Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 04.11.2017

Sigrun Hopfensperger

Töne müssen aufeinander abgestimmt sein,
um harmonischen Gleichklang zu erzeugen.
Alles andere tut weh in den Ohren.
Vielleicht könnte man diese Erkenntnis mal auf Diskussionen übertragen?

(aus dem Manuskript: »Mitten aus dem Herzen«)
~ © Sigrun Hopfensperger ~
deutsche Aphoristikerin, Universalistin und Idealistin, * 1967

Zitante 04.11.2017, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Sigrun Hopfensperger

Gudrun Kropp

Willst du wissen, was Leben ist?
Geh dort hin, wo du gebraucht wirst.
Und du wirst wissen, was Liebe ist.
Denn Liebe ist Leben.

(aus: »Lass dich fallen ... ins Leben«)
~ © Gudrun Kropp ~
deutsche Autorin, * 1955

Zitante 04.11.2017, 16.00| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gudrun Kropp

Klabund

Man kann beinah von nichts anderem mehr sprechen
als von seiner defekten Gesundheit, mir scheint,
auch eine Krankheit kann zum Beruf werden, wo man
unter Umständen sehr schnell avanciert und alle Vordermänner überspringt.

(zugeschrieben)
~ Klabund ~, eigentlich Alfred Georg Hermann Henschke
deutscher Schriftsteller, 1890-1928

Zitante 04.11.2017, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Klabund

Emil Baschnonga

Reißt des Hampelmanns Schnur,
meint er, es sei die Geduld.

(aus einem Manuskript)
~ © Emil Baschnonga ~
Schweizer Schriftsteller und Aphoristiker, * 1941

Zitante 04.11.2017, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Emil Baschnonga

Frank Crane

Ein gutes Motto:
Nutze Freundlichkeit, aber benutze nicht deine Freunde.

{A good motto is:
use friendliness but do not use your friends.}

(zugeschrieben)
~ Frank Crane ~
US-amerikanischer presbyterianischer Geistlicher, Sprecher und Kolumnist; 1861-1928

Zitante 04.11.2017, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Frank Crane

Will Rogers, Spruch des Tages zum 04.11.2017

Nichts ist so einfach wie Kritik.
Es gehört nicht viel dazu zu erkennen,
daß etwas nicht richtig läuft,
aber es bedarf einigen Scharfsinns herauszufinden,
was die Sache wieder ins Lot bringen kann.

(zugeschrieben)
~ William Penn Adair "Will" Rogers ~
US-amerikanischer Komiker, Schauspieler, Autor und Cowboy, 1879-1935


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 04.11.2017, 00.05| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Will Rogers, Tagesspruch, 20171104,

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2020
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
Der Blick des Verstandes fängt an scharf zu werden, wenn der Blick der Augen an Schärfe verliert.

~ Platon ~
(427-347 v. Chr.)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Danke für den schönen Spruch, liebe Christa
...mehr
Anne P.-D.:
Ein leuchtender Stern ist sehr wichtig fü
...mehr
Sophie:
"festgestellt", damit habe ich auch Probleme.
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Fantastisch diese Moos- und Pilzbilder. Moos
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Liebe Christa,mein Spruch i.S. gesperrt wegen
...mehr
Sophie:
Bitte, das Kartoffelpöfferkes Rezept m&
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Wunderbar. Ich habe so eine Bank, aus Moos un
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Hallo liebe Christa, da bin ich froh zu lesen
...mehr
Marianne:
Auch wir Menschen können uns gegenseitig
...mehr
Sophie:
liebe Christa,was bitte sind Kürbisp&oum
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum