Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 21.08.2016

*Aristoteles*

Ein Schmeichler ist ein Freund,
der dir unterlegen ist oder vorgibt, es zu sein.

(zugeschrieben)
~ Aristoteles ~
griechischer Philosoph und Wissenschaftstheoretiker; 384-322 v. Chr.

Zitante 21.08.2016, 22.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Aristoteles

*Paul Ernst*

Dein Wunsch wird nie erfüllt,
Doch hört er nimmer auf.
Wer Leben deshalb schilt,
Versteht nicht seinen Lauf.

(aus: »Gedichte und Sprüche«)
~ (Carl Friedrich) Paul Ernst ~, Pseudonym: P. W. Spassmöller
deutscher Schriftsteller und Journalist; 1866-1933

Zitante 21.08.2016, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Paul Ernst

*Theodore Dreiser*

Unsere Zivilisation befindet sich in einem Zwischenstadium;
nicht mehr das vollständig vom Instinkt geleitete Tier,
noch nicht der vollständig von der Vernunft geleitete Mensch.

{Our civilization is still in a middle stage;
scarcely beast, in that it is no longer wholly guided by instinct;
scarcely human, in that it is not yet wholly guided by reason.}

(aus: »Sister Carrie«)
~ Theodore (Herman Albert) Dreiser ~
amerikanischer Schriftsteller und einer der Hauptvertreter des literarischen Naturalismus in Amerika; 1871-1945

Zitante 21.08.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Theodore Dreiser

*Sigmar Schollak*

Wer die Erfindung des Rades gelobt hören will,
befrage nicht den Geräderten.

(aus: »Der Kuss - ein Lippenbekenntnis« - Aphorismen)
~ © Sigmar Schollak ~
Musiker, Prosa- und Hörspielautor, Aphoristiker, 1930-2012

Zitante 21.08.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Sigmar Schollak

*Charles Richet*

Wir sind um so dümmer in unseren Handlungen,
je weniger unwissend wir sind.

(zugeschrieben)
~ Charles (Robert) Richet ~
französischer Mediziner, erhielt 1913 für seine Forschung über Anaphylaxie den Nobelpreis für Medizin; 1850-1935

Zitante 21.08.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Charles Richet

*Claudio M. Mancini*

Wer Angst vor der Hölle der Leidenschaft hat,
dem wird der Himmel der Liebe verschlossen bleiben.

(aus einem Manuskript)
~ © Claudio M. Mancini ~
italienischer Schriftsteller, Satiriker und Romanautor, * 1945

Zitante 21.08.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Claudio M. Mancini

*Ludwig Aurbacher*

Ihr seht den Splitter in unserm Aug',
Und habt doch selbst einen Sparren.
Ein Weiser sagt: Die Menschen all'
Sind so ziemlich gleiche Narren.

(aus: »Historia von den Lalenbürgern«)
~ Ludwig Aurbacher ~
deutscher Schriftsteller; 1784-1847

Zitante 21.08.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ludwig Aurbacher

*Joachim Panten*

Denn Ruhe ist, wenn der Mensch zu sich findet,
im Geist, in Gedanken, im Körper, in der Wahrnehmung.

(aus einem Manuskript)
~ © Joachim Panten ~, alias karlundemil
deutscher Aphoristiker und Publizist, 1947-2007

Zitante 21.08.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Joachim Panten

*Gertrud Simmel*

Auch gefühlsmäßig »Widersprechendes«
erlebt die Seele in einem.

(zugeschrieben)
~ Gertrud Simmel ~, geb. Kinel, Pseudonym: Marie Luise Enckendorff, Ehefrau von Georg Simmel
deutsche Malerin, Schriftstellerin und Philosophin; 1864-1938

Zitante 21.08.2016, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gertrud Simmel

*Johann Caspar Bluntschli*

Der antike Satz, daß der Feind rechtlos sei,
wird von dem heutigen Völkerrecht als unmenschlich verworfen.

(zugeschrieben)
~ Johann Caspar Bluntschli ~
Schweizer Rechtswissenschaftler und badischer Politiker; 1808-1881

Zitante 21.08.2016, 04.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Johann Caspar Bluntschli

*Alessandro Manzoni*

Die Meinung der Frau ist meistens
sauberer als die des Mannes;
sie wechselt sie auch öfter.

(zugeschrieben)
~ Alessandro (Francesco Tommaso) Manzoni ~
einer der bedeutendsten italienischen Dichter und Schriftsteller; 1785-1873

Zitante 21.08.2016, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Alessandro Mazoni

*Franz von Sales*, Spruch des Tages zum 21.08.2016

Sieger ist jeder, der weiterkämpfen will.
Besiegt ist nur, wer den Mut verliert.

(zugeschrieben)
~ Franz von Sales ~, eigentlich François de Sales
französischer Ordensgründer (der Salesianerinnen), Mystiker und Kirchenlehrer, Patron der Schriftsteller, Journalisten und der Gehörlosen; Heiligsprechung 1665; 1567-1622


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: sevenpixx/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 21.08.2016, 00.05| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Franz von Sales, Tagesspruch, 20160821,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Letzte Kommentare
Marianne:
Diese Worte von Herrn Mariss finde ich sehr g
...mehr
Anne P.-D.:
Einer meiner Lieblings-Autoren. Ja, ich finde
...mehr
Gudrun Kropp:
Na, ob man da nicht doch irgendwann auf den B
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Ja Christa, das erlebe ich natürlich auch stä
...mehr
Ocean:
Liebe Christa,was für ein wahrer Spruch ..und
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Stimmt. Ich war oft die Dumme und habe viel v
...mehr
Quer:
Das versuche ich doch die ganze Zeit, leider
...mehr
Marianne:
Danke, liebe Christa, das wünsche ich dir auc
...mehr
Marianne:
Auch Brücken von unseren Regierenden zum Volk
...mehr
B.S.:
Es gibt sie aber auch, die Menschen die dafür
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum