Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 12.11.2021

Michael Richter

An der Ampel
warten die Erwachsenen wegen der Kinder
und die Kinder wegen der Erwachsenen.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« – eine Anthologie, Band 2)
~ © Michael Richter ~

deutscher Zeithistoriker; * 1952

Zitante 12.11.2021, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Michael Richter

Johann Christoph Friedrich von Schiller

Der Schein regiert die Welt,
und die Gerechtigkeit ist nur auf der Bühne.

(aus: »Der Parasit«)
~ Johann Christoph Friedrich von Schiller ~

deutscher Dichter, Philosoph und Historiker; 1759-1805

Zitante 12.11.2021, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Friedrich Schiller

Francesco Petrarca

Keine Ermüdung ist größer
als die des Geistes.

(zitiert in: »Briefe des Francesco Petrarca« [1931])
~ Francesco Petrarca ~
italienischer Dichter und Geschichtsschreiber, einer der wichtigsten Vertreter der frühen italienischen Literatur; 1304-1374

Zitante 12.11.2021, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Francesco Petrarca

Werner Mitsch

Wäre Gott sichtbar,
dann wäre er nicht mehr glaubhaft.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 12.11.2021, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Werner Mitsch | Tags: Werner Mitsch

Gerlinde Nyncke, Spruch des Tages zum 12.11.2021

Es gibt Kranke, die ihre Angehörigen
unbewußt mit ihrem eigenen Tod bestrafen.

(aus: »Weggefährten« – Gedanken und Aphorismen [1990])
~ © Gerlinde Nyncke ~

deutsche Psychotherapeutin, Buchrezensentin und Aphoristikerin; 1925-2007



Zitante 12.11.2021, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gerlinde Nyncke, Tagessprch, 20211112,

Heute, 12.11.2021

Geburtstag haben

* 1651: Juana Inés de la Cruz († 1695)
* 1666: Mary Astell († 1731)
* 1819: Daniel (Hendel) Sanders († 1897)
* 1840: Auguste Rodin († 1917)
* 1851: Eduard Engel († 1938)
* 1853: Oskar Panizza († 1921)

Namenstag haben

Arsacius, Christian (Christinus, Carsten, Karsten, Kirsten, Kristian),
Diego, Josaphat, Kunibert, Lewin (Lebuin, Liebwin), René

Bauernweisheit/Wetterregel

Nach Sankt Martin (11.11.)
scherzt der Winter nimmer.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 12.11.2016«
»alle Beiträge vom 12.11.2017«
»alle Beiträge vom 12.11.2018«
»alle Beiträge vom 12.11.2019«
»alle Beiträge vom 12.11.2020«
»zum Archiv«

Zitante 12.11.2021, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Das eigene Wesen völlig zur Entfaltung zu bringen, das ist unsere Bestimmung.

~ Oscar Wilde ~
(1854-1900)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Sophie:
Wenn Selbstzufriedenheit das Höchste sein so
...mehr
Anne P.-D.:
Die Selbstzufriedenheit ist für mich sehr wi
...mehr
Marianne:
Ich glaube, wenn ich mit mir und meinem Leben
...mehr
Marianne:
Diese Worte werden mich durch die Adventzeit
...mehr
Zitante Christa:
Lange habe ich überlegt, was ich in der dies
...mehr
Anne P.-D.:
Toller Spruch mit dem Bild des Friedenlichts.
...mehr
Quer:
Welch wunderbares Motto für diese Vorweihnac
...mehr
Dorothee Technau:
Phantastisch. Passt genau in die aktuelle Zei
...mehr
Steffen Mayer:
"Ich glaub 's behakt" kann man zu den me
...mehr
Steffen Mayer:
Mein erster Spruch, der mir in einem Traum od
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum