Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 13.08.2018

*Chrétien de Troyes*

Glück wird durch Aufschub süßer,
und es ist besser, ein kleines Glück später,
als ein großes gleich zu kosten.

(aus: »Iwein oder der Löwenritter (Yvain ou Le Chevalier au lion)«)
~ Chrétien de Troyes ~
französischer Autor, Vertreter der altfranzösischen Literatur, Begründer des Höfischen Romans; lebte um 1140-1190

Zitante 13.08.2018, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Chrétien de Troyes

*Sigrun Hopfensperger*

Frieden strömt überall hin.
Aber er hat nur eine Quelle:
In unserer Mitte!

(aus dem Manuskript: »Mitten aus dem Herzen«)
~ © Sigrun Hopfensperger ~
deutsche Aphoristikerin, Universalistin und Idealistin, * 1967

Zitante 13.08.2018, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Sigrun Hopfensperger

*Rudolf Georg Binding*

Jede Mode ist schön, die der Frau erlaubt,
ihr Herz am rechten Fleck zu tragen.

(zugeschrieben)
~ Rudolf Georg Binding ~, meist Rudolf G. Binding
deutscher Schriftsteller; 1867-1938

Zitante 13.08.2018, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Rudolf Georg Binding

*Alexander Eilers*

Das Erstbeste
ist das Allerletzte.

(aus: »AberWitz«)
~ © Alexander Eilers ~
deutscher Aphoristiker, * 1976

Zitante 13.08.2018, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Alexander Eilers

*Henriette Feuerbach*

Es ist um Gemütszustände ein kurioses Ding,
ein paar zu lose oder zu schroff angespannte Nerven,
und das ganze Instrumentchen ist verstimmt.

(aus ihren Briefen)
~ Henriette Feuerbach ~, geb. Henriette Heydenreich
deutsche Schriftstellerin, Ehefrau von Joseph Anselm Feuerbach sowie Stiefmutter des Malers Anselm Feuerbach; 1812-1892

Zitante 13.08.2018, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Henriette Feuerbach

*Boleslaw Prus*

Arme Leute brauchen überhaupt nicht viel,
um ihr seelisches Gleichgewicht aufrecht zu erhalten:
etwas Essen, viel Arbeit und viel Gesundheit.

(zugeschrieben)
~ Boleslaw Prus ~, eigentlich Aleksander Głowacki polnischer Schriftsteller und Publizist, einer der bedeutendsten Vertreter der polnischen Literatur; 1847-1912

Zitante 13.08.2018, 04.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Boleslaw Prus

*Heute*, 13.08.2017

Geburtstag haben

* 1762: Anne-Josèphe Théroigne de Méricourt († 1817)
* 1802: Nikolaus Lenau († 1850)
* 1812: Henriette Feuerbach († 1892)
* 1814: Anders Jonas Angström († 1874)
* 1867: Rudolf Georg Binding († 1938)

Namenstag haben

Cassian (Kassian), Concordia, Gertrud(e), Gerold, Hippolyt, Ludolf,
Markus (Marco, Marko), Pontian, Radegunde, Wigbert (Wi(e)bke)

Bauernweisheit/Wetterregel

Wie das Wetter an Sankt Kassian
so hält es mehrere Tage an.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

»Internationaler Linkshändertag«
(seit 1976, gegründet von Dean R. Campbell)

»Beginn des deutschen Mauerbaus«
(bestand vom 13.08.1961 bis 09.11.1989)

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 13.08.2015«
»alle Beiträge vom 13.08.2016«
»alle Beiträge vom 13.08.2017«

Foto-Linktipp

»Mousse, Moos« von Gasser Lisbeth/fotocommunity.fr

Zitante 13.08.2018, 03.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Charles de Coster*

Jeder von uns beiden
wird erst vollkommen durch den andern.
Ohne Dich bin ich nichts.

(zugeschrieben)
~ Charles (Théodore Henri) De Coster ~
belgischer Schriftsteller, Begründer der modernen französischsprachigen Literatur Belgiens; 1827-1879

Zitante 13.08.2018, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Charles de Coster

*Nikolaus Lenau*, Spruch des Tages zum 13.08.2018

Treulich bringt ein jedes Jahr
Welkes Laub und welkes Hoffen.

(aus dem Gedicht »Herbstklagen«)
~ Nikolaus Lenau ~, eigentlich Nikolaus Franz Niembsch
österreichischer spätromantischer Schriftsteller; 1802-1850

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: jplenio/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 13.08.2018, 00.05| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Nikolaus Lenau, Tagesspruch, 20180813,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Letzte Kommentare
Gudrun:
Ich stimme dir Marianne und auch dir SM zu. D
...mehr
SM :
Der Zusammenhang ist auch für mich nicht ganz
...mehr
Marianne:
Mit den Zähnen könnte es stimmen, aber das La
...mehr
Achim:
Wohl eher Praxis, oder?
...mehr
Achim:
und wieder - Oh wie wahr!
...mehr
SM :
Interessante Theorie..
...mehr
Achim:
Oh wie wahr!
...mehr
Gudrun:
Eine gelungene Wortspielerei - ich liebe solc
...mehr
Gudrun Zydek:
Da stimme ich ganz und gar mit Henry St. John
...mehr
SM :
Sehr gut, Bild und Aussage. Das trifft es auf
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum