Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 01.05.2020

Werner Mitsch

Man bezeichnet eine schlimme Tat als Untat -
gerade so, als ob überhaupt nichts gewesen wäre. (aus seinen Werken)

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 01.05.2020, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Werner Mitsch | Tags: Werner Mitsch, Man bezeichnet eine schlimme Tat als Untat,

Franklin Delano Roosevelt

Die Demokratie kann nicht gelingen, wenn
diejenigen, die ihre Wahl zum Ausdruck bringen,
nicht bereit sind, eine kluge Wahl zu treffen.
Der wahre Garant der Demokratie ist daher die Bildung.

{Democracy cannot succeed unless those
who express their choice are prepared to choose wisely.
The real safeguard of democracy, therefore, is education.}

(zitiert in: »Public Papers of the Presidents of the United States: F.D. Roosevelt« [1938])
~ Franklin Delano Roosevelt ~

US-amerikanischer Politiker, von 1933 bis 1945 32. Präsident der Vereinigten Staaten; 1882-1945

Zitante 01.05.2020, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagesspr&uum | Tags: Franklin Delano Roosevelt

Erhard Blanck

Alle, die sich ändern wollen,
werden unberechenbar.

(aus einem Manuskript)
~ © Erhard Blanck ~
deutscher Heilpraktiker, Schriftsteller und Maler, * 1942

Zitante 01.05.2020, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagesspr&uum | Tags: Erhard Blanck

Alte Bauernweisheit, Spruch des Tages zum 01.05.2020



Den Leserinnen und Lesern der Zitantenseite
wünsche ich einen gesunden und heiteren Mai !



Der Mai bringt Blumen dem Gesichte,
aber keine Früchte.

~ Alte Bauernweisheit ~


Bildquelle: Mareefe/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 01.05.2020, 00.10| (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagesspr&uum | Tags: Weisheit, Bauernweisheit, Wetterregel, Tagesspruch, 20200501,

*Heute*, 01.05.2020

Geburtstag haben

* 1754: Bernhard Heinrich Overberg († 1826)
* 1672: Joseph Addison († 1719)
* 1769: Arthur Wellesley († 1852)
* 1805: Johann Jacoby († 1877)
* 1827: Jules Breton († 1906)
* 1830: Guido Gezelle († 1899)

Aktualisierte bzw. neu aufgenommene Autoren

* lebte im 1. Jh. v. Chr.: Gaius Valerius Catullus

Namenstag haben

Arnold, August(in), Berta, Jeremias, Josef, Richard, Siegmund, Walburga

Bauernweisheit/Wetterregel

Ist die Hexennacht voll Regen,
wird's ein Jahr mit reichlich Segen.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von *Isolde (Maria Klara) Kurz*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 01.05.2016«
»alle Beiträge vom 01.05.2017«
»alle Beiträge vom 01.05.2018«
»alle Beiträge vom 01.05.2019«

Zitante 01.05.2020, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

2020
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
Der Mensch flieht vor der Zeit und die Zeit vor dem Menschen.

~ Edward Young ~
(1683-1765)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
silvio:
es ist erledigt
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Fantastisch diese Moos- und Pilzbilder. Moos
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Liebe Christa,mein Spruch i.S. gesperrt wegen
...mehr
Sophie:
Bitte, das Kartoffelpöfferkes Rezept m&
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Wunderbar. Ich habe so eine Bank, aus Moos un
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Hallo liebe Christa, da bin ich froh zu lesen
...mehr
Marianne:
Auch wir Menschen können uns gegenseitig
...mehr
Sophie:
liebe Christa,was bitte sind Kürbisp&oum
...mehr
Helga:
Ja, oder auch die Folge einer falschen Vorste
...mehr
Helga:
War wohl nicht so dein Tag liebe Christa.Hoff
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum