Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Friedrich Schiller

Johann Christoph Friedrich von Schiller

Jedwede Tugend
Ist fleckenfrei – bis auf den Augenblick
Der Probe.

(aus: »Don Carlos«)
~ Johann Christoph Friedrich von Schiller ~

deutscher Dichter, Philosoph und Historiker; 1759-1805

Zitante 09.05.2021, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Johann Christoph Friedrich von Schiller

Das schwere Herz wird nicht durch Worte leicht.
Doch können Worte uns zu Taten führen.

(aus: »Wilhelm Tell«)
~ Johann Christoph Friedrich von Schiller ~

deutscher Dichter, Philosoph und Historiker; 1759-1805

Zitante 01.03.2021, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Johann Christoph Friedrich von Schiller

Es wär' ein eitel und vergeblich Wagen,
Zu fallen ins bewegte Rad der Zeit,
Geflügelt fort entführen es die Stunden;
Das Neue kommt, das Alte ist verschwunden.

(aus: »Gedichte: An Goethe«)
~ Johann Christoph Friedrich von Schiller ~

deutscher Dichter, Philosoph und Historiker; 1759-1805

Zitante 19.12.2020, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Johann Christoph Friedrich von Schiller

Auf theoretischem Feld ist weiter nichts mehr zu finden;
Aber der praktische Satz gilt doch: Du kannst, denn du sollst.

(aus: »Die Philosophen«)
~ Johann Christoph Friedrich von Schiller ~

deutscher Dichter, Philosoph und Historiker; 1759-1805

Zitante 15.10.2020, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Johann Christoph Friedrich von Schiller

Die Menschen finden sich in ein verhaßtes Müssen
Weit besser, als in eine bittre Wahl.

(aus: »Die Piccolomini«)
~ Johann Christoph Friedrich von Schiller ~

deutscher Dichter, Philosoph und Historiker; 1759-1805

Zitante 18.01.2020, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Johann Christoph Friedrich von Schiller

Das Gefühl aber kann wohl lehren, was ist,
aber niemals, was sein muß.

(aus: »Ueber die nothwendigen Grenzen beim Gebrauch schöner Formen«)
~ Johann Christoph Friedrich von Schiller ~

deutscher Dichter, Philosoph und Historiker; 1759-1805

Zitante 10.11.2019, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Johann Christoph Friedrich von Schiller

Wer gar zu viel bedenkt,
wird wenig leisten.

(aus: »Wilhelm Tell«)
~ Johann Christoph Friedrich von Schiller ~

deutscher Dichter, Philosoph und Historiker; 1759-1805

Zitante 08.10.2019, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Johann Christoph Friedrich von Schiller

Was man vor der Minute ausgeschlagen,
Gibt keine Ewigkeit zurück.

(aus dem Gedicht »Resignation«)
~ Johann Christoph Friedrich von Schiller ~

deutscher Dichter, Philosoph und Historiker; 1759-1805


(Das komplette Gedicht zum Nachlesen)
.

Zitante 14.08.2019, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Johann Christoph Friedrich von Schiller

O! Hättest Du vom Menschen besser stets gedacht,
du hättest besser auch gehandelt.

(aus: »Wallenstein's Tod«)
~ Johann Christoph Friedrich von Schiller ~

deutscher Dichter, Philosoph und Historiker; 1759-1805

Zitante 18.06.2019, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Johann Christoph Friedrich von Schiller

Wenn ich hasse, so nehme ich mir etwas;
wenn ich liebe, so werde ich um das reicher, was ich liebe.

(aus: »Philosophische Briefe; Theosophie: Liebe«)
~ Johann Christoph Friedrich von Schiller ~

deutscher Dichter, Philosoph und Historiker; 1759-1805

Zitante 28.04.2019, 06.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Bleiben wird von uns nur, was wir dem Allgemeinen geweiht.

~ Karl F. Gutzkow ~
(1811-1878)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Naja, Experte im Fussball bin ich auch nicht,
...mehr
Anne P.-D.:
Es ist so schön, wie die Natur grün
...mehr
Marianne:
Auch wir als Menschen dürfen unsere Natu
...mehr
Quer:
Wichtig ist ja heutzutage, dass wir sie verne
...mehr
Marianne:
Bissig, ehrlich, kritisch und sympathisch, so
...mehr
Helmut Peters:
ab 100.000 €?!? Kapital ist, was man (re-)i
...mehr
Helga F.:
Sehr schöner Spruch-und dabei schenkt ma
...mehr
Marianne:
Worthupferl im wahrsten Sinne, einfallsreich
...mehr
Anne:
Stimmt...;))!Herzliche Morgengrüße
...mehr
Quer:
Ein grandioser Spruch und dazu ein wunderbar
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum