Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Michael Wollmann

*Michael Wollmann*

Die Integrität ist bereits verloren,
wenn sie nur auf dem Spiel steht.

(aus: »Segregierende Egregationen«)
~ © Michael Wollmann ~
deutscher Aphoristiker und Philosoph, * 1990

Zitante 22.06.2016, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Michael Wollmann*

Als Schriftsteller immer wieder die abgetragene Persönlichkeit niederschreiben.
Die Verschleißtests gehen dabei so lange, bis man angemessen passt.

(aus: »Entgrenzte Grauzonen«)
~ © Michael Wollmann ~
deutscher Aphoristiker und Philosoph, * 1990

Zitante 11.06.2016, 20.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Michael Wollmann*

Viele wollen einem den letzten Nerv rauben,
ohne zu wissen, was sie damit überhaupt selbst anfangen sollen.

(aus: »Entgrenzte Grauzonen«)
~ © Michael Wollmann ~
deutscher Aphoristiker und Philosoph, * 1990

Zitante 13.05.2016, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Michael Wollmann*

Alles was ich denke, ist wahr.
Zumindest im Augenblick des Denkens.

(von seiner Homepage)
~ © Michael Wollmann ~
deutscher Aphoristiker und Philosoph, * 1990

Zitante 19.04.2016, 04.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Michael Wollmann*

Man sollte sich niemals dazu verleiten lassen,
seine Ausreden weiter auszuführen.

(aus: »Entgrenzte Grauzonen«)
~ © Michael Wollmann ~
deutscher Aphoristiker und Philosoph, * 1990

Zitante 03.04.2016, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Michael Wollmann*

Am Ende liegt man doch daneben
mit seiner Aufrichtigkeit.

(aus: »Entgrenzte Grauzonen«)
~ © Michael Wollmann ~
deutscher Aphoristiker und Philosoph, * 1990

Zitante 03.03.2016, 04.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Michael Wollmann*

Viele Senioren werden heutzutage
nur noch von ihren Erinnerungen geweckt.

(aus: »Segregierende Egregationen«)
~ © Michael Wollmann ~
deutscher Aphoristiker und Philosoph, * 1990

Zitante 21.02.2016, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Michael Wollmann*

Vielleicht ist gerade
das Unmenschliche am allermenschlichsten?

(aus einem Manuskript)
~ © Michael Wollmann ~
deutscher Aphoristiker und Philosoph, * 1990

Zitante 08.01.2016, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Michael Wollmann*

Das Einvernehmliche im Leiden
wird das Selbst zu allererst vernehmbar machen.

(aus: »Tradierte Aberrationen«)
~ © Michael Wollmann ~
deutscher Aphoristiker und Philosoph, * 1990

Zitante 29.12.2015, 22.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Michael Wollmann*

Ambivalenz
fördert methodologische Stringenz.

(aus: »Segregierende Egregationen«)
~ © Michael Wollmann ~
deutscher Aphoristiker und Philosoph, * 1990

Zitante 15.11.2015, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Letzte Kommentare
Helga Sievert-Rathjens:
Liebe Christa, ich las das erst jetzt, war ei
...mehr
Marianne:
Die Vergangenheit kann ich nicht mehr ändern
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Die Zukunft empfinde ich immer als unbestimmt
...mehr
Edith T.:
Ich möchte nicht wissen, was mir meine Z
...mehr
Edith T.:
An D. herzliche Glückwünsche nachtr
...mehr
Marianne:
Liebe Christa, erst mal wünsche ich Dir,
...mehr
Quer:
Auch von mir: Gute Besserung, Christa.Gratula
...mehr
B.S.:
... wir sind nicht mehr verheiratet. Sich all
...mehr
Helga F.:
Au weia, dann wünsche ich dir liebe Chti
...mehr
Zitante Christa:
Erklärung zum Foto und zum Spruch:Der Liebst
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum