Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Oliver Tietze

Oliver Tietze

Ausgelöffelte Suppen
kann niemand versalzen.

(aus einem Manuskript)
~ © Oliver Tietze ~

deutscher Aphoristiker und Lyriker; * 1965

Zitante 16.06.2016, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Oliver Tietze

Ist es nicht paradox,
wenn Verbissene wie Zahnlose wirken?

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« – eine Anthologie)
~ © Oliver Tietze ~

deutscher Aphoristiker und Lyriker; * 1965

Zitante 27.05.2016, 22.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Oliver Tietze

Zweifel sind
Dachsteine im Gedankengebäude.

(aus einem Manuskript)
~ © Oliver Tietze ~

deutscher Aphoristiker und Lyriker; * 1965

Zitante 07.05.2016, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Oliver Tietze

Das einzige Kürzel, welches ein Aphoristiker
seinem Namen voranstellen sollte,
ist ein Aphorismus.

(aus einem Manuskript)
~ © Oliver Tietze ~

deutscher Aphoristiker und Lyriker; * 1965

Zitante 24.04.2016, 22.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Oliver Tietze

Was wir uns vormachen,
macht uns so schnell keiner nach.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen«, eine Anthologie, Band I)
~ © Oliver Tietze ~

deutscher Aphoristiker und Lyriker; * 1965

Zitante 24.03.2016, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Oliver Tietze

Aphorismen erklären heißt
Heuhaufen in Stecknadeln suchen.

(aus: »Spuren in der Zukunft« - Aphorismen)
~ © Oliver Tietze ~

deutscher Aphoristiker und Lyriker; * 1965

Zitante 20.02.2016, 06.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Oliver Tietze

In der Öffentlichkeit spielt sich das Leben auf.
Zuhause spielt es sich ab.

(aus: »Spuren in der Zukunft« - Aphorismen)
~ © Oliver Tietze ~

deutscher Aphoristiker und Lyriker; * 1965

Zitante 14.02.2016, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Oliver Tietze

Mancher plaudert auch aus der Schule,
in der er nichts gelernt hat.

(aus: »Spuren in der Zukunft« - Aphorismen)
~ © Oliver Tietze ~

deutscher Aphoristiker und Lyriker; * 1965

Zitante 21.01.2016, 02.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Oliver Tietze

Auch Vielsamkeit
ist auf Dauer unerträglich.

(aus: »Spuren in der Zukunft« - Aphorismen)
~ © Oliver Tietze ~

deutscher Aphoristiker und Lyriker; * 1965

Zitante 28.12.2015, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Oliver Tietze

Der Sozialismus ist in die Knie gegangen.
Um dem Kapitalismus auf die Beine zu helfen.

(»Neue deutsche Aphorismen« - Eine Anthologie. 2. Auflage)
~ © Oliver Tietze ~

deutscher Aphoristiker und Lyriker; * 1965

Zitante 01.11.2015, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Unsere Gegenwart und unsere Vergangenheit sind die Steine, aus denen wir unser Leben bauen.

~ Henry W. Longfellow ~
(1807-1882)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Schönes Herbststimmungbild! Den Worten kann
...mehr
Marianne:
Das darf wohl nicht wörtlich genommen werden
...mehr
Marianne:
Schönes Wortspiel :).
...mehr
Marianne:
Als ich den Spruch las, dachte ich: Glüc
...mehr
Marianne:
Im Augenblick liegt das Glück, denn da b
...mehr
Ocean:
Liebe Christa,dies ist einer meiner absoluten
...mehr
Quer:
Dieser Gedanke, der sehr zynisch daher kommt,
...mehr
Marianne:
Alles Liebe für Deine Tochter zum Geburt
...mehr
Anne P.-D.:
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag de
...mehr
Quer:
Wie schön und liebevoll das daher kommt!
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum