Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 21.11.2016

Zarathustra

Bist du im Zweifel, ob eine Tat gut oder böse ist,
so unterlasse sie.

(zugeschrieben)
~ Zarathustra ~, bzw. Zoroaster, genannt auch: Zarathustra Spitama
altiranischer Zaotar (Priester) und Religionsstifter (Zoroastrismus); lebte und lehrte im 2. oder 1. Jahrtausend v. Chr.

Zitante 21.11.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Zarathustra

Herbert Wesely

Für manche ist es oft lukrativer,
sich mehr am Heiratsmarkt als am Arbeitsmarkt umzusehen.

(aus: »Lebensquellen«)
~ © Herbert Wesely ~

österreichischer Autor und Sportsekretär; * 1936

Zitante 21.11.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Herbert Wesely

Mark Twain

Wir haben viele Sündenböcke,
aber der populärste ist die Vorsehung.

{There are many scapegoats for our sins,
but the most popular is providence.}

(zugeschrieben)
~ Mark Twain ~, eigentlich Samuel Langhorne Clemens
US-amerikanischer Schriftsteller; 1835-1910

Zitante 21.11.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Mark Twain

Art van Rheyn

Es gibt Menschen, die sind stolz auf das,
was sie nicht getan haben.

(aus: »Zeitzünder« - Aphorismen)
~ © Art van Rheyn ~

eigentlich: Günter Schneiderath;
niederrheinischer Dichter; 1939-2005

Zitante 21.11.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Art van Rheyn

Jonathan Swift

Der auf schlechten Wegen erworbene Reichtum
ist noch nie zu guten Zwecken verwendet worden.

(aus: »Über die Unzufriedenheit des armen Mannes«)
~ Jonathan Swift ~

anglo-irischer Schriftsteller und Satiriker; 1667-1745

Zitante 21.11.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jonathan Swift

Wolfgang J. Reus

Das Leben ist wunderschön.
Bis man das richtig kapiert hat,
ist es in der Regel leider schon fast vorbei.

(aus einem Manuskript)
~ © Wolfgang J. Reus ~

deutscher Journalist, Satiriker, Aphoristiker und Lyriker; 1959-2006

Zitante 21.11.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Wolfgang Reus

Theobald von Bethmann Hollweg

Freie Bahn dem Tüchtigen!

(aus einer Rede)
~ Theobald (Theodor Friedrich Alfred) von Bethmann Hollweg ~

deutscher Politiker in der Zeit des Kaiserreichs; 1856-1921

Zitante 21.11.2016, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Theobald von Bethmann Hollweg

Olav Duun

Ein komisch Ding ist das Glück.
Es findet dich endlich, wenn du schon längst gelernt hast,
ohne Glück zu leben.

(zugeschrieben)
~ Olav Duun ~

norwegischer Schriftsteller, vor allem Erzähler; 1876-1939

Zitante 21.11.2016, 04.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Olav Duun

Paul Rée

Gute Manieren sind ein passe-partout,
auf das selbst Mängel jeder Art sehr gern in der Gesellschaft zugelassen werden,
während ein Mensch mit schlechten Manieren,
welche Eigenschaften er sonst auch haben mag, in der Gesellschaft nur geduldet wird.

(aus: »Psychologische Beobachtungen«)
~ Paul Rée ~

deutscher empiristischer Philosoph und späterer Arzt; 1849-1901

Zitante 21.11.2016, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Paul Rée

Friedrich Schleiermacher, Spruch des Tages zum 21.11.2016

Sobald man die Gesellschaft
nur als Mittel für den Egoismus braucht,
muß alles schief und schlecht werden.

(aus: »Schriften aus der Berliner Zeit«)
~ Friedrich (Daniel Ernst) Schleiermacher ~

evangelischer Theologe, Philosoph, Publizist, Staatstheoretiker, Kirchenpolitiker und Pädagoge; 1768-1834




(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 21.11.2016, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Friedrich Schleiermacher, Tagesspruch, 20161121,

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
Bevor das Alte untergeht, sieht man das Neue marschbereit.

~Endre Ady~
(1877-1919)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Sonnenauf- und Untergänge bringen meine
...mehr
Anne P.-D.:
Das stimmt, wenn der Himmel besonders sch&oum
...mehr
Helmut Peters:
Schöner Aphorismus zu passendem Bild! Ch
...mehr
Quer:
Das ist eine wunderbar logische Art, das Wied
...mehr
Marianne:
Liebe Christa, wir sind in der Tat von unters
...mehr
Reiner Hoffmann:
...und gut ist, wenn man immer w i e d e r
...mehr
Marianne:
Liebe Christa, das mag auf die Situation anko
...mehr
Marianne:
Zwang hat noch nie zu einem guten Ergebnis ge
...mehr
Steffen Mayer:
Super Klasse!
...mehr
Anne P.-D.:
Liebe spüren und auch geben gilt nicht n
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum