Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Michael Wollmann

*Michael Wollmann*

Alles was ich denke, ist wahr.
Zumindest im Augenblick des Denkens.

(von seiner Homepage)
~ © Michael Wollmann ~
deutscher Aphoristiker und Philosoph, * 1990

Zitante 19.04.2016, 04.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Michael Wollmann*

Man sollte sich niemals dazu verleiten lassen,
seine Ausreden weiter auszuführen.

(aus: »Entgrenzte Grauzonen«)
~ © Michael Wollmann ~
deutscher Aphoristiker und Philosoph, * 1990

Zitante 03.04.2016, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Michael Wollmann*

Am Ende liegt man doch daneben
mit seiner Aufrichtigkeit.

(aus: »Entgrenzte Grauzonen«)
~ © Michael Wollmann ~
deutscher Aphoristiker und Philosoph, * 1990

Zitante 03.03.2016, 04.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Michael Wollmann*

Viele Senioren werden heutzutage
nur noch von ihren Erinnerungen geweckt.

(aus: »Segregierende Egregationen«)
~ © Michael Wollmann ~
deutscher Aphoristiker und Philosoph, * 1990

Zitante 21.02.2016, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Michael Wollmann*

Vielleicht ist gerade
das Unmenschliche am allermenschlichsten?

(aus einem Manuskript)
~ © Michael Wollmann ~
deutscher Aphoristiker und Philosoph, * 1990

Zitante 08.01.2016, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Michael Wollmann*

Das Einvernehmliche im Leiden
wird das Selbst zu allererst vernehmbar machen.

(aus: »Tradierte Aberrationen«)
~ © Michael Wollmann ~
deutscher Aphoristiker und Philosoph, * 1990

Zitante 29.12.2015, 22.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Michael Wollmann*

Ambivalenz
fördert methodologische Stringenz.

(aus: »Segregierende Egregationen«)
~ © Michael Wollmann ~
deutscher Aphoristiker und Philosoph, * 1990

Zitante 15.11.2015, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Michael Wollmann*

Alles sozial Gemeinte
kann im Kontext des Sozialen Netzwerks nicht mehr sozial wirken.

(von seiner Homepage)
~ © Michael Wollmann ~
deutscher Aphoristiker und Philosoph, * 1990

Zitante 08.11.2015, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Michael Wollmann*, Spruch des Tages zum 15.09.2015

Wer die Seele baumeln lässt,
hat sie möglicherweise noch nicht vernetzt.

(aus: »Entgrenzte Grauzonen«)
~ © Michael Wollmann ~
deutscher Aphoristiker und Philosoph, * 1990


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)


Zitante 15.09.2015, 00.05 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Michael Wollmann*

Ausgesprochen unwichtig
ist nur das Nicht-Gesagte.

(aus: »Segregierende Egregationen«)
~ © Michael Wollmann ~
deutscher Aphoristiker und Philosoph, * 1990

Zitante 28.08.2015, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Letzte Kommentare
Zitante Christa:
... es soll ja auch nicht langweilig werden ;
...mehr
Marianne:
Ob es so gewollt ist, dass wir immer wieder v
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Irgendwie muss es ja weitergehen - lächel. I
...mehr
Anne P.-D.:
Das Leben ist tatsächlich entsprechend, da ha
...mehr
Quer:
Ja, so ist es im Leben, ein fortwährendes Auf
...mehr
Marianne:
Auch mir gefallen der Spruch und das dazu aus
...mehr
Anne P.-D.:
Allen einen schönen Nikolaustag. Dafür muss m
...mehr
Edith T. :
Das Foto zu meinem Spruch gefällt mir sehr gu
...mehr
Gudrun Kropp:
Ja, Edith`s Spruch macht nachdenklich - von d
...mehr
Anne P.-D.:
Toller Spruch, tolles Motiv. Kann ich sehr b
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum