Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Wolfgang Kownatka

Wolfgang Kownatka

Wahr ist, was existiert.
Deshalb mangelt es der Lüge an Existenz,
obwohl sie als solche durchaus vorhanden ist.

(aus: »Heiteres und Nachdenkliches über Mensch und Zukunft« - Gedichte und Aphorismen)
~ © Wolfgang Kownatka ~

deutscher Oberstleutnant a.D. und Journalist; * 1938

Zitante 18.08.2015, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wolfgang Kownatka

Was wir heute gestalten, wirkt in die Zukunft.
Was wir heute unterlassen ebenso.

(aus: »Heiteres und Nachdenkliches über Mensch und Zukunft« - Gedichte und Aphorismen)
~ © Wolfgang Kownatka ~

deutscher Oberstleutnant a.D. und Journalist; * 1938

Zitante 12.08.2015, 04.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wolfgang Kownatka

Meine Erwartungen an die Gegenwart halten sich in Grenzen,
an die Zukunft jedoch sind sie grenzenlos.

(aus: »Heiteres und Nachdenkliches über Mensch und Zukunft« - Gedichte und Aphorismen)
~ © Wolfgang Kownatka ~

deutscher Oberstleutnant a.D. und Journalist; * 1938

Zitante 06.08.2015, 22.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wolfgang Kownatka, deutscher Oberstleutnant a.D. und Journalist, 1938 (Biographie)


Wolfgang Kownatka

deutscher Oberstleutnant a.D. und Journalist

* 02.06.1938 (Prenzlau/Uckermark)


Zur Homepage des Autors

Zu den Texten von Wolfgang Kownatka auf der Zitantenseite

Wolfgang Kownatka wuchs in Goslar am Harz auf. Seit 1991 schreibt er Gedichte im Stil des "Menschen" Eugen Roth und Aphorismen.

Der gelernte Bankkaufmann und Journalist war von 1958 bis 1986 Berufsoffizier in der Bundeswehr (Luftwaffe) in verschiedenen nationalen und internationalen Verwendungen. 1986 wechselte er in die Wirtschaft und war dort bis 2001 tätig - zuletzt als Mitglied der Geschäftsführung des Bundesverbandes der Möbelspediteure.

Bis zur Neuwahl des Deutschen Bundestages leitete er das Wahlkreisbüro des gesundheitspolitischen Sprechers der FDP-Bundestagsfraktion Dr. Dieter Thomae (verst. 2020) in Sinzig-Bad Bodendorf. Bis zu diesem Zeitpunkt war Wolfgang Kownatka auch freiberuflich tätig (Marketing und PR).

Heute widmet er sich nur noch seiner Familie und ist als Leistungssportler in der Leichtathletik und im LSW-Spezialsport engagiert.

Zitante zitiert u.a. aus folgenden Veröffentlichungen des Autors:
»Heiteres und Nachdenkliches über Mensch und Zukunft« - Gedichte und Aphorismen (ISBN-10: 3000176438, ISBN-13: 978-3000176432)

Zitante 31.07.2015, 00.00 | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2023
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728     
Alles im Leben hat seinen Preis; auch die Dinge, von denen man sich einbildet, man kriegt sie geschenkt.

~ Theodor Fontane ~
(1819-1898)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Anne:
J. Wilbert spricht aus, was ich so denke... S
...mehr
Anne P.-D.:
Der Spruch sagt zwar aus, wie es wirklich ist
...mehr
Helmut Peters:
So ist es!
...mehr
Marianne:
Das Wortspiel finde ich lustig und das Bild p
...mehr
Quer:
Na ja, das muss man auf uns Menschen übertra
...mehr
Marianne:
Auf diesem Bild zu verweilen, tut der Seele g
...mehr
Anne P.-D.:
Toller Spruch mit super Foto. Man sieht die B
...mehr
Helmut Peters:
Sehr schön!
...mehr
Zitante Christa:
Euren Kommentaren möchte ich mich anschließ
...mehr
Marianne:
Was für ein willkommener Spruch mit einem ha
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum