Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 28.03.2019

*Maxim Gorki*

Die Kinder sind unsere Richter von morgen,
sind die Kritiker unserer Anschauungen und Taten,
sind die Menschen, die in die Welt hinausgehen,
um durch ihre Arbeit neue Lebensformen zu schaffen.

(aus dem Vorwort zu »Interessante Unbekannte«)
~ Maxim Gorki ~, eigentlich: Alexei Maximowitsch Peschkow
russischer Schriftsteller und politischer Aktivist; 1868-1936

Zitante 28.03.2019, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Maxim Gorki, Die Kinder sind unsere Richter von morgen,

*Alexander Eilers*

Die Gegenwart beweist
die Vergänglichkeit der Zukunft.

(aus: »Kätzereien«)
~ © Alexander Eilers ~
deutscher Aphoristiker, * 1976

Zitante 28.03.2019, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Alexander Eilers, Die Gegenwart beweist die,

*Aristide Briand*

Um den Frieden zu sichern,
muß man Europa organisieren.

(aus seiner »Locarnorede«)
~ Aristide Briand ~
französischer Politiker und Friedensnobelpreisträger; 1862-1932

Zitante 28.03.2019, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Aristide Briand, Um den Frieden zu sichern,

*Harald Schmid*

Eine multikulturelle Gesellschaft
ist nur mit gegenseitiger Toleranz möglich.

(aus: »Warnungen an mich selbst« - Aphorismen)
~ © Harald Schmid ~, auch: Harry Pegas
deutscher Aphoristiker, * 1946

Zitante 28.03.2019, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Harald Schmid, Eine multikulturelle Gesellschaft,

*Teresa von Ávila*

Was am meisten Liebe in euch weckt,
das tut.

(aus ihren Werken)
~ Teresa von Ávila ~, geborene Teresa Sánchez de Cepeda y Ahumada
spanische Karmelitin sowie Mystikerin, Heilige und Kirchenlehrerin; 1515-1582

Zitante 28.03.2019, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Teresa von Ávila, Was am meisten Liebe,

*F.C. Schiermeyer*

Wer seine Phantasie spielen lässt,
darf sich nicht wundern,
wenn sie schmutzig nach Hause kommt.

(aus: »Zwischen den Zeilen ist unterm Strich« – Aphorismen)
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~
deutscher Aphoristiker, * 1952

Zitante 28.03.2019, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: F.C. Schiermeyer, Wer seine Phantasie spielen lässt,

Die Schule sei keine Tretmühle,
sondern ein heiterer Tummelplatz des Geistes.

(aus seinen Werken)
~ Johann Amos Comenius ~, auch: Komenius; tschechisch: Jan Amos Komenský
mährischer Philosoph, Theologe und Pädagoge sowie Bischof der Unität der Böhmischen Brüder; 1592-1670

Zitante 28.03.2019, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Johann Amos Comenius

*Francesco de Sanctis*, Spruch des Tages zum 28.03.2019

Die Zeit der Reife ist sicherlich das herrlichste Lebensalter,
aber nicht ein Anfang, sondern ein Ergebnis
und viel eher würdige Krönung der Geschichte,
den Antritt und Beginn einer neuen.

(aus: »Über die Wissenschaft und das Leben«)
~ Francesco De Sanctis ~
italienischer Literaturhistoriker und -kritiker; 1817-1883

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: jplenio/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 28.03.2019, 00.10| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Francesco De Sanctis, Tagesspruch, 20190328, Die Zeit der Reife ist,

*Heute*, 28.03.2019

Geburtstag haben

* 1515: Teresa von Ávila († 1582)
* 1592: Johann Amos Comenius († 1670)
* 1749: Pierre-Simon Laplace († 1827)
* 1762: Johann Gottfried Frey († 1831)
* 1817: Francesco de Sanctis († 1883)
* 1862: Aristide Briand († 1932)
* 1868: Maxim Gorki († 1936)

Namenstag haben

Adelheid (Alida), Gundelinde, Guntram, Hug,
Ingbert (Ingo), Johanna (Janine), Ludiwg, Wilhelm

Bauernweisheit/Wetterregel

Wie die letzten Tage im März,
wird die Herbstzeit allerwärts.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

»Boys' Day«
(Aktionstag, an dem Jungen Berufe kennenlernen können, in denen überwiegend Frauen arbeiten)

»Girls' Day«
(Aktionstag, der Mädchen und Frauen motivieren soll, technische und naturwissenschaftliche Berufe zu ergreifen)

»Ehrentag des Unkrauts«
(seit 2003, initiiert von BloggerInnen; soll auf die Umwelt-Nützlichkeit des oft beschimpften Unkrauts aufmerksam machen)

»Österreichischer Vorlesetag«
(seit 2018, soll dazu beitragen, Kindern wieder regelmäßig vorzulesen, um ihre Bildungschancen zu erhöhen)

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von *Carl Gottlob Cramer*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 28.03.2016«
»alle Beiträge vom 28.03.2017«
»alle Beiträge vom 28.03.2018«

Zitante 28.03.2019, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Letzte Kommentare
Marianne:
Ich empfinde es auch als ein Geschenk, Freund
...mehr
Anne P.-D.:
Danke, liebe Helga,... leider sind auch schon
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
@Anne P.-D. Das ist wunderbar. Genieße es, de
...mehr
Anne P.-D.:
Oja, es sind nicht viele wirkliche Freundinne
...mehr
Marianne:
Manchmal frage ich mich, wie gedankenlos Mens
...mehr
Helmut:
Windsonnenwende
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Sonnenwind erheitert Herz und Auge
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Die Unverschämtheit mancher Leute ist nicht n
...mehr
Ulla I.:
@Gudrun : Deine Empörung kann ich absolut ver
...mehr
Gudrun Kropp:
Ich sitze draußen vor einem Café während inne
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum