Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Gerhard Kocher

Gerhard Kocher

Um ein Medikament zum Mittel der Wahl zu machen,
ist man in der Wahl der Mittel nicht eben zimperlich.

(aus: »Vorsicht, Medizin!« - 1555 Aphorismen und Denkanstösse)
~ © Gerhard Kocher ~

Schweizer Politologe und Gesundheitsökonom; * 1939

Zitante 19.12.2016, 14.00 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Gerhard Kocher

Die Pharmaindustrie führen die Ärzte nach modernsten Managementmethoden:
nur mit Zückerchen, ganz ohne Peitschen.

(aus: »Vorsicht, Medizin!« – 1555 Aphorismen und Denkanstösse)
~ © Gerhard Kocher ~

Schweizer Politologe und Gesundheitsökonom; * 1939

Zitante 02.12.2016, 22.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Gerhard Kocher

Zwischen Markt und Staat liegt das Wichtigste:
die Gesellschaft.

(aus: »Vorsicht, Medizin!« - 1555 Aphorismen und Denkanstösse)
~ © Gerhard Kocher ~

Schweizer Politologe und Gesundheitsökonom; * 1939

Zitante 11.11.2016, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Gerhard Kocher

Zu den klassischen Ursache-Wirkung-Beziehungen gehört
die Arzt-Patient-Beziehung.

(aus: »Vorsicht, Medizin!« - 1555 Aphorismen und Denkanstösse)
~ © Gerhard Kocher ~

Schweizer Politologe und Gesundheitsökonom; * 1939

Zitante 03.10.2016, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Gerhard Kocher

Zuerst die gute Nachricht:
die Hälfte der Medikamente wird weggeworfen.
Und nun die schlechte: der Rest wird geschluckt.

(aus: »Vorsicht, Medizin!« – 1555 Aphorismen und Denkanstösse)
~ © Gerhard Kocher ~

Schweizer Politologe und Gesundheitsökonom; * 1939

Zitante 04.09.2016, 04.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Gerhard Kocher, Spruch des Tages zum 27.08.2016

Schokolade und Eis
sollten schon längst rezeptpflichtig sein.

(aus: »Vorsicht, Medizin!« - 1555 Aphorismen und Denkanstösse)
~ © Gerhard Kocher ~

Schweizer Politologe und Gesundheitsökonom; * 1939


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: MasterMirgent/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 27.08.2016, 00.05 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Gerhard Kocher

Wann merken wir es endlich?
Sparmassnahmen sind nicht dazu da, Kosten zu sparen,
sondern Reformen zu erzwingen.

(aus: »Vorsicht, Medizin!« - 1555 Aphorismen und Denkanstösse)
~ © Gerhard Kocher ~

Schweizer Politologe und Gesundheitsökonom; * 1939

Zitante 27.07.2016, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Gerhard Kocher

Alles, was der Patient will, ist sofortige Heilung.
Ist das etwa zuviel verlangt?

(aus: »Vorsicht, Medizin!« – 1555 Aphorismen und Denkanstösse)
~ © Gerhard Kocher ~

Schweizer Politologe und Gesundheitsökonom; * 1939

Zitante 15.07.2016, 06.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Gerhard Kocher

Ein guter Arzt muss gut zuhören können,
darf sich aber dadurch nicht beirren lassen.

(aus: »Vorsicht, Medizin!« - 1555 Aphorismen und Denkanstösse)
~ © Gerhard Kocher ~

Schweizer Politologe und Gesundheitsökonom; * 1939

Zitante 17.06.2016, 10.00 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Gerhard Kocher

Als ich noch jung und naiv war, glaubte ich tatsächlich,
die Grauhaarigen hätten alle Macht!
Heute weiss ich, dass es stimmt.

(aus: »Vorsicht, Medizin!« - 1555 Aphorismen und Denkanstösse)
~ © Gerhard Kocher ~

Schweizer Politologe und Gesundheitsökonom; * 1939

Zitante 31.05.2016, 06.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Dankbarkeit ist das Gedächtnis des Herzens.

~ Jean-Baptiste Massillon ~
(1663-1742)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Naja, Experte im Fussball bin ich auch nicht,
...mehr
Anne P.-D.:
Es ist so schön, wie die Natur grün
...mehr
Marianne:
Auch wir als Menschen dürfen unsere Natu
...mehr
Quer:
Wichtig ist ja heutzutage, dass wir sie verne
...mehr
Marianne:
Bissig, ehrlich, kritisch und sympathisch, so
...mehr
Helmut Peters:
ab 100.000 €?!? Kapital ist, was man (re-)i
...mehr
Helga F.:
Sehr schöner Spruch-und dabei schenkt ma
...mehr
Marianne:
Worthupferl im wahrsten Sinne, einfallsreich
...mehr
Anne:
Stimmt...;))!Herzliche Morgengrüße
...mehr
Quer:
Ein grandioser Spruch und dazu ein wunderbar
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum