Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 29.10.2018

*Jean Giraudoux*

Diejenigen, die nur die Liebe auf der Welt sehen
sind genau so dumm wie diejenigen, die sie gar nicht sehen.

{Ceux qui ne voient que l'amour dans le monde
sont aussi bêtes que ceux qui ne le voient pas.}

(aus: »Der trojanische Krieg findet nicht statt (La guerre de Troie n'aura pas lieu)«)
~ Jean Giraudoux ~
französischer Schriftsteller und Diplomat; 1882-1944

Zitante 29.10.2018, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jean Giraudoux

*Adolph Diesterweg*

Der Grundsatz der Anschaulichkeit verlangt daher:
gehe vom Anschaulichen aus und gehe von da aus zum Begrifflichen fort,
vom Einzelnen zum Allgemeinen, vom Konkreten zum Abstrakten,
nicht umgekehrt.

(aus: »Wegweiser zur Bildung für deutsche Lehrer«)
~ Adolph Diesterweg ~ (eigentlich Friedrich Adolph Wilhelm Diesterweg)
deutscher Pädagoge und Schulreformer; 1790-1866

Zitante 29.10.2018, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Adolph Diesterweg

*André Chénier*

Bevor du es verlässt, musst du dein Leben nutzen.
Der Augenblick, weise zu sein, befindet sich in der Nachbarschaft des Grabes.

{Avant de la quitter, il faut user la vie.
Le moment d'être sage est voisin du tombeau.}

(aus seinen Elegien [Elégies])
~ André (Marie de) Chénier ~
adeliger französischer Autor und Lyriker; 1762-1764

Zitante 29.10.2018, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: André Chénier

*James Boswell*

Das Wortspiel ist
eine der kleineren Vortrefflichkeiten einer lebendigen Unterhaltung.

(zugeschrieben)
~ James Boswell ~
schottischer (Reise-)Schriftsteller und Rechtsanwalt, Biograph von Samuel Johnson; 1740-1795

Zitante 29.10.2018, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: James Boswell

*Michael Bauer*

Die beste Reue ist,
auf dem Absatz kehrtmachen und was Gutes tun.

(aus: »Menschentum und Freiheit«)
~ Michael Bauer ~
deutscher Lehrer, Autor, Theosoph und Anthroposoph; 1871-1929

Zitante 29.10.2018, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Michael Bauer

*Walter Raleigh*, Spruch des Tages zum 29.10.2018

Die Welt ist nur ein großes Gefängnis,
aus dem täglich einige zur Exekution geführt werden.

{The world itself is but a large prison,
out of which some are daily led to execution.}

(im Gefängnis vor seiner Hinrichtung am 29.10.1618)
~ Walter Raleigh ~, auch: Rawley, Ralegh oder Rawleigh
englischer Seefahrer, Entdecker, Soldat, Spion, Politiker, Dichter und Schriftsteller,
Günstling der englischen Königin Elisabeth I; um 1552-1618

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 29.10.2018, 03.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Walter Raleigh, Tagesspruch, 20181029,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Letzte Kommentare
Helga Sievert-Rathjens:
Sehr, sehr tröstlich dieser Spruch. Den Sinn
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Sehr, sehr tröstlich dieser Spruch. Den Sinn
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Dem kann und mag ich nicht zustimmen. Das Leb
...mehr
Anne P.-D.:
Ein super Spruch, der genau sooo für das Lebe
...mehr
Edith T.:
Wo Schatten fällt, muss es auch eine Lichtque
...mehr
Marianne:
Diese Worte von Herrn Mariss finde ich sehr g
...mehr
Anne P.-D.:
Einer meiner Lieblings-Autoren. Ja, ich finde
...mehr
Gudrun Kropp:
Na, ob man da nicht doch irgendwann auf den B
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Ja Christa, das erlebe ich natürlich auch stä
...mehr
Ocean:
Liebe Christa,was für ein wahrer Spruch ..und
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum