Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 27.05.2017

*Info zu den heutigen Texten*

Vom 17.05. bis 30.05.2017 befand ich mich im Krankenhaus.
In dieser Zeit konnte ich die Zitantenseite nicht pflegen.
Damit diese Tagesseite jedoch nicht beim "Nachlesen" leer bleibt,
habe ich die nachstehenden Beiträge alle nachträglich eingestellt.

Zitante 27.05.2017, 22.58| PL | einsortiert in: Zitante berichtet | Tags: Pause, Krankenhausaufenthalt, nachgebloggt,

*Teresa von Ávila*

Der Herr weiß,
was jeder tragen kann.

(zugeschrieben)
~ Teresa von Ávila ~, geborene Teresa Sánchez de Cepeda y Ahumada
spanische Karmelitin sowie Mystikerin, Heilige und Kirchenlehrerin; 1515-1582

Zitante 27.05.2017, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Teresa von Ávila

*Prentice Mulford*

Der Standard der Freude
sollte von Jahr zu Jahr wachsen dürfen.

(zugeschrieben)
~ Prentice Mulford ~
US-amerikanischer Journalist, Philosoph und Schriftsteller, gilt als einer der bedeutendsten Vertreter der Neugeist-Bewegung; 1834-1891

Zitante 27.05.2017, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Prentice Mulford

*Alfred de Vigny*

Liebt das, was ihr
zum zweiten Mal nie wiedersehen werdet.

{Aimez ce que
jamais on ne verra deux fois. (aus: »Les destinées«)
~ Alfred de Vigny ~
französischer Schriftsteller, gehörte zu den französischen Romantikern; 1797-1863

Zitante 27.05.2017, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Alfred de Vigny

*Rainer Haak*

In der Nacht träumte ich, ich wäre schwer krank. Hoffnungslos!
Als ich erwachte, war mir, als würde mir
die Gesundheit noch einmal neu geschenkt werden.
Das war ein Grund zu feiern und das Leben zu genießen.
Dabei war ich doch "nur" so gesund
wie am Tag vor dem schrecklichen Traum.

(aus: »Champagner für die Seele«)
~ © Rainer Haak ~
deutscher Schriftsteller, Theologe und Aphoristiker, * 1947

Zitante 27.05.2017, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Rainer Haak

*Sophie Mereau*

Die Zeit des ersten Wiederauflebens nach der Geburt eines Kindes
ist für ein Weib stets eine Auferstehung.

(aus »Tagebücher«)
~ Sophie (Friederike) Mereau ~, gebürtige Schubart, wiederverheiratete Brentano
Schriftstellerin der deutschen Romantik; 1770-1806

Zitante 27.05.2017, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Sophie Mereau

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Letzte Kommentare
Helga Sievert-Rathjens:
Liebe Christa, von mir nun nachträglich
...mehr
Gudrun Kropp:
Da schließe ich mich doch den Glüc
...mehr
Anne P.-D.:
Liebe Christa,..das habe ich erst jetzt mitbe
...mehr
Gudrun Zydek:
. . . aber ja doch!Du, liebe Christa, bist he
...mehr
Sophie:
Herzlichen Glückwunsch liebe Christa, hab ei
...mehr
Anne Seltmann:
Achherrrjeeee liebe Christa!Das ist, so wie i
...mehr
Marianne:
Solange wir neugierig und interessiert bleibe
...mehr
Marianne:
Ich genieße Glücksmomente ebenso wie Erinne
...mehr
Anne P.-D.:
Jeder sieht was anderes in der Schönheit,..
...mehr
Quer:
Genial, diese Erkenntnis. Ja, das würde ich
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum