Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 28.03.2018

*Maxim Gorki*

Wo ist aber Ruhe?
Nur dort, wo es keine Erinnerung gibt.

(aus: »Das Werk der Artamonows«)
~ Maxim Gorki ~, eigentlich: Alexei Maximowitsch Peschkow
russischer Schriftsteller und politischer Aktivist; 1868-1936

Zitante 28.03.2018, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Maxim Gorki

*Heimito Nollé*

Wer immer nur Rücksicht nimmt,
verliert die Voraussicht.

(aus: »Aussätzer« – Aphorismen)
~ © Heimito Nollé ~
Schweizer Medienanalyst und Aphoristiker, * 1970

Zitante 28.03.2018, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Heimito Nollé

*Aristide Briand*

Wir haben europäisch gesprochen.
Das ist eine neue Sprache,
die man wird erlernen müssen.

(aus seiner »Locarnorede«)
~ Aristide Briand ~
französischer Politiker und Friedensnobelpreisträger; 1862-1932

Zitante 28.03.2018, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Aristide Briand

*Joachim Panten*

Wer sich immer wieder die Zunge verbrennt,
kann seine Finger nicht vom heißen Eisen lassen.

(aus einem Manuskript)
~ © Joachim Panten ~, alias karlundemil
deutscher Aphoristiker und Publizist, 1947-2007

Zitante 28.03.2018, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Joachim Panten

*Teresa von Ávila*

Wahre Demut beunruhigt, verwirrt und stört die Seele nicht,
sondern bringt ihr Frieden, Trost und Ruhe.

(zugeschrieben)
~ Teresa von Ávila ~, geborene Teresa Sánchez de Cepeda y Ahumada
spanische Karmelitin sowie Mystikerin, Heilige und Kirchenlehrerin; 1515-1582

Zitante 28.03.2018, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Teresa von Ávila

*Pierre-Simon Laplace*, Spruch des Tages zum 28.03.2018

Was wir kennen ist ein Nichts,
was wir ignorieren ist unermeßlich.

(zugeschrieben)
~ Pierre-Simon (Marquis de) Laplace ~
französischer Mathematiker, Physiker und Astronom; 1749-1827


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 28.03.2018, 00.05| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Pierre-Simon Laplace, Tagesspruch, 20180328,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Letzte Kommentare
Marianne:
Ich empfinde es auch als ein Geschenk, Freund
...mehr
Anne P.-D.:
Danke, liebe Helga,... leider sind auch schon
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
@Anne P.-D. Das ist wunderbar. Genieße es, de
...mehr
Anne P.-D.:
Oja, es sind nicht viele wirkliche Freundinne
...mehr
Marianne:
Manchmal frage ich mich, wie gedankenlos Mens
...mehr
Helmut:
Windsonnenwende
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Sonnenwind erheitert Herz und Auge
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Die Unverschämtheit mancher Leute ist nicht n
...mehr
Ulla I.:
@Gudrun : Deine Empörung kann ich absolut ver
...mehr
Gudrun Kropp:
Ich sitze draußen vor einem Café während inne
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum