Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 02.03.2018

*Scholem Alejchem*

Das Leben ist eine Komödie für den Reichen,
ein Spiel für den Narren, ein Traum für den Weisen,
ein Trauerspiel für den Armen.

(zugeschrieben)
~ Scholem Alejchem ~, eigentlich Scholem Jankew Rabinowitsch
einer der bedeutendsten jiddischsprachigen Schriftsteller, wurde auch der jüdische Mark Twain genannt; 1859-1916

Zitante 02.03.2018, 18.00| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Scholem Alejchem

*Hans-Friedrich Witte*

Was selbstverständlich ist,
ist noch lange nicht selbstverständlich.

(aus einem Manuskript)
~ © Hans-Friedrich Witte ~
Stereonaut, * 1936

Zitante 02.03.2018, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hans-Friedrich Witte

*Carl Schurz*

Eine Tatsache bleibt immer nackt,
auch wenn sie nach der letzten Mode gekleidet wäre.

(zugeschrieben)
~ Carl Schurz ~, auch: Karl Schurz
radikaldemokratischer deutscher Revolutionär und nach seiner Auswanderung US-amerikanischer Politiker; 1829-1906

Zitante 02.03.2018, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Carl Schurz

*Emil Baschnonga*

Auch die wilde Ehe zähmt.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« - eine Anthologie, Band 2)
~ © Emil Baschnonga ~
Schweizer Schriftsteller und Aphoristiker, * 1941

Zitante 02.03.2018, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Emil Baschnonga

*Multatuli*

Vielleicht gibt es keine ganze Wahrheit.
Selbst das nicht.

{Misschien is niets geheel waar,
en zelfs dàt niet.}

(aus: »Ideen«)
~ Multatuli ~, eigentlich Eduard Douwes Dekker
niederländischer Schriftsteller; 1820-1887

Zitante 02.03.2018, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Multatuli

*Heute*, 02.03.2018

Geburtstag haben

* 1817: János Arany († 1882)
* 1820: Multatuli († 1887)
* 1824: Bedrich Smetana († 1884)
* 1829: Carl Schurz († 1906)
* 1847: Max O'Rell († 1903)
* 1859: Scholem Alejchem († 1916)

* 1937: Karl Miziolek
Herzlichen Glückwunsch !

Namenstag haben

Agnes, Grimo, Hubert, Karl,
Volker (Fulker, Fulko, Foulques, Fouquier)

Bauernweisheit/Wetterregel

Zu Anfang oder zu End' -
der März sein Gift versend't.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

»Purim«

»Weltgebetstag der Frauen«

»Holi (Indisches Frühlingsfest)«

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 02.03.2016«
»alle Beiträge vom 02.03.2017«

Foto-Linktipp

»Mein Freund der Baum...« von Norbert. Arndt/fotocommunity.de

Zitante 02.03.2018, 03.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*János Arany*

Dein Sterben zu gestehen, wagt man nicht,
weil dieses Wort ganz gewiß zu Tode betrüben möchte alle, die dich lieben.
Drum lebt der Wunschtraum fort.

(zugeschrieben)
~ János Arany ~
ungarischer Dichter; 1817-1882

Zitante 02.03.2018, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: János Arany

*Karl Miziolek*, Spruch des Tages zum 02.03.2018

Du musst viele Tore durchschreiten
um in den Raum der Zufriedenheit zu gelangen

(von seinem Blog »karlswortbilder.wordpress.com«)
~ © Karl Miziolek ~
österreichischer Hobbypoet, * 1937


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: knollzw/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 02.03.2018, 00.05| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karl Miziolek, Tagesspruch, 20180302,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Letzte Kommentare
Gudrun Zydek:
Dir, liebe Christa, jederzeitGesundheit und Z
...mehr
Gudrun K.:
Liebe Christa,den Gratulanten hier im Blog sc
...mehr
Edith T.:
Guten Morgen, Christa,zum Geburtstag sende ic
...mehr
Marianne:
Allles Liebe zum Geburtstag, liebe Christa! M
...mehr
Quer:
So ist es. Und zum Geburtstag wünsche ich die
...mehr
read MaryRead - Literaturmagazin online:
Wie wahr, wie wahr. Das letzte Wort haben ist
...mehr
Quer:
Diese schönen Zeilen klingen nach.Ja, der Vog
...mehr
Marianne:
Stimmt, SM, das wurde uns so eingeredet und h
...mehr
SM :
Wir halten es für unmöglich, weil wir in dies
...mehr
Marianne:
Das Bild gefällt mir sehr gut. Es strahlt für
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum