Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Gerhard Uhlenbruck

Gerhard Uhlenbruck, Spruch des Tages zum 17.06.2016

Wissenschaftliches Plagiat:
Man kann sich zwar mit fremden Federn schmücken,
aber man kann nicht mit ihnen fliegen.

(aus: »Ein gebildeter Kranker« - Trost- und Trutzsprüche für und gegen Ängste und Ärzte)
~ © Gerhard Uhlenbruck ~

deutscher Immunologe und Aphoristiker; * 1929


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Michael Schwarzenberger/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 17.06.2016, 00.05 | (4/4) Kommentare (RSS) | TB | PL

Gerhard Uhlenbruck

Der schlechteste Trost
ist das Vertrösten.

(aus: »Ein gebildeter Kranker« - Trost- und Trutzsprüche für und gegen Ängste und Ärzte)
~ © Gerhard Uhlenbruck ~

deutscher Immunologe und Aphoristiker; * 1929

Zitante 04.06.2016, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Gerhard Uhlenbruck

Abhängig sind Leute,
die sich nicht mehr abhängen können.

(aus: »Frust-Rationen« – Aphoristische Heil- und Pflegesätze)
~ © Gerhard Uhlenbruck ~

deutscher Immunologe und Aphoristiker; * 1929

Zitante 10.05.2016, 04.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Gerhard Uhlenbruck

Die drei Lebensalter:
Man ist, was man sei,
man wird, was man werden muß,
und man war, was man nicht hatte sein wollen.

(aus: »Ein gebildeter Kranker« - Trost- und Trutzsprüche für und gegen Ängste und Ärzte)
~ © Gerhard Uhlenbruck ~

deutscher Immunologe und Aphoristiker; * 1929

Zitante 27.04.2016, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Gerhard Uhlenbruck

Wer die Menschen liebt, liebt auch sich selbst,
wer sie haßt, haßt auch sich selbst.
Eigenliebe ist menschlich, Eigenhaß nicht.

(aus: »Frust-Rationen«)
~ © Gerhard Uhlenbruck ~

deutscher Immunologe und Aphoristiker; * 1929

Zitante 30.03.2016, 06.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Gerhard Uhlenbruck

Ein Dilettant tut, was er kann,
ohne es zu können.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« - eine Anthologie, Band 2)
~ © Gerhard Uhlenbruck ~

deutscher Immunologe und Aphoristiker; * 1929

Zitante 14.03.2016, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Gerhard Uhlenbruck

Manche Menschen lassen sich
in ihrem Irrtum nicht beirren.

(aus: »Die Wahrheit lügt in der Mitte« - Gedanken zum Bedenken)
~ © Gerhard Uhlenbruck ~

deutscher Immunologe und Aphoristiker; * 1929

Zitante 10.03.2016, 04.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Gerhard Uhlenbruck

Geld macht auf die Dauer nicht glücklich,
aber vorübergehend zufrieden.

(aus: »Aphorismen sind Gedankensprünge in einem Satz«)
~ © Gerhard Uhlenbruck ~

deutscher Immunologe und Aphoristiker; * 1929

Zitante 04.02.2016, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Gerhard Uhlenbruck

Wenn eine Hand die andere wäscht,
dann weiß oft die rechte Hand nicht,
was die linke tut.

(aus: »Spruchreif«)
~ © Gerhard Uhlenbruck ~

deutscher Immunologe und Aphoristiker; * 1929

Zitante 27.01.2016, 22.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Gerhard Uhlenbruck

Das Unheil in der Welt kommt nicht zuletzt durch diejenigen,
welche mit Gewalt eine heile Welt wollen.

(aus: »Aphorismen sind Gedankensprünge in einem Satz«)
~ © Gerhard Uhlenbruck ~

deutscher Immunologe und Aphoristiker; * 1929

Zitante 13.12.2015, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
Die Erinnerung ist der Nachsommer der menschlichen Freuden.

~ Eleonara Duse ~
(1858-1924)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Was für ein tolles Zusammenspiel zwische
...mehr
Heidrun Klatte:
Liebe Christa,ganz lieben Dank. Das ist eine
...mehr
Hanni1:
Hroßartiger Ausspruch, das wäre da
...mehr
Quer:
Wie treffend er das formulierte. Ich vermisse
...mehr
Marianne:
Sonnenauf- und Untergänge bringen meine
...mehr
Anne P.-D.:
Das stimmt, wenn der Himmel besonders sch&oum
...mehr
Helmut Peters:
Schöner Aphorismus zu passendem Bild! Ch
...mehr
Quer:
Das ist eine wunderbar logische Art, das Wied
...mehr
Marianne:
Liebe Christa, wir sind in der Tat von unters
...mehr
Reiner Hoffmann:
...und gut ist, wenn man immer w i e d e r
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum