Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 29.07.2018

*Wolfgang Kownatka*

Wer über die Zukunft nachdenkt, ist altersunabhängig jung.
Wer nur die Vergangenheit im Blick hat, ist altersunabhängig alt.
Deshalb sollte man sich in der Gegenwart entscheiden,
worüber sich das Nachdenken lohnt.

(aus: »Heiteres und Nachdenkliches über Mensch und Zukunft« – Gedichte und Aphorismen)
~ © Wolfgang Kownatka ~
deutscher Oberstleutnant a.D. und Journalist, * 1938

Zitante 29.07.2018, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Wolfgang Kownatka

*Alexis de Tocqueville*

Es gibt kein gefährlicheres Beispiel,
als wenn ehrliche Leute das Gute
mittels Willkür und Gewalt einführen.

(aus: »Das alte Staatswesen und die Revolution (L'Ancien Régime et la Révolution)«)
~ (Charles) Alexis (Henri Maurice Clérel) de Tocqueville ~
französischer Publizist, Politiker und Historiker, gilt als Begründer der vergleichenden Politikwissenschaft; 1805-1859

Zitante 29.07.2018, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Alexis de Tocqueville

*Max Nordau*

Für einen Volkskandidaten sind hohe Bildung, Erfahrung, Gewissenhaftigkeit,
geistige Ueberlegenheit unwesentliche Eigenschaften.
Sie schaden ihm nicht, aber sie helfen ihm nicht im geringsten im politischen Kampf.
Was er in erster Linie braucht, das sind
Selbstvertrauen, Keckheit, Redegewandtheit und Vulgarität.

(aus seinen Werken)
~ Max Nordau ~, eigentlich Maximilian Simon Südfeld
Arzt, Schriftsteller, Politiker und Mitbegründer der Zionistischen Weltorganisation; 1849-1923

Zitante 29.07.2018, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Max Nordau

*Simon Dach*

Der Mensch hat nichts so eigen,
Sowohl steht ihm nichts an,
Als daß er Treu erzeigen
Und Freundschaft halten kann.

(aus dem Gedicht »Freundschaft«)
~ Simon Dach ~
deutscher Dichter der Barockzeit; 1605-1659

Zitante 29.07.2018, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Simon Dach

*Peter Hohl*

Es gibt ein sicheres Mittel, nicht einsam zu sein:
Sich um Einsame kümmern.

(aus: »Ein Mittel gegen Einsamkeit...« – 52 neue Wochensprüche)
~ © Peter Hohl ~
deutscher Journalist und Verleger; * 1941

Zitante 29.07.2018, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Peter Hohl

*Don Marquis*

Ziel jeder Zivilisation, jedes religiösen Gedankens
und jeden Denkens ist es, eine gute Zeit zu haben.
Aber der Mensch wird dabei so feierlich, daß er
sein eigentliches Bestreben letztendlich aus dem Auge verliert.

(zugeschrieben)
~ Don Marquis ~, eigentlich Donald Robert Perry Marquis
US-amerikanischer Schriftsteller, Dichter und Journalist; 1878-1937

Zitante 29.07.2018, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Don Marquis

*Ernst Ferstl*, Spruch des Tages zum 29.07.2018

Hören und Horchen.
Worte sind Fenster, durch die
Licht ins Dunkel kommt.

(aus: »Gräser tanzen« – Haiku)
~ © Ernst Ferstl ~
österreichischer Lehrer, Dichter und Aphoristiker, * 1955

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: jimmikehank/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 29.07.2018, 00.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ernst Ferstl, Tagesspruch, 20180729,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Das Leben ist tatsächlich entsprechend, da ha
...mehr
Quer:
Ja, so ist es im Leben, ein fortwährendes Auf
...mehr
Marianne:
Auch mir gefallen der Spruch und das dazu aus
...mehr
Anne P.-D.:
Allen einen schönen Nikolaustag. Dafür muss m
...mehr
Edith T. :
Das Foto zu meinem Spruch gefällt mir sehr gu
...mehr
Gudrun Kropp:
Ja, Edith`s Spruch macht nachdenklich - von d
...mehr
Anne P.-D.:
Toller Spruch, tolles Motiv. Kann ich sehr b
...mehr
Fred Ammon:
Hier noch eiin ergänzendes Wort zum Thema "Li
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Ist es nicht eher so, dass Liebe kein Ein-Ver
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Au weia. Stimmt aber leider all zu oft
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum