Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 25.08.2018

*Joseph Freiherr von Auffenberg*

Verbesserungen müssen zeitig glücken;
im Sturm kann man nicht mehr die Segel flicken.

(aus seinen Werken)
~ Joseph Freiherr von Auffenberg ~
deutscher Dramatiker und Dichter; 1798-1857

Zitante 25.08.2018, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Joseph Freiherr von Auffenberg

*Christian Karl Josias von Bunsen*

Das Böse geht unter durch seine eigene Schwere,
herabgedrückt in den Abgrund durch die Ausstrahlung der ewigen Liebe.

(aus: Wilhelm Friedrich Besser: »Bunsen und Dorner, eine Streitschrift wider falschberühmten Protestantismus«)
~ Christian Karl Josias von Bunsen ~
preußischer Diplomat, Philologe und Theologe; 1791-1860

Zitante 25.08.2018, 16.00| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Christian Karl Josias von Bunsen

*Louis Antoine de Saint-Just*

Nur die, die sich in die Schlacht begeben, gewinnen.

{Il n'y a que ceux qui sont dans les batailles qui gagnent.}

(zugeschrieben)
~ Louis Antoine (Léon) de Saint-Just de Richebourg ~
französischer Schriftsteller, Revolutionär und Politiker; 1767-1794

Zitante 25.08.2018, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Louis Antoine de Saint-Just

*Ludwig II. (Bayern)*

Ein ewiges Rätsel
will ich bleiben mir und anderen.

(aus einem Brief an Richard Wagner)
~ Ludwig II. ~, eigentlich Otto Friedrich Wilhelm von Wittelsbach, König von Bayern
von 1864-1886 König von Bayern aus dem Haus Wittelsbach; 1845-1886

Zitante 25.08.2018, 13.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ludwig II. (Bayern)

*Ludwig I. (Bayern)*

Was alt ist und gut, soll bleiben.
Was alt ist und gleichgültig, mag bleiben.
Was alt ist und schlecht, will ich stürzen,
und wenn es tausend Jahre bestünde.

(zugeschrieben)
~ Ludwig I. ~, geboren als Ludwig Karl August
von 1825-1848 König des Königreiches Bayern aus dem Geschlecht der Wittelsbacher; 1786-1868

Zitante 25.08.2018, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ludwig I. (Bayern)

*Fritz P. Rinnhofer*

Verbündete verbindet
nicht nur die gemeinsame Front gegen Gegner.

(aus dem Manuskript »Aphorismen & Bonmots« 06/2008)
~ © Fritz P. Rinnhofer ~
österreichischer Manager, Publizist und Aphoristiker, * 1939

Zitante 25.08.2018, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Fritz P. Rinnhofer

*Heute*, 25.08.2018

Geburtstag haben

* 1744: Johann Gottfried Herder († 1803)
* 1767: Louis Antoine de Saint-Just († 1794)
* 1786: Ludwig I. († 1868)
* 1791: Christian Karl Josias von Bunsen († 1860)
* 1798: Joseph von Auffenberg († 1857)
* 1845: Ludwig II. († 1886)

* 1939: Fritz P. Rinnhofer
Herzlichen Glückwunsch !

Sterbetag haben

* 1556: José Calasanz († 1648)

Namenstag haben

Ebba, Elvira, Gregor, Joseph (Josef, José),
Ludwig (Louis), Patricia

Bauernweisheit/Wetterregel

Bleiben die Störche noch nach Bartholomä (24.08.),
so kommt ein Winter, der tut nicht weh.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

»Tag der Trinkhallen«
(Für einen Tag verwandeln sich Trinkhallen im Ruhrgebiet zu einzigartigen Erlebniswelten)

»Tag der Konservendose«
(am 25.08.1810 hat der Brite Peter Durand das Patent für die Konservendose eingereicht)

»National Kiss and Make up Day« (englische Seite)
(Küßt-und-versöhnt-euch Tag, soll dazu anregen, Streitigkeiten zu beenden und liebevoll miteinander umzugehen;
angeblich gegründet von Jacqueline Milgate, New York; Gründungsdatum nicht bekannt)

»Welt-Tofu-Tag«
(soll dazu anregen, einen veganen Tag einzulegen und den Fleischkonsum im Allgemeinen einzuschränken)

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 25.08.2015«
»alle Beiträge vom 25.08.2016«
»alle Beiträge vom 25.08.2017«

Foto-Linktipp

»april sun« von Anna Simonovich/fotocommunity.com

Zitante 25.08.2018, 03.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Johann Gottfried von Herder*, Spruch des Tages zum 25.08.2018

Die reinste Menschlichkeit,
sie allein kann dir, dem Menschen,
Religion sein.

(aus: »Christliche Schriften«)
~ Johann Gottfried von Herder ~
deutscher Dichter, Übersetzer, Theologe sowie Geschichts- und Kultur-Philosoph der Weimarer Klassik; 1744-1803

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 25.08.2018, 00.05| (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Johann Gottfried Herder, Tagesspruch, 20180825,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Letzte Kommentare
Helga Sievert-Rathjens:
Sonnenwind erheitert Herz und Auge
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Die Unverschämtheit mancher Leute ist nicht n
...mehr
Ulla I.:
@Gudrun : Deine Empörung kann ich absolut ver
...mehr
Gudrun Kropp:
Ich sitze draußen vor einem Café während inne
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Sie zeigt es uns schließlich klar und deutlic
...mehr
Monika:
Mutter eben... 💚
...mehr
Ulla I.:
Wer nicht mehr von Herzen lachen kann, der is
...mehr
Sophie:
@Quer: "Wer Sonne sät, wird Wind ernten." und
...mehr
Marianne:
Gleich beim Anblick des Bildes zogen sich mei
...mehr
Quer:
Manchmal will eine hoch hinaus.
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum