beiträge vom 09.12.2019«
»alle Beiträge vom 09.12.2020«
»zum Archiv«

Zitante 09.12.2021, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2022
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Ein schlecht genutzter Tag ist für immer verloren.

~ August Strindberg ~
(1849-1812)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Ocean:
Liebe Christa,das ist ganz sicher wahr ... u
...mehr
Quer:
Das gilt bis heute. Aber das Schicksal macht
...mehr
Marianne:
Die Worte sind typisch für Lothar Bölck, ic
...mehr
Marianne:
Dieser Segenswunsch ist sehr schön und das B
...mehr
Helga F.:
Ein sehr schöner Segensgruß und passendes B
...mehr
Heidrun:
Vielen Dank für diesen tollen Spruch und daz
...mehr
Anne P. -D.:
Eben hörte ich im Radio gute Gedanken von de
...mehr
Marianne:
Wenn gegenseitiger Respekt vor des anderen An
...mehr
Anne P.-D.:
Was für ein tolles Bild mit dem Spruch. Unen
...mehr
Ocean:
Liebe Christa,das ist ein sehr mutmachender u
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum