Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 20.01.2017

*Lisa Wenger*

In der Ehe
ist die Zunge der gefährliche Dritte

(zugeschrieben)
~ Lisa Wenger ~
Schweizer Künstlerin, Kinderbuchautorin und Malerin; 1858-1941

Zitante 20.01.2017, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Lisa Wenger

*Wilfried Besser*

Gedanken sind frei,
bis man sie in Worte fasst.

(aus: »Über kurz oder lang«, Neue Aphorismen und andere Ungereimtheiten)
~ © Wilfried Besser~
deutscher Aphoristiker, * 1951

Zitante 20.01.2017, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Wilfried Besser

*Mary Ward*

Begnüge dich mit nichts,
was weniger ist als Gott.

(zugeschrieben)
~ Mary Ward ~
englische Ordensschwester und Ordensgründerin in der römisch-katholischen Kirche; 1585-1645

Zitante 20.01.2017, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Mary Ward

*Horst A. Bruder*

Wir suchen nach Möglichkeiten im nicht Notwendigem
anstatt das Notwendige im Möglichen zu finden

(aus: »DruckStellen« - Aphorismen)
~ © Horst A. Bruder ~
deutscher Aphoristiker, * 1949

Zitante 20.01.2017, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Horst A. Bruder

*Édouard Manet*

Das Land hat nur für diejenigen Charme,
die dort nicht wohnen müssen.

{La campagne n'a de charme que pour ceux
qui ne sont pas obligés d'y habiter.}

(zugeschrieben)
~ Édouard Manet ~
französischer Maler; 1832-1883

Zitante 20.01.2017, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Édouard Manet

*Johann Baptist von Hirscher*

Ist es recht, nach der Achtung unserer Mitmenschen zu streben,
so ist es auch recht, dieser Achtung gewiß sein,
folglich Beweise derselben empfangen zu wollen.

(aus seinen Werken)
~ Johann Baptist von Hirscher ~
deutscher römisch-katholischer Moraltheologe und Pastoraltheologe; 1788-1865

Zitante 20.01.2017, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Johann Baptist von Hirscher

*Peter Lauster*, Spruch des Tages zum 02.01.2017

Finde in der Natur einen Platz,
der dir Ruhe und Frieden gibt,
wenn du entspannen möchtest.

(aus seinen Werken)
~ © Peter Lauster ~
deutscher Autor, * 1940


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Pexels/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 20.01.2017, 00.05| (4/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Peter Lauster, Tagesspruch, 20170120,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
242526272829 
Letzte Kommentare
Marianne:
Das kann ich mir gut vorstellen, liebe Christ
...mehr
Zitante Christa:
Spätestens mit dem Eintritt in das Rentenalt
...mehr
Marianne:
Das Fahrrad fit gemacht und los geht es, um d
...mehr
Quer:
So ist es: Gegen die Faulheit muss man sich w
...mehr
Anne P.-D.:
Gott ist mir täglich wichtig, ich sage auch
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Wie einfach eigentlich. Das Bild gefällt mir
...mehr
Anne P.-D.:
Schönen Valentinstag wünsche ich. Schöner
...mehr
O. Fee:
Ein großartiger Spruch!
...mehr
Marianne:
Eine gute Beschreibung!Liebe GrüßeMarianne
...mehr
Marianne:
Lothar Bölck ist für mich ein hervorragende
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum