Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 25.03.2018

*Ludwig Fulda*

Manche wittern pfiffig dreist
alle Finten, alle Schliche,
nichts ermangelt ihrem Geist
als der Sinn fürs Wesentliche.

(aus: »Sinngedichte«)
~ Ludwig (Anton Salomon) Fulda ~
deutscher Bühnenautor und Übersetzer; 1862-1939

Zitante 25.03.2018, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ludiwg Fulda

*Jochen Mariss*

Damit unser Leben schöner werden kann,
müssen wir manchmal eine große Angst durchqueren.
Aber wenn wir all unseren Mut zusammennehmen
und Schritt für Schritt hindurchgehen, werden wir wachsen.
Wie eine Blume der Sonne entgegenwächst.

(aus einem Manuskript)
~ © Jochen Mariss ~
deutscher Autor und Fotograf, * 1955

Zitante 25.03.2018, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jochen Mariss

*Friedrich Naumann*

Jeder Tag ist ein neuer Schritt, der getan werden muß,
ein Faden, den wir spinnen sollen,
ein Pferd, das wir zu bändigen haben.

(zugeschrieben)
~ Friedrich Naumann ~
evangelischer Theologe, liberaler Politiker und Mitbegründer des Deutschen Werkbunds; 1860-1919

Zitante 25.03.2018, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Friedrich Naumann

*Michael Bussek*

Wenn einem alles zugetraut wird,
ist das gar kein gutes Zeichen.

(aus einem Manuskript)
~ © Michael Bussek ~
gez.: vom Leben!, * 1966 (Duisburg)

Zitante 25.03.2018, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Michael Bussek

*Aristippos von Kyrene*

Die Gefühle können verstanden werden,
nicht aber die Gründe, welche sie hervorrufen.

(zugeschrieben)
~ Aristippos von Kyrene ~
griechischer antiker Philosoph, Begründer der kyrenaischen Schule und des Hedonismus; um 435-355 v. Chr.

Zitante 25.03.2018, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Aristippos

*Katharina von Siena*, Spruch des Tages zum 25.03.2018

Wartet nicht auf die Zeit,
denn die Zeit wartet nicht auf euch.

(zugeschrieben)
~ Katharina von Siena ~, eigentlich Caterina Benincasa
italienische Mystikerin, geweihte Jungfrau und Kirchenlehrerin, heiliggesprochen; 1347-1380


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Bru-nO/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 25.03.2018, 00.05| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Katharina von Siena, Tagesspruch, 20180325,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Letzte Kommentare
O. Fee:
Ja, viele von uns sind davon überzeugt, dass
...mehr
Gudrun Kropp:
Ja,deine Worte, liebe Anne, kann ich nur unte
...mehr
Gudrun Kropp:
Die Wahrheiit ist durch die ehrliche Meinung
...mehr
Anne P.-D.:
Danke für den sehr alten Spruch,.. habe gesc
...mehr
Marianne:
In Liebe miteinander verbunden sein, ist eine
...mehr
O. Fee:
Wie sollte man sie abholen,wo sie stehen,wenn
...mehr
Anne P.-D.:
Ob Familie oder Freunde, alles hat mit Liebe
...mehr
Marianne:
Meine Lieblingsgewürze und - kräute
...mehr
Anne P.-D.:
Einen schönen Sonntag. Gerade genie&szli
...mehr
Marianne:
Danke, liebe Gudrun, ich lese deinen Kommenta
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum