Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 02.09.2018

*Ion Dragoumis*

Der Schwache entdeckte die Gaunerei,
und mit dieser besiegte er oft die Kraft des Starken.

(zugeschrieben)
~ Ion Dragoumis ~
griechischer Diplomat, Schriftsteller und Politiker; 1878-1920

Zitante 02.09.2018, 19.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ion Dragoumis

*Karl Stauffer*

Was von jedem Hans gleich verstanden und bewundert wird,
muß notwendigerweise eine banale Sache sein.
Es wird zwar immer das Gegenteil behauptet, ich weiß es aber besser.

(zugeschrieben)
~ Karl Stauffer ~, genannt: Stauffer-Bern
Schweizer Maler, Radierer und Bildhauer; 1857-1891

Zitante 02.09.2018, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karl Stauffer

*Paul Bourget*

Man muss leben, wie man denkt,
sonst endet man damit, zu denken, wie man lebt!

{Il faut vivre comme l'on pense,
autrement l'on finit par penser comme l'on vit !}

(zugeschrieben)
~ Paul (Charles Joseph) Bourget ~
französischer Schriftsteller, literarischer Journalist und Kritiker; 1852-1935

Zitante 02.09.2018, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Paul Bourget

*Henry George*

Niemand sollte sich einbilden,
er hätte keinen Einfluß.

(zugeschrieben)
~ Henry George ~
amerikanischer politischer Ökonom, Befürworter einer Einheitssteuer auf Landbesitz zwecks Milderung der Armut; 1839-1897

Zitante 02.09.2018, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Henry George

*Ernst Curtius*

In der verständigen Unterordnung unter das Gesetz
lernt der Mensch die Tugend des Maßhaltens,
der weisen und besonnenen Selbstbeschränkung in Wort und Handlung.
Das Gesetz erzieht den Menschen.

(aus: »Alterthum und Gegenwart: gesammelte Reden und Vorträge«)
~ Ernst Curtius ~
deutscher klassischer Archäologe und Althistoriker; 1814-1896

Zitante 02.09.2018, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ernst Curtius

*Caroline Schelling*

Wünsche hören auf, bescheiden zu seyn,
wenn in ihrer Erfüllung unsre höchste und süßeste Glückseeligkeit läge –
auf Wunder rechnet man nicht, wenn man sich fähig fühlt,
Wunder zu thun.

(aus ihren Briefen)
~ Caroline Schelling ~, geb. Michaelis, verw. Böhmer, gesch. Schlegel, verh. Schelling
deutsche Schriftstellerin und Übersetzerin, insbesonders von Shakespeare-Werken; 1763-1809

Zitante 02.09.2018, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Caroline Schelling

*Irischer Segenswunsch*, Spruch des Tages zum 02.09.2018

Zitante 02.09.2018, 00.05| (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Irischer Segenswunsch, Weisheit, Tagesspruch, 20180902,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Letzte Kommentare
Helga Sievert-Rathjens:
Stimmt. Ich war oft die Dumme und habe viel v
...mehr
Quer:
Das versuche ich doch die ganze Zeit, leider
...mehr
Marianne:
Danke, liebe Christa, das wünsche ich dir auc
...mehr
Marianne:
Auch Brücken von unseren Regierenden zum Volk
...mehr
B.S.:
Es gibt sie aber auch, die Menschen die dafür
...mehr
Anne P.-D.:
Jetzt lese ich gerade, dass die Katharina Ei
...mehr
Anne P.-D.:
Wie wichtig die Brücke zum anderen Ufer oder
...mehr
Monika:
Das nennt sich Schwarm - "Intelligenz"...MfG
...mehr
Zitante Christa:
Auch ich kann die Stille in der Natur sehr ge
...mehr
Marianne:
Oasen der Ruhe in der Natur sind Balsam für m
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum